Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Visions from the Spiral Generator

Vintersorg Audio CD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,36 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 4. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Vintersorg-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Vintersorg

Videos

Artist Video
Besuchen Sie den Vintersorg-Shop bei Amazon.de
mit 7 Alben, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Visions from the Spiral Generator + Till Fjälls + The Focusing Blur
Preis für alle drei: EUR 41,33

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Till Fjälls EUR 10,99
  • The Focusing Blur EUR 15,98

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (1. Juli 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Napalm Records (Universal Music)
  • ASIN: B000069B46
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.347 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Quotation0:50EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Vem styr symmetrin? 4:36EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. A Metaphysical Drama 5:20EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Universums dunkla alfabet 4:33EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. E.S.P. Mirage (Visions from the Spiral Generator) 5:00EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Spegelsfären 6:11EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. The Explorer 6:47EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. A Star-Guarded Coronation 5:16EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Trance Locator 2:22EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Multitalent Vintersorg hat es geschafft, auf seine letzten, schon sehr interessanten Alben noch einen draufzusetzen. Visions From The Spiral Generator ist ein höchst origineller Stilmix ohne Scheuklappendenken und Kleinkrämerei geworden. Black Metal, skandinavische Folklore, Progressive Metal, Akustikgitarren-Träumereien und sogar Computer-Loops werden von Vintersorg zu einem einzigartigen, sehr intelligenten Sound vermischt, der sowohl atmosphärisch als auch technisch einiges zu bieten hat. Top-Musiker wie Basser Steve DiGiorgio (Sadus, Testament, Death, Control Denied) und Drummer Asgeir Mickelson (Borknagar, Spiral Architect) unterstützen den Sänger, Gitarristen, Keyboarder und Programmierer bei seinem ehrgeizigen Versuch, die unterschiedlichsten Elemente zu einer stimmigen Einheit zu formen. Düstere Schwarzmetall-Vibes verstehen sich ganz prima mit ruhigen Akustik-Passagen, und hartes Beat-Gebolze hat keine Probleme damit, vertrackte Prog-Passagen einzurahmen. Ein Album für abenteuerlustige Metaller und Proggies! --Michael Rensen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sensationell 29. November 2002
Format:Audio CD
Ich muss gestehen, im Bereich Black und Viking Metal bin ich nicht wirklich Experte. Ich höre hauptsächlich Prog, Melodic Metal und etwas Gothic, und bin ziemlich zufällig aufgrund einer Internetkritik auf dieses Album aufmerksam geworden. Was mir da dann aber aus den Boxen entgegenschallte hat mich schlichtwegs umgehauen. Selten hat mich ein Album so begeistert, dessen Interpret ich zuvor nicht kannte und das ich mehr oder weniger auf gut Glück gekauft hatte. Die 7 Songs offenbaren eine unglaubliche atmoshpärische Dichte, sind aussergewöhnlich spannend arrangiert und decken eine äussert breite Stimmungspalette ab. Von extrem schnellen und aggressiven Stellen geht es in wunderschön melodiöse Akustikpassagen über, ohne dass man das Gefühl hätte, das ganze passe nicht zueinander. Dazu kommen immer wieder regelrecht "proggige" Einlagen, die das aussergewöhnliche Können der Musiker dokumentieren. Vor allem das Drumming finde ich absolut genial! Einfach mal den Kopfhörer aufsetzten und sich nur auf die Drums konzentrieren, da bleibt der Mund vor Staunen offen!
Trotz aller Komplexität sind die Songs sehr eingängig und bleiben dennoch auch beim 20sten mal hören interessant. Bereits der Start der CD ist ein Highlight: Das Keyboard leitet nahtlos vom ruhig gehaltenen Intro in den brachialen Beginn des ersten Tracks "Vem styr symmetrin" über. Man achte sich vor allem auf die Drums, absolut stark! Ein genialer Song, der die weitere Marschrichtung bekannt gibt. "A metaphysical drama" beginnt wieder eher ruhig und baut eine ungeheure Spannung auf. Total überraschend und gänsehauterzeugend dann der Akustikgitarreneinsatz nach 4 Minuten - Wahnsinn!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wunderbar 11. Juli 2002
Format:Audio CD
Ich kenne Vintersorg seit "Till Fjälls" und muß zugeben, daß mir bisher jede Platte gefallen hat, dennoch ist "Visions..." etwas Besonderes. Waren sich die bisherigen Platten doch recht ähnlich, so zeichnet sich "Visions..." vor allem durch eine gehörige Portion Eigenständigkeit aus, natürlich klingt das Werk aber immer nach Vintersorg. Der Sound wirkt moderner, was wohl auch ein Ergebnis des Mitwirkens von Bass-Ikone Steve DiGorgio sein dürfte. Die traditionellen Vintersorg typischen Elemente (Melodie, Mystik, majestätischer Gesang) verschmelzen zu einer völlig homogenen Einheit, die allerdings etwas mehr Eingewöhnungszeit erfordert als "Cosmic Genesis". Großes Gelaber spare ich mir jetzt, einfach reinhören und verzaubern lassen...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Glück KEIN Humpaa Metal! 25. Mai 2005
Von Carnifex
Format:Audio CD
Vintersorg sang ja zeitweise auch schon für die Brüder im Geiste, Borknagar. Entsprechend finden sich auch im Sound der Band erstaunliche Parallelen. Während die ersten Werke von Vintersorg ja grundsätzlich noch Folk-Metal mit leichter blackmetallischer Einfärbung waren, bewegen sich die neuen Alben in komplexeren Gefilden. Das kommt - so finde ich - dem Sound der Band nur zu Gute. Da Folk-Metal-Bands momentan ohnehin wie Pilze aus dem Boden sprießen tut jede Abwendung vom Genre der Persönlichkeit einer Band außerordentlich gut. Und diesbezüglich ist Vintersorg ein wahres Unikum.
Wo also soll man diese CD einordnen? Der Gesang von Vintersorg schwankt nach wie vor zwischen den cleanen Vocals, wie sie schon "Till Fjälls" auszeichneten und tiefsten Growls und Shouts, die uns aus dem Black Metal bekannt sein sollten. Die instrumentale Seite ist jedoch eine Wissenschaft für sich. Während man sich bei den Lyrics offensichtlich an mathematischen und physikalischen Problemen festhält (der Opener "Quotation" (zu Deutsch: Zitat) wiederholt immerzu ein Zitat des Physikers J.C.Maxwell), ist die Melodieführung im Genre nach wie vor einzigartig (von Borknagar einmal abgesehen).
Die sehr komplexen Songstrukturen haben zweierlei Auswirkungen: Auf der einen Seite sind sie sicherlich nicht jedermanns Sache, wie viele Zerrisse seitens der Fans aus der Frühphase der Band bezeugen und auch die auf den ersten Blick seltsamen Hooklines erschließen sich einem erst nach und nach - und selbst dann nicht jedem, reinhören sollte man also unbedingt vor dem Kauf des Albums.
Andererseits machen sie die Platte zu einem einzigartigem Hörerlebnis, in dem sich Mal für Mal neue Facetten auftun.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar