oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Vivaldi: Die vier Jahreszeiten (Eloquence)
 
Größeres Bild
 

Vivaldi: Die vier Jahreszeiten (Eloquence)

3. November 2006 | Format: MP3

EUR 6,29 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 4,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:19
30
2
2:59
30
3
3:56
30
4
4:46
30
5
1:46
30
6
2:45
30
7
4:40
30
8
2:17
30
9
3:07
30
10
3:18
30
11
2:03
30
12
2:57
30
13
3:49
30
14
2:25
30
15
3:38
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 1987
  • Erscheinungstermin: 3. November 2006
  • Label: Decca
  • Copyright: (C) 2006 Universal Music Classics & Jazz, a division of Universal Music GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 47:45
  • Genres:
  • ASIN: B001SV5HAI
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.282 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
2
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von vully TOP 500 REZENSENT am 4. September 2009
Format: Audio CD
Eigentlich kann es sich kein berühmter Geiger leisten, die "Vier Jahreszeiten" nicht zu spielen und aufzunehmen, jenen unendlich beliebten Zyklus von 4 Violinkonzerten mit ihrem sofort nachvollziehbaren Programm und ihrem Drive.

Und so nahm auch die junge Stargeigerin Viktoria Mullova den Zyklus 1987 auf, fünf Jahre nach ihrem Sieg beim Tschaikowsky-Wettbewerb und und vier Jahre nach ihrer spektakulären Flucht aus der Sowjetunion. Und weil sie immer eine denkende Solistin war, wundert es nicht, dass sie nicht einfach eine Pflichtübung absolviert:

Sie spielt mit sparsamem Vibrato, ausdrucksvoller Artikulation und etwas melancholisch verhangenen Geigenton - und ganz nebenbei und selbstvertändlich absolut präzise und klar. Auch damals war sie schon von der historischen Aufführungspraxis beeinflusst, aber noch der klassischen russischen Geigentechnik verhaftet.

Dabei wird sie kongenial begleitet vom Chamber Orchestra of Europe unter Claudio Abbado, deren schlanke, transparente, temperamentvolle, aber nicht radikale Spielweise perfekt zu Mullovas Ansatz passt.

Für alle, die Berührungsängste vor Aufnahmen in historischer Aufführungspraxis haben, denen etwa "Il Giardino Armonico" oder Giuliano Carmignola zu wild sind, ist dies sicherlich die perfekte Aufnahme.

Dass Vivaldi eben nicht nur die Jahreszeiten komponiert, sondern dass auch seine übrigen Konzerte (und davon gibt es viele!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von chrissi am 18. Dezember 2009
Format: Audio CD
Vivaldis "Vier Jahreszeiten" sind ein Klassiker - nicht nur zu Weihnachten entspannend und inspirierend. Das Chamber Orchestra of Europe spielt mit Gefühl und Können unter der Leitung von Claudio Abbado und läßt während des Zuhörens Bilder - passend zu den Jaheszeiten - entstehen. Die Solistin, Viktoria Mullova, war mir bisher nicht bekannt, ist eins mit ihrem Instrument und im Zusammenspiel mit dem Orchester. Mal zart, mal kraftvoll - sie trifft jeden Ton und macht neugierig auf andere Einspielungen mit ihr.
Diese CD ist für Vivaldi-Freunde, aber auch für Klassik-"Neulinge",Die Vier Jahreszeiten ein unbedingtes "Muß" - auch aufgrund des günstigen Preises.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Am künstlerischen Anteil der Musiker kann man wenig meckern,
am Endmix der bei der Aufnahme gebrachten Leistungen um so mehr:

Im zweiten Satz des Frühlings klingt die begleitende Solo-Bratsche lauter und weiter vorne als die Solistin,
und im ersten Satz des Winters klingt das gesamte Orchester wie aus der Blechtonne.
Metallisch, grottig, ich noch nie einen so schlechten Mix gehört.
Und das bei solch hochkarätigen Künstlern.

Wenn ich mir die anderen Kritiken hier anschaue, kann ich nur vermuten, dass zwei davon direkt aus der Marketingabteilung vom Hersteller stammen und die anderen haben sie nur verschenkt, aber nicht mal angehört.

Absoluter Murks.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden