Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Viva Las Vegas [UK Import]

Elvis Presley , Ann-Margret , George Sidney    Nicht geprüft   DVD


Erhältlich bei diesen Anbietern.


Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

LOVEFiLM DVD Verleih

Viva Las Vegas auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation


Rezensionen

Amazon.de

It's pretty tough to beat Jailhouse Rock in terms of sheer entertainment, but Elvis lovers are particularly fond of this 1964 hit. The Big E plays race-car driver Lucky Jackson, who arrives in Las Vegas for an upcoming Grand Prix race. Lucky's car needs a new engine, so he gets a waiter job at a casino and starts working his crooning charms on Rusty Martin (Ann-Margret). It's their on-screen chemistry that makes this flick a lot of fun; Presley never had a better costar than Ann-Margret, and their race-car romance is quintessential 1960s fluff. Then there are the songs, of course, including the snappy title tune, a rockin' rendition of Ray Charles's "What'd I Say?," and "The Yellow Rose of Texas." Viva Las Vegas is one of the Elvis movies that stands the test of time, when the legend was still at his peak. And if you're wondering if the King gets his car fixed in time to win the race, well, check out this digital video disc to find out. --Jeff Shannon

Kurzbeschreibung

1964 kam Elvis richtig auf Touren: Mit Ann-Margret bildete er das heißeste Duo des Jahre, das das amerikanische Vergnügungs-Mekka aufmischt. Der Film zählt zu den besten des Kings und begeistert die Fans, weil es zwischen den singenden Stars stürbar knistert. Aber auch die prachtvollen Musiknummern in Viva Las Vegas können sich wirklich sehen lassen, darunter das Titellied, das sich unauslöschlich in der Popkultur verewigt hat, heute der Inbegriff des "Vegas"-Feeling ist und den Film zu einem der beliebtesten Elvis-Kinohits machte. Der King spielt den Grand-Prix-Rennfahrer Lucky Jackson, dessen Wagen sprichwörtlich am Haken hängt als er in Vegas ankommt. Damit Lucky am ersten Grand Prix teilnehmen kann, muss er schnell Geld für einen neuen Motor auftreiben. Das gelingt ihm zwar, aber ebenso schnell verliert er die Kohle wieder, als die Schwimmlehrerin des Hotels ihn ablenkt. Bald sieht es so aus, als ob er nicht nur das Rennen, sondern auch das Girl verlieren wird - doch im letzten Moment hat die Glücksfee ein Einsehen. Der erfahrene Regisseur Goerge Sidney bietet seinen beiden Musikstars genau das richtige Umfeld für die Songs, zu denen 'The Lady loves me', 'Appreciation', 'What'd I say ' und natürlich das Titellied zählen.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar