Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Visual Basic 2010: Grundlagen, ADO.NET, Windows Presentation Foundation (Programmer's Choice) Gebundene Ausgabe – 1. Dezember 2010


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. Dezember 2010
EUR 19,95 EUR 14,95
1 neu ab EUR 19,95 5 gebraucht ab EUR 14,95

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Kofler, das ist inzwischen, nach über zehn Jahren Linux. Installation, Konfiguration, Anwendung fast ein Markenname und für viele synonym mit "Linux" -- doch Kofler kann mehr, wie er bereits erfolgreich mit MySQL 5: Einführung, Programmierung oder Excel 2007 programmieren -- Anwendungen entwickeln und Abläufe automatisieren mit VBA bewiesen hat -- der neuste Streich des Vollzeit-Autors ist nun ein knapp 1400 seitiges Wurfgeschoss von einem Fachbuch mit dem Titel Visual Basic 2008, mit dem er das VB für Vista in seinen Grundlagen einschließlich ADO.NET und Windows Presentation Foundation beschreibt.

Visual Basic ist inzwischen mehr als erwachsen geworden und gleicht dank Objektorientierung eher Java als dem ursprünglichen Basic und kann sich durchaus auch mit C# messen.

Kofler zielt (wie übrigens in allen seinen Büchern) auch im Visual Basic-Buch auf ein grundsätzliches und breites Verständnis des Lesers: Zusammenhänge und der Blick fürs Ganze und kein eingeschränktes Spezialwissen, sondern Anleitung zum Einblick für eigene Lösungsansätze und konkrete Lösungen.

Zuerst die Einleitung: ein Schnelleinstieg in VB, ein Systemüberblick und die Neuerungen in VB2008. Dann Schritt für Schritt die Grundlagen: Syntax und objektorientierte Programmierung. Sodann stürzt sich Kofler auf die Programmiertechniken -- grundsätzliche und immer wieder verwendbare Techniken: Konvertierung und Formatierung von Basisdatentypen, Zugriff auf Dateien, XML-Daten, LINQ und und und. Dann die Windows-Programmierung mit WPF und die Datenbankprogrammierung. Darüber hinaus, quasi als Zusatzkapitel liegt auf der CD ein E-Book zur Windows-Form-Programmierung bei. Auf CD und (!) DVD eine 90 Tage Testversion von Visual Studio 2008 Professional und die Beispielprogramme.

Wenn der Linux-Kofler im Fremdgebiet wildert, kann man davon ausgehen, dass er reiche Beute mitbringt. Hat er auch: Visual Basic 2008 ist ein anspruchsvolles Gesamtwerk zum Hintergrund und dem praktischen Einsatz von Visual Basic 2008. --Wolfgang Treß -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Klappentext


Visual Basic 2010 ist nun schon die 10. Version von Microsofts erfolgreicher Programmiersprache. Sie basiert auf .NET und ist der Sprache C# ebenbürtig, sowohl in syntaktischer Hinsicht als auch bei den Möglichkeiten, die .NET-Klassenbibliothek zu nutzen.

Das Standardwerk zur Visual-Basic-Programmierung wurde auch in der aktuellen Auflage komplett überarbeitet und an die Möglichkeiten von Visual Basic 2010, .NET Framework 4.0 und Visual Studio 2010 angepasst. Mit dem Buch erhalten Sie eine umfassende Einführung in die Syntax von Visual Basic und in die Anwendung wichtiger .NETBibliotheken einschließlich WPF, LINQ und ADO.NET inklusive Entity Framework. Kompakte Syntaxzusammenfassungen geben eine rasche Referenz wichtiger Schlüsselwörter und verschaffen Ihnen den Überblick, der in der verzweigten Onlinehilfe nicht gelingen kann.

Aus dem Inhalt:
  • Teil 1 beschreibt Grundlagen der objektorientierten Programmierung: Vererbung, Schnittstellen, eigene Operatoren, generische Klassen etc. Mit LINQ können Sie Datenbankabfragen direkt in den Code einbinden. Ein weiterer Schwerpunkt sind konkrete Programmiertechniken: Ob Sie Zeichenketten formatieren, Dateien und Verzeichnisse bearbeiten, XML-Daten auswerten oder Webservices nutzen möchten – hier finden Sie Lösungsansätze!
  • Teil 2 beschreibt die Windows Presentation Foundation (WPF). Er stellt alle wichtigen Steuerelemente zur Windows-Programmierung vor und beschreibt die Gestaltung von Benutzeroberflächen: Menüs und Symbolleisten, Umgang mit der Zwischenablage, Drag&Drop, Interna der Fensterverwaltung, Multithreading, Grafik, Drucken, Weitergabe von Anwendungen.
  • Teil 3 erklärt Prinzipien und Grundlagen der Datenbankprogrammierung und zeigt in vielen Beispielen die richtige Anwendung der ADO.NET-Klassen. Neue große Themen dieser Auflage sind das objektrelationale Mapping (ORM) mit dem ADO.NET Entity Framework und die Datenbindungswerkzeuge für WPF in Visual Studio 2010.

Alle Beispielprogramme und das eBook zu "Windows-Forms-Programmierung" (ca. 500 Seiten) finden Sie auf der Website zum Buch.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernhard Maertl am 9. Februar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Ich kann das Buch uneingeschränkt empfehlen.

Zielgruppe: Das Buch ist gerichtet an Leser die schon Programmiererfahrung haben, und jetzt in die reiche Welt der .NET Entwicklung eintauchen wollen. Für absolute Programmierneulinge greift die Einführung etwas kurz. Wer aber den Unterschied einer WHILE und einer FOR Schleife kennt, den Unterschied zwischen integer, float, double, string usw., oder mal die Grundzüge einer Datenbank(z.B. Primärschlüssel) gehört hat, wird von dem Buch nicht überfordert.

Umfang: Das Buch umfasst über 1300 Seiten. Die Seitenzahl lässt vielleicht vermuten, dass da viel Bla Bla drinsteht. Das täuscht. .NET Programmierung ist sehr umfangreich mit vielen Möglichkeiten. Herr Koefler legt sehr viel Wert auf das Verständnis und erläutert gerne die Hintergründe. Aber jedesmal wenn er in die Hintergründe eintaucht, hat das einen guten Grund der viel zum Verstehen beiträgt und somit die Entwicklung verbessert. Es werden aus meiner Sicht alle wichtigen Themen abgedeckt. Hervorzuheben sind:
Einführung in objectorientierte Programmierung
WPF
ADO.NET
Windoes Form (auf CD)
Deployment

Zudem hat der Leser den Eindruck, dass Herr Kofler sich wirklich mit der Materie auseinandergesetzt hat. Alle Programmierbeispiele (Anzahl ist genau richtig, nicht zu viele, nicht zu wenige) werden mit Erfahrungen bei Problemen kommentiert. Auch wird an einigen Stellen kritisiert wo Kritik an Microsoft angebracht ist (z.B. Data-Binding in WPF).

Die Kritik des Vorgängers, das Buch sei zu umfangreich und unübersichtlich an einigen Stellen kann ich nicht nachvollziehen.
Wer WPF und ADO.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ford.-.prefect am 31. Juli 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Ich möchte es vorwegnehmen: Dieses Buch kann ich wirklich empfehlen.
In den letzten Jahren wurde ich bei der Lektüre von Büchern zum Thema Programmierung/Programmiersprachen häufig enttäuscht. Diese neigen meist zur Vereinfachung des Stoffes, erklären dem Leser, der (schlecht angeleitet) ein Hello-World" geschafft hat, er sei nun ein erfahrener Programmierer. Häufig finden sich seitenweise Screenshots zur Illustration der Entwicklungsumgebung oder endlose Tabellen mit Tastaturkommandos, die für gewöhnlich niemand jemals in einem Buch nachschlagen wird. Auf all solche Dinge verzichtet dieses umfangreiche Werk. Vom Anspruch richtet es sich daher auch an fortgeschrittene Leser.
Aber was macht dieses Buch für mich empfehlenswert?
Zunächst einmal ist das Buch klar gegliedert und bietet ein sachliches Layout. Es ist in fünf Hauptteile gegliedert (Einführung, Grundlagen, Programmiertechniken, WPF, ADO.NET). Die Inhalte der Kapitel sind sauber strukturiert, aufeinander aufbauend und interessant geschrieben. Der Autor bewahrt sich hierbei eine kritische Haltung gegenüber dem Softwarehersteller und nimmt auch zu Mängeln Stellung.

Das Grundlagenkapitel geht nur sehr kurz auf die Entwicklungsumgebung ein und empfiehlt dem Leser, sich direkt am Bildschirm mit den Features von Visual Studio vertraut zu machen. Anschließend erfolgt eine Einweisung in die Programmiersprache Visual Basis 2008. Hierbei wird der Stoff sehr systematisch aufbereitet und mit einfachen (aber eben nicht trivialen) Beispielen illustriert. Die notwendige Tiefe geht dabei nicht verloren. Jedes Kapitel endet mit einer themenspezifischen Referenz (Syntax-Zusammenstellung").
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maltenberger Anna am 21. Juni 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Erst war ich skeptisch als ich las, dass das Buch etwa 1300 Seiten in Anspruch nimmt. Doch schon nach den ersten 200 Seiten, in denen Michael Kofler praxisnah und gut verständlich über die Grundlagen und die Neuerungen von Visual Basic 2008 schreibt, wurde mir klar, dass dieses Buch immens beeindruckend geschrieben ist. Ich bin 100%ig zufrieden, das Buch hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 23. Dezember 2010
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Visual Basic 2010 kam erst im Dezember raus, eigentlich Zeit genug für die Autoren, die Ausgabe 2008 sorgfältig zu überarbeiten und an den Stand der Dinge anzupassen. Das ist aber nicht passiert. Es ist wohl kein Zufall, dass der "Blick ins Buch" und auch die Rezensionen sich auf die Ausgabe 2008 beziehen - große Teile des Buches sind identisch mit der letzten, und dabei nicht mal oberflächlich überarbeitet, geschweige denn angepasst. Im Vorwort erfährt man, dass Kofler an der Neuauflage gar nicht mitgewirkt hat - das merkt man.
Ständig ist von Windows Vista die Rede, vermutlich war Vista die aktuelle Windows Version, als die entsprechenden Passagen geschrieben, bzw. korrektur gelesen wurden. Auf Seite 602 steht, dass Microsoft momentan an Silverlight 2.0 arbeite, und dass der Autor die Version 2.0 Alpha !!! schon getestet habe. Silverlight 4.0 kam im April 2010, also 8 Monate vor dem Buch!!! Fazit: Wer Visual Basic 2008 von Kofler besitzt, kann sich Visual Basic 2010 sparen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Engels am 10. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch ist sein Geld nicht wert, da es in großen Teilen dem Visual Basic 2008 Buch von Michael Kofler entspricht.
Auch ist bei der Werbung für dieses Buch nicht eindeutig zu erkennen, dass Michael Kofler an diesem Buch gar nicht mehr mit gearbeitet hat - also im Prinzip eine Mogelpackung. Michael Kofler selber ist mit dem Buch auch nicht glücklich, wie er mir in einer Email persönlich mitteilte. Der Inhalt, als zweites spezielles Buch für die Windows Presentation Foundation (WPF) ist auch nicht gerade berauschend und völlig inakzeptable. Die Hilfetexte und Hinweise im neuen 2010-Designer sind oftmals aussagekräftiger und detaillierter als die paar behandelten Steuerelementeigenschaften im Buch. Und der Designer als Express Edition ist kostenlos! Praxisorientierte Beispiele fehlen völlig. Als erstes Buch über die WPF mit dem völlig schrottigen 2008-Designer kann man den Inhalt noch gerade durchgehen lassen. Als zweites, überarbeitetes Buch ist es aber so einfach sein Geld nicht mehr wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen