Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Violinkonzert/Doppelkonze... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 20,20
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Violinkonzert/Doppelkonzert Op.77/102

4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,60 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 9. Januar 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 18,60
EUR 7,33 EUR 4,52
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
35 neu ab EUR 7,33 6 gebraucht ab EUR 4,52

Hinweise und Aktionen


Vadim Repin-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Violinkonzert/Doppelkonzert Op.77/102
  • +
  • Violinkonzert d-Dur/Doppelkonzert Op.102
Gesamtpreis: EUR 37,59
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Orchester: Gewandhausorchester Leipzig
  • Dirigent: Riccardo Chailly
  • Komponist: Johannes Brahms
  • Audio CD (9. Januar 2009)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Deutsche Grammophon (Universal Music)
  • ASIN: B001JCZXSM
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 142.682 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
22:51
Nur Album
2
30
9:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
3
30
7:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
4
30
16:43
Nur Album
5
30
7:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
6
30
8:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 

Produktbeschreibungen

kulturnews.de

Vadim Repin hat seine Aufnahme eines der berühmtesten Geigenkonzerte der Musikliteratur unters Motto "Das Herz ist das bessere Gehirn" gestellt. Begleitet vom Gewandhausorchester unter Riccardo Chailly spielt er den ersten Satz durchsichtig, glasklar und fast nachdenklich, den zweiten liebevoll uneitel, den dritten voller Energie, aber ohne virtuose Übertreibung und mit großer Technik. "Es gibt kein Geigenkonzert", behauptet Repin, "in dem der Komponist so oft das Wort âDolce' verwendet hat." Und das realisiert er in Brahms' Konzert nicht nur tonlich: "Wenn ich auf der Bühne stehe und es interpretiere, bin ich immer wieder beeindruckt von seiner unglaublichen Reinheit." Alles Gesagte gilt auch für das zweite Werk auf dieser CD, das Doppelkonzert mit Truls Mørk. Ihre Anschaffung lohnt, obwohl es zur Zeit u. a. auch Hilary Hahn, Julia Fischer, Thomas Zehetmair und Julian Rachlin gibt, die das Superkonzert eingespielt haben - um nur Vertreter der jüngeren Generation zu nennen. (jn)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
immer wieder eine herausforderung bleibt das violinkonzert von brahms.
die grossen geiger wie heifetz, menuhin, milstein, oistrach, stern - um einige hervorragende 'alte' zu nennen, die noch nicht im 'schall-und-rauch' vergangen sind - haben das brahms-violinkonzert mehrmals mit verschiedenen orchestern und dirigenten eingespielt, zeugnisse früher reife und-oder späterer einsicht, je nachdem.
warum sollte repim, der bereits zu den grossen geigern von heute gezählt wird, nicht auch seine brahms-deutung dokumentieren, wenn weniger kompetente geiger das konzert bereits eingespielt haben und eigentlich jeder zukünftige (grosse) geiger diesen markstein von violinkonzert im vergleich zu den (zunehmend) alten präsentiert haben muss ?
so trivial es ist, es wird zunehmend mehr (dank technischer reproduzier-barkeit) und immer mehr gute aufnahmen geben - schliesst dies deshalb den new-comer per se aus ?

die neue dg-einspielung aus leipzig unter riccardo chailly und den exzellenten musikern des gewandhaus-orchesters, das auch die uraufführung mit dem grossen geiger und brahms-freund joseph joachim und eben dieses ihm zugeeigneten konzerts verantwortete, gehört fraglos zu den grossen der neueren interpretationen.
es wurde eine auch klangtechnisch schöne, voll-schlanke sowie struktur-durchleuchtende (nebenstimmen, phrasierung) aufnahme, ohne überakzentuier-ungen, aber mit sinnvollen zäsuren, ruhig gestimmter, sonniger
(aus)gelassenheit - allegro non troppo - alles musikalisch überzeugend.

ein einwand jedoch zur solo-kadenz (u.a.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
"Vadim Repin hat seine Aufnahme eines der berühmtesten Geigenkonzerte der Musikliteratur unters Motto "Das Herz ist das bessere Gehirn" gestellt. Begleitet vom Gewandhausorchester unter Riccardo Chailly spielt er den ersten Satz durchsichtig, glasklar und fast nachdenklich, den zweiten liebevoll uneitel, den dritten voller Energie, aber ohne virtuose Übertreibung und mit großer Technik. "Es gibt kein Geigenkonzert", behauptet Repin, "in dem der Komponist so oft das Wort âDolce' verwendet hat." Und das realisiert er in Brahms' Konzert nicht nur tonlich: "Wenn ich auf der Bühne stehe und es interpretiere, bin ich immer wieder beeindruckt von seiner unglaublichen Reinheit." Alles Gesagte gilt auch für das zweite Werk auf dieser CD, das Doppelkonzert mit Truls Mørk. Ihre Anschaffung lohnt, obwohl es zur Zeit u. a. auch Hilary Hahn, Julia Fischer, Thomas Zehetmair und Julian Rachlin gibt, die das Superkonzert eingespielt haben - um nur Vertreter der jüngeren Generation zu nennen." so eine Ankündigung dieser CD.
Und die Kritik bei NDR-Kultur:""Ich bin verliebt und ich empfinde Leidenschaft für Brahms", gesteht Repin. "In seiner perfektionistischen, detailgenauen Musik stecken unendliche Liebe und vielleicht unerschöpfliche Überraschung. Wenn ich sie spiele, ist es wie - (er seufzt). Ich freue mich unglaublich darauf, durch alle möglichen Emotionen zu gehen." Repin strahlt wie einer, der sein Kind zum ersten Mal laufen sieht. Das Brahms-Konzert gehört zum Standardrepertoire eines Geigers und obwohl der 38-Jährige es schon unzählige Male auf den großen Konzertbühnen der Welt gespielt hat, ist dies seine erste Aufnahme des Stücks.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren