oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Viva! Hysteria (Original Soundtrack)
 
Größeres Bild
 

Viva! Hysteria (Original Soundtrack)

18. Oktober 2013 | Format: MP3

EUR 14,59 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 21,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
6:11
30
2
6:09
30
3
4:07
30
4
6:08
30
5
4:32
30
6
5:26
30
7
7:14
30
8
4:33
30
9
4:49
30
10
5:59
30
11
4:37
30
12
6:17
30
13
4:15
30
14
6:13
Disk 2
30
1
3:36
30
2
3:44
30
3
3:41
30
4
4:56
30
5
4:13
30
6
3:31
30
7
5:25
30
8
4:11
30
9
5:11
30
10
2:37
30
11
6:08
30
12
5:14
30
13
3:44
30
14
4:43
30
15
5:08

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 18. Oktober 2013
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: Frontiers Records
  • Copyright: (c) 2013 Frontiers Records
  • Gesamtlänge: 2:22:32
  • Genres:
  • ASIN: B00EVN6IVW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.152 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CvH am 18. Oktober 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Es gab in den letzten Jahren viel Anlaß, die Veröffentlichungs- und Tourpraxis der früheren Platin-Helden zu beanstanden. Lediglich zwei reinrasssigen Studioalben im neuen Jahrtausend stehen eine Vielzahl mal mehr, mal weniger fragwürdiger Veröffentlichungen gegenüber:

- Nicht alle der drei Deluxe-Veröffentlichungen ihrer Albumklassiker boten ebenso wie die Compilations Best of und Rock of Ages: the Definitive Collection wirklich Neues.
- Das Live-Album Mirror Ball-Live & More war weder Fisch noch Fleisch. Die drei neuen Tracks boten Lichtblicke (Undefeated), Mittelmaß (It's All About Believin) und Peinliches (Kings Of The World), die Live-Setlist kaum Überraschungen und die DVD fiel viel zu knapp aus.
- Die unterhaltsame Crossover-Veranstaltung mit Taylor Swift erschien nur als DVD.
- Die Band investierte lieber Zeit in Nebenprojekte (Down 'Z' Out, Man Raze, Last In Line) oder nahm aus rechtlichen Gründen alte Hits neu auf.

Live fanden Def Leppard bis auf wenige Ausnahmen in den letzten Jahren ausschließlich, da aber auch vor allem kommerziell sehr erfolgreich in der neuen Welt statt.

Auf den ersten Blick verhieß die Ankündigung, nunmehr ihre 11 Konzerte andauernde Residenz in Las Vegas zur Huldigung des Bandklassikers 'Hysteria' in Ton und Bild festzuhalten, wenig Spannendes.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daturah am 25. November 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Habe mich mal von den vielen positiven Rezensionen mal dazu verleiten lassen mir auch das CD/DVD Package zu ordern. Mich persönlich hatten Def Leppard als Fan fast schon verloren, denn seid Euphoria sind für mich alle erschienenen Alben der Jungs irgendwie saft und kraftlos gewesen und liessen mich den nötigen Biss und die Leidenschaft vermissen und speziell Joe`s Stimme schien endgültig hinüber zu sein. Die hohen Gesangsklippen und Schreie hatte er gerne umschifft und auch so dazu beigetragen, das Def Leppard für mich eigentlich Geschichte waren. Gut. So viel dazu ;) Also mal die DVD in den Player geschoben und versucht unvoreingenommen dem zu lauschen, was die Jungs da machen. Zuerst fällt auf, das Joe`s Stimme währned der ersten beiden Songs live immer wieder etwas schwimmen kommt und etwas braucht um die hohen Töne zu treffen. Doch was mich bei der DVD ziemlich abschreckt ist das irgendwie teilnahmslos rumstehende, seltsam schick angezogene Publikum das sich anscheinend zu fein scheint, mal für etwas Stimmung zu sorgen. Nach Rocket konnte ich mir dieses Trauerspiel nicht mehr mit Ansehen und habe die DVD aus dem Player verbannt und mir die Audio CD zur Brust genommen. Man möge es mir verzeihen, aber für mich macht eine Liveaufnahme auch ein gut mitgehendes Publikum aus und keine Horde von sich selbst inszenierenden Möchtegerngrinsemenschen die es vielleicht grade so schafft mal zu einem kurzen Klatschen nach Ende eines Songs für 2 Sekunden die Hände zu bewegen. Welche eine grausame Kulisse. Praktisch Perlen vor die Säue...

Zur Live CD.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rhinoman am 11. November 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich war eigentlich noch nie ein ausgesprochener Def Leppard-Fan, habe wie so Viele 1984(mein Kaufjahr)mit Pyromania angefangen, dann High n Dry und On through the Night besorgt, dann kam 1987 nach jahrelanger Ankündigung endlich Hysteria auf den Markt. Das Album hatte kaum noch kernig raue Momente, war eher aufs Radio und auch für ein Nicht-Hardrock-Publikum zugeschnitten - hatte allerdings wieder viele geniale magische Momente zu bieten. Adrenalize war vom Sound her recht ähnlich, war aber insgesamt nicht mehr ganz so stark wie seine beiden überragenden Vorgänger. Alles was danach kam konnte nicht mehr annährend dieses magisch hohe Niveau erreichen, auch das (zu)hoch gelobte letzte Studio-Album Songs from the sparkle Lounge(2008) kam da bei weitem nicht ran. Ich hatte die Band Def Leppard eigentlich längst abgeschrieben, obwohl ich seit 30 Jahren die gesamte Hardrock/Heavy Metal-Szene verfolge, wozu man eben auch mit Informationen von Def Leppard regalmässig ungewollt versorgt wird. Von der Ankündigung von den Live-Shows in Las Vegas eine DVD zu veröffentlichen und darauf das gesamte Hysteria-Album zu spielen, war ich anfangs nicht besonders angetan. Als ich die Information erhielt, das eben auch viele Songs der ersten 3 Studio-Alben darauf enthalten sind, konnte ich mich doch dazu durchringen mir das Album-Set zu holen, weil ich gerade diese Songs gerne live umgestzt hören möchte - dem Live-Album Mirror Ball(2011) wurden die Alben ja nur sehr unzureichend berücksichtigt. Ich wurde sehr positiv überrascht von dem CD/DVD-Set. Alle 28 Songs klingen einen ganzen Zacken kerniger und rauer, gerade den Songs von Hysteria steht das sehr gut zu Gesicht.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden