Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,64
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Volatile Times (Limited Special Edition im Hardcover-Buch)

IAMX Audio CD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,95 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,64 bei Amazon Musik-Downloads.


Hinweise und Aktionen


IAMX-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von IAMX

Fotos

Abbildung von IAMX
Besuchen Sie den IAMX-Shop bei Amazon.de
mit 7 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Volatile Times (Limited Special Edition im Hardcover-Buch) + Kingdom of Welcome Addiction + The Unified Field
Preis für alle drei: EUR 48,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (18. März 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Bmg Rights Management (rough trade)
  • ASIN: B004L88MBG
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 84.084 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. I salute you Christopher (Ode to Christopher Hitchens) 2:57EUR 0,89  Kaufen 
Anhören  2. Music People 4:30EUR 0,89  Kaufen 
Anhören  3. Volatile Times 5:10EUR 0,89  Kaufen 
Anhören  4. Fire And Whispers 4:24EUR 0,89  Kaufen 
Anhören  5. Dance With Me 3:46EUR 0,89  Kaufen 
Anhören  6. Bernadette 5:21EUR 0,89  Kaufen 
Anhören  7. Ghosts Of Utopia 4:25EUR 0,89  Kaufen 
Anhören  8. Commanded By Voices 4:36EUR 0,89  Kaufen 
Anhören  9. Into Asylum 2:28EUR 0,89  Kaufen 
Anhören10. Cold Red Light 4:58EUR 0,89  Kaufen 
Anhören11. Oh Beautiful Town 6:16EUR 0,89  Kaufen 


Produktbeschreibungen

motor.de

Chris Corners neue, geheimnisumwitterte Reise auf der wahrscheinlich bisher erfolgreichsten Suche nach sich selbst. Der gebürtige Brite erschließt sich mit seinem vierten Studioalbum neue Wege, die unüberhörbar sind. Die typisch finstere, mechanische Instrumentierung wird von einem Atemzug Hymnenhaftigkeit gestreift, der schon beim Opener überrascht - Chris Corners Ode an den todkranken Christopher Hitchens, Literaturkritiker, Autor und überzeugter Atheist. Doch nicht nur im ersten Track verdeutlicht der Wahlberliner klar seine Ansichten, auch in "Music People" macht Corner seinem Ärger Luft und stichelt sarkastisch gegen die Musikindustrie und deren Marionetten. Verletzliche, benommene Themen, die der Musiker mit einem sehr schwarzen, beinah grostesken Humor belächelt. Ein heimliches, vermutlich spottendes Kichern ins Fäustchen über Dinge, die für den ein oder anderen nicht mal unter den bizarrsten Humor fallen, sondern zumeist verbittertes Zähneknirschen verursachen. Ganz im Gegensatz zu den ersten Songs des Albums und dem eher tanzbaren Ende klingt die Mitte der Platte vorwiegend schwermütig. Neben der Vorab-Single "Ghosts of Utopia" sticht vor allem der Titel "Dance with me" hervor. Letzterer lädt zu einem geisterhaften Spaziergang in unbekannte Weiten, bei dem Streicher, Glockenklang und Regengeräusche gen Ende den Interpretationsspielraum offen lassen. "Volatile Times" verspricht schon allein dem Titel nach abwechslungsreich zu sein, wirkt aber trotz der weiten Fächerung geschlossen. Denn trotz etlicher Überraschungen bleibt der Künstler seinem Faden treu: Noch immer ist Chris Corners Musik durchzogen von einem pumpenden Bass und einer Prise schillernd divenhaften Glanzes, noch immer ist sie eine theatralische, schrille, gefühlvolle und hin und wieder getragene Kreation. Das Album erscheint stellvertretend als Spiegelkabinett der Persönlichkeit von IAMX, immer auf der Suche nach der eigenen Identität, sprunghaft, explosiv - und hierbei in gewisser Weise unberechenbar. "Volatile Times" ist eine geheimnisvolle, prickelnd aufregende Reise, ein dämonisches, vielseitiges Werk, dessen Größe man mit einmaligem Hören kaum erschließen kann - ein Album, mit dem Chris Corner diesmal vermutlich wirklich einiges näher an sein Innerstes getreten ist und damit auch sich selbst übertroffen hat.

Kurzbeschreibung

Nach ausverkauften Konzerten von New York über L.A. in den USA und fast ganz Europa, bei denen sie mit ihrer Live Performance und ihrem Edgy Electrom, oder wie sie es selbst bezeichnen "Glam Noir" Sound überzeugt haben, stehen IAMX nun kurz davor ihr brandneues Album "Volatile Times" zu veröffentlichen. Die treue und leidenschaftliche Fanbase ist europaweit rasant gewachsen, die Band spielte letzten Sommer sämtliche Festivals in ganz Europa als Headliner und auch 2011wird es IAMX wieder auf die Straße ziehen um ihrer neues Album vorzustellen. Mit einem vollen Tourplan werden auch diesen Frühling und Sommer wieder jede Menge Festivals spielen. Ein heißer Tipp für alle Fans von Depeche Mode, Scissor Sisters, The Cure, Ladytron, Band Of York.

IAMX
”

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Zukunft der Elektromusik ist hier 24. Juni 2012
Format:Audio CD
Für mich eines der Alben 2011!!!

Fernab jeglicher Popströmungen hat Chris Corner und sein Soloprojekt IAMX mit Volatile Times ein Album vorgelegt, das vor Ideenreichtum, Abwechslung und musikalischer Qualität übervoll ist.
Ob verträumt und ausdrucksstark (I salute you Christopher und Dance with me), Dancefloor-tauglich (Cold red light), bluesartig-vertrackt (Commanded by voices; klingt wie eine Mischung aus Kasabian und T.Rex) oder gar ein elektronischer Chanson (Bernadette) - hier findet man nahezu alles. Dazu zwei der besten elektronischen Nummern der letzten Jahre mit ganz eigenem, etwas sperrigen Charme (Volatile Times, Fire and Whispers). Auch die weiteren Stücke sind absolut top und machen aus diesem Album ein Gesamtkunstwerk, auf dem es viel zu entdecken gibt. Da überrascht es dann kaum noch, dass dieses von einer grandiosen Hymne (Oh Beautiful Town) abgeschlossen wird.

Dass es so etwas noch gibt...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen musik für jede stimmung 25. August 2011
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Chris Corner, einst Kopf der 'Sneaker Pimps', wandelt nun schon seit vielen Jahren auf Solopfaden mit seinem Projekt IAMX. Nach dem letzten Album der Sneaker Pimps habe ich Chris Corner aus den Augen verloren, oder vielmehr wusste ich zwar von IAMX, doch so recht hatte ich mich nicht darum gekümmert. Bis ich mal ganz spontan 'Volatile Times' gekauft hatte und diese CD seitdem im Player festhängt. Da habe ich wohl noch einiges nachzuholen.
Wenn Sänger einer Band Soloalben veröffentlichen, ist es immer eine schwierige Kiste. Durch ihre Stimme prägen sie den Sound einer Band ungemein. Für mich ist 'Volatile Times' ein sehr gutes Album, doch ohne weiteres würde ich es auch als ein Sneaker Pimps Album durchgehen lassen. oder als Soundtrack zu einen Tim Burton Film. Gerade Songs wie 'Dance with me' erinnern stark an 'Nightmare before christmas'.
Was macht ein gutes Album aus? Zum einen, dass man es immer wieder hören möchte. Zum anderen, dass man bei jedem erneuten Hören immer wieder Neues heraushört. Und darin ist Chris Corner sehr geschickt. 'Volatile Times' beginnt sehr ruhig und endet auch so mit 'Oh beautiful town'. Dazwischen liegen neun wunderbare Juwelen zum Tanzen, zum einfach nur Hören, es gibt sogenannte Tanzflächennummern wie 'Into asylum' oder 'Volatile times'. Der Großteil bewegt sich in Richtung wie 'Music people'. Und gerade diese kleinen Details machen dieses Album zu einem Hörerlebnis. Hier klingt nichts aufgesetzt oder gewollt, nein, jeder Ton ist da, wo er auch hingehört. Selbst das Ende von 'Music people', welches den Einstürzenden Neubauten zu Ehren gereichen würde, muss so brachial klingen wie es klingt. IAMX passt in keine Schublade, jedenfalls kann ich keine finden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Runde Sache .... fast 11. Januar 2012
Von Argh15
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Heutzutage ist ein CD-Kauf selbst für mich, der viel lieber MusikCDs in Händen hält, als nüchterne MP3s anzuhören, schon etwas besonderes - meist ist die Versuchung doch zu groß, lediglich die "guten" Lieder als MP3s zu kaufen. Doch nachdem ich mir bei youtube bereits die meisten Lieder der CD anhören konnte, war klar, die CD hat einfach zu viele gute Titel - also habe ich mir die CD gekauft.

Doch jetzt, nachdem ich mir die CD ein paar mal angehört habe, bin ich doch ein klein wenig enttäuscht. Nicht dass die CD schlecht wäre - aber wieso ist nicht die Single-Version von Volatile Times (die Version auf der CD gefällt mir deutlich weniger gut) oder zusätzlich noch die deutsche Version von Bernadette drauf? Gerade ersteres führt für mich zu einem Stern Abzug.

Ansonsten ist die Musik auf der CD jedem nur zu empfehlen - v.a. mit dem eingängigen "Fire And Whispers" und "Ghosts Of Utopia" - aber auch der Rest ist hörenswert. Wer statt CD allerdings den Weg über MP3s nimmt, spart Geld und kann ggf. sich die alternativen Versionen kaufen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Was kommt? 19. März 2011
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Diese Frage musste sich Chris Corner nach den vorherigen, großartigen Alben "The Alternative" und "Kingdom of Welcome Addiction" wohl stellen, denn Corner scheint zu wissen das er mit den letzten beiden Alben großes und meisterliches abgeliefert hat.
Das dieser Status nur schwer zu übertreffen ist, schien ihm auch klar zu sein.
Das "Volatile Times" somit einen schweren Stand haben dürfte versteht sich von selbst, doch die Frage ist: Was macht Chris Corner aus dieser Situation? Erfindet er sich neu, geht er altbekannte Wege oder kopiert er einfach nur die Klasse der Vorgänger Alben?

Soviel sei schon gesagt: "Volatile Times" ist zugleich ein Schritt nach Vorne, ein Schritt zur Seite und betritt eine neue Ära von IAMX.
Mit den zugänglichen Strukturen von KOWA hat das neue Album recht wenig zu tun!

Die Songs auf "Volatile Times" wirken insgesamt "Frickeliger", "Experimenteller" und "Krachiger" und rücken IAMX damit in ein ganz anderes Licht.

Es fängt alles sehr gediegen an mit dem Opener "I Salute You Christopher", eine knapp 2 Minütige hymnische Symphonie. Alleine die Tatsache das dieses Album genau mit diesem Song beginnt, lässt bereits erahnen das Corner es ernst meint: Kein zweites Alternative, kein zweites KOWA.
Weiter geht es mit "Music People" der eigentlich fast ein typischer IAMX Song ist, wenn dann nicht am Ende des Song die BPM Zahlen kurzzeitig rasant angehoben wird und der Song sprichwörtlich mit einem Knall endet. Auch die nachfolgenden Songs "Volatile Times" und "Fire and Whispers" gehen mehr nach vorne.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden