EUR 39,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Vive la France! Das Kochb... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 10,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Vive la France! Das Kochbuch: 299 Rezepte aus dem Schlemmerparadies Gebundene Ausgabe – 23. Februar 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,95
EUR 39,90 EUR 25,00
76 neu ab EUR 39,90 8 gebraucht ab EUR 25,00

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Vive la France! Das Kochbuch: 299 Rezepte aus dem Schlemmerparadies + 365 Rezepte aus der französischen Landküche + Das Brasserie-Kochbuch. Klassiker der französischen Küche
Preis für alle drei: EUR 106,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: Christian; Auflage: 4 (23. Februar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3884729268
  • ISBN-13: 978-3884729267
  • Originaltitel: Ripailles
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 4,8 x 28,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 149.697 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Neupert am 12. März 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Das ist mal wirklich wieder ein richtig gelungenes Kochbuch.
Bereits die Aufmachung wirkt mal anders. Die Rezepte sind allesamt erfrischend knapp und präzise und daher sehr schön zuzubereiten. Das Buch ist daneben wunderbar fotografiert, so daß man das Buch auch gerne einfach so in die Hand nimmt, um sich inspirieren zu lassen.
Für Fans der französischen Küche ein Muss. Allerdings Vorsicht: Hier geht es nicht um Haute Cuisine, sondern die Küche der Bistrots und des Landes.
Einfach wunderbar! Man kriegt richtig Hunger und Lust auf Kochen.
Vive la France
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
33 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helga König #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 15. März 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Der französische Koch Stéphane Reynauds hat in diesem Buch 229 Kochrezepte aus den Provinzen Frankreichs zusammengetragen. Es handelt sich hierbei um Rezepte französischer Metzger, Bäcker, Bauern, Hausfrauen und Köche, deren Lebensgefühl durch diese ausgewählten Gerichte auf subtile Weise lukullisch auf den Weg gebracht wird.
Eingeteilt sind die Rezepte in die Kapitel mit den Überschriften: " Charcuterie- Fleisch satt " , " Von Kutteln und anderen Innereien " , " Eier in allen Größen ", " Welch gutes Gemüse ", " Geflügel ", " Jede Menge Wildes " , " Fisch und Meeresfrüchte " , " Ein bisschen Käse für das restliche Brot " und " Darf es noch etwas Süßes sein? "
Das Buch ist reich bebildert und wartet neben den leckeren Rezepten mit erfreulich kreativ gestalteten Zusatzinformationen auf, zudem werden Personen vorgestellt, die sich beruflich im kulinarischen Bereich bewegen.
Die Rezepte sind alle sehr gut erklärt und in die gutbürgerliche französische Küche zu verorten. Jedem Gericht ist eine Weinempfehlung beigefügt.
Obschon ich viele Kochbücher besitze, die sich mit der französischen Küche auseinandersetzen, hat mich " Vive la France " mit so manchem mir bislang unbekannten Rezepten vertraut gemacht.
Besonders gefallen mir die Rezepte für Terrinen und Pasteten, die " Kalbsleber mit Kräuterkruste und Zitrone " und ein sehr gelungenes Rezept für " Königinpasteten ".
Bei den Eiergerichten überzeugen mich die " Eier im Näpfchen mit Roquefort " am meisten. Dazu trinkt man übrigens Sauterne.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Laurus am 29. Dezember 2009
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe immer nach einem Kochbuch wie diesem gesucht, NICHT der Haut Cuisine, sondern eben der Bäcker, Bauern und Schlachter. Tolle Rezepte mit Weinempfehlung (viele schon gekocht, köstlich), sehr schöne Fotos und Zeichnungen, eben ein super Kochbuch. Für Liebhaber der französischen Landküche ein MUSS!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Reinhard Busse TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 27. April 2010
Format: Gebundene Ausgabe
*"In deinem Alter muss man tüchtig essen", sagte meine Großmutter in ihrer geblümten Küchenschürze fast vorwurfsvoll zu mir, nachdem sie mir bereits zweimal nachgefüllt hatte. Wie gern erinnere ich mich an die Sonntage meiner Kindheit, und dass aus mir so ein kräftiger Kerl und leidenschaftlicher Koch wurde, habe ich den Kochkünsten meiner Großmutter und Mutter zu verdanken. Ihnen beiden widme ich dieses Buch mit den besten Rezepten aus allen französischen Provinzen.* (Stéphane Reynaud)
~~~~~~~~~~
Ein französisches Kochbuch - unwillkürlich verbunden mit der Haute Cuisine, für den Hobbykoch kaum umzusetzen. Doch nunmehr liegt mit dem Buch "Vive La France" eine faszinierende Alternative vor: 299 Rezepte aus dem französischen Schlemmerparadies - die herzhafte und unverfälschte Küche der französischen Bauern, Hausfrauen und 'einfacher' Köche. Mit einem liebevollen Blick auf die Menschen, die auf die Spitzenqualität ihrer bodenständigen Produkte zu Recht stolz sind, zeichnet der Autor lebendige Porträts von allen französischen Provinzen.
Das Buch ist eingeteilt in die folgenden Artikel:
- Charcuterie / Fleisch satt!
- Von Kutteln und anderen Innereien
- Eier im Dutzend
- Welch gutes Gemüse!
- Muuhh! Oink-Oink! Määhh!
- Geflügel
- Jede Menge Wildes
- Fisch und Meeresfrüchte
- Ein bisschen Brot für die restliche Sauce und ein bisschen Käse für das restliche Brot
- Darf es noch etwas Süsses sein?
~~~~~~~~~~
Das vorliegende Buch ist wundervoll aufgemacht: Hervorragende Fotos, ergänzt durch liebenswerte Zeichnungen sowie eine sorgfältige Bindung.
Ein Buch zum Schwelgen, Schmökern und Schlemmen!
Spitzenklasse!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Clees am 22. Februar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Also ehrlich, wer fährt schon wegen der nouvelle cuisine nach Frankreich? Ist es nicht das normale Essen in den Bistros und Restaurants, das wir so lieben? In diesem Buch finden wir genau das. Einfach, echt und ehrlich. Gespickt mit Kommentaren zum Schmunzeln und nicht so ernst gemeinten Rezepten wie: Man kaufe ein Haus am Land, baue einen Griller, öffne eine Flasche Rotwein und genieße das erste Glas.
Genau das ist es was hier vermittelt wird - savoir vivre. Allein das Lesen verführt schon in eine andere Welt und lässt uns nach den gerühmten Kochtöpfen der Landgasthäuser Frankreichs geifern und gieren. Der nächste Urlaub kommt bestimmt! Bis dahin: Vive La France!
Ah ja - Kochbuch mit abwaschbarem Cover!!!!

Kleiner Schwachpunkt für Österreicher (jaja, die können an sich auch lesen): Manche Fachausdrücke sind nur mit Hilfe des Internetzes zu bewältigen. Wirsing!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen