Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Voices of Avalon


Preis: EUR 16,12 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Beats and More und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
10 neu ab EUR 1,30 11 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Mehr von Ariola finden Sie im Shop.


Produktinformation

  • Audio CD (8. November 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Ariola (Sony Music)
  • Kopiergeschützt (Was bedeutet das?)
  • ASIN: B00006LJ73
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 754.545 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Maneri fractavortu
2. Spritus sanctus
3. Amaretio
4. Miseriteus
5. Coro del nabucco
6. Silencio sanar
7. Cura
8. Famarite
9. Maria
10. Cara mievio
11. Danare in eternia
12. Mio scutare
13. Kyrie eleison

Kundenrezensionen

2.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robin16 am 19. November 2002
Ich bin in der Fernsehwerbung auf diese CD aufmerksam geworden und hab sie dann an mein Ohr gelassen. Ich muss sagen, ich bin enttäuscht. Wie man im heutigen Digitalzeitalter noch so eine verrauschte CD produzieren kann ist mir ein Rätsel. An die Produzenten: Spart nicht am falschen Ende. Die Interpreten geben sich ja nun wirklich alle Mühe, aber wenn Ihr das Produkt nicht von einem professionellen Studio Mastern lasst, macht Ihr Eure eigene Arbeit zu Nichte. Das Rauschen ist einfach unzumutbar!
Ich kann diese CD leider nicht weiter empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von B. Wiegratz am 21. Dezember 2006
Ich kann mich den negativen Kommentaren meiner Vorgänger keinesfalls anschliessen. Trotz negativer Rezensionen hier beschloss ich die CD nun zu kaufen - und habe es auf keinen Fall bereut.Und ich weiss von was ich rede;schliesslich gibt es kaum eine CD gerade in dieser und ähnlichen Musikstil-Richtungen,die ich nicht habe,und dies sind über 30'000! Also jetzt zu dieser CD: Der Gesang (Vocals) ist am ehesten mit Krypteria's Album "In Medias Res" zu vergleichen.Erstes Lied "Maneri Fractavortu" wurde übrigens von Krypteria gecovert (vor allem der Chorus).Die Musik kommt sehr wohl an Era,Gregorian,Lesiem,Krypteria,Kyria,Enigma & Co. heran!Wunderschöne Melodien,ruhige Musik,gekoppelt mit mystischen Stimmen,die ganz sicher (entgegen mancher Behauptungen hier) miteinander harmonieren!Und wenn's an sehr wenigen Stellen "angeblich"-ich betone:angeblich,den Ton nicht treffen sollte* (wie es einige hier bemängeln) so ist dies höchstens aus Absicht geschehen,um das Mystische zu unterstreichen,merkt dies denn niemand hier?

*Ich persönlich kann keine Ungereimtheiten feststellen.

Also: Kauft euch die CD,bei diesem zur Zeit sehr niedrigen Preis werdet ihr die CD schon deswegen nicht bereuen.Ben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ein Kunde am 13. Dezember 2002
Tja, da liegt sie, eine Platte um die ziemlich viel Wirbel gemacht wurde. Ich hab ja keinerlei Werbung dazu zu Sicht gekriegt und mir das Album einfach so mal angeschafft.
Was richtig Neues hat man ja nicht abgeliefert und von Professionalität kann man leider auch nur scheibchenweise reden.
Meines Erachtens sind einige Stücke wie bsp. "Amaretio" oder "Cura" ganz gut gelungen, auch wenn diese in den originalen Klassikaufnahmen natürlich besser sind. Im großen und ganzen jedoch ist die Platte Durchschnitt! Nichts besonderes zeichnet sie aus. Ein weiterer Versuch in der Welt der "Adiemus- und ERA-Projekte" anzuknüpfen, der leider nicht so gut gelungen ist wie zum Beispiel den Jungs von "Gregorian"!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von M.F. am 20. November 2002
Oh lieber Gott, was wird nicht alles produziert um Geld zu machen.
Nicht nur daß die technische Qaulität unter aller Sau ist (mehr als eine Frechheit!)
das ganze Ding ist so was von lieblos gemacht.
Die Sänger singen manchmal richtig falsch!
Ich weiß nicht warum man so eine Platte macht, eine wahre Beleidigung für Käufer, die eigentlich etwas schönes und wertiges erwarten.
Die Damen und Herrren glauben wohl dass jeder das kauft, bloss weil Avalon im Namen enthalten ist.
Da gibt es wirklich viel bessere Scheiben.
Fazit: einfach grausam!!!!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen