Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Vikings - Staffel 1 [Blu-ray]

4.2 von 5 Sternen 319 Kundenrezensionen

Direkt ansehen mit Folgen kaufen Staffel kaufen
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 319 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00DSN1SGQ
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Ich frage mich, wenn ich mir die Kritiken durchlese, vor allem die ganz schlechten Kritiken, ob man eigentlich eine Serie über die Wikinger will oder eine Schönfärbung dieser. Wikinger waren nunmal brutale Eroberer, ob einem das nun gefällt oder nicht. Wenn man sich über die Wikinger aufregt und sie als Mörder brandmarkt, die sie natürlich waren, dann muss man konsequenterweise auch Luther als Judenhasser brandmarken, den Dalai Lama als Diktator und so weiter. Hört also bitte mal auf, Serien und Filme über untergegangene Zivilisationen im Licht heutiger Aufklärung zu sehen. Die Wikinger haben nunmal Mord und Todschlag als legitimes Mittel gesehen, Lebensraum für sich zu erobern. Das kann man toll finden oder auch nicht, aber eine Serie deshalb schlecht zu finden, weil sie die Dinge realitätsnah versucht darzustellen, ist billig
15 Kommentare 601 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Eine gesellschaftlich bedeutsamere, höher entwickelte Sagentradition als im skandinavischen Kulturkreis gibt es kaum irgendwo sonst auf der Welt. Skandinavische Sagen enthalten dabei zwar so manches übernatürliche Element, sind aber keineswegs mit europäischen Märchen oder Legenden vergleichbar. Zu großen Teilen lesen sie sich wie höchst detaillierte historische Dokumente – spätestens, wenn bei der Beschreibung einer Wikingerfahrt z.B. die Wetterbedingungen bei der Landung beschrieben oder alle 20 Vor- und Nachnamen der Schiffsbesatzung aufgezählt werden, wird einem klar, dass man gerade nicht nur eine Ausgeburt der Phantasie vor sich haben kann. Dennoch wurde der Wahrheitsgehalt nordischer Sagen auf dem europäischen Festland lange Zeit nicht berücksichtigt, u.a. auch die detaillierten Schilderungen der Entdeckung Amerikas durch den Wikinger Leifr Eriksson um das Jahr 1000. Als ein junger italienischer Seefahrer namens Christoph Kolumbus bei seiner Englandreise 1470 von den Erzählungen der Wikinger gehört hat und die Berichte glaubwürdig fand, handelte er sich dafür in den europäischen Königshäusern Hohn und Spott ein. Erst als archäologische Untersuchungen in Neufundland die Wikinger als Erstentdecker Amerikas bestätigten, dämmerte den Europäern im zwanzigsten Jahrhundert langsam, dass an den alten Sagen vielleicht doch etwas dran gewesen sein muss...

Die historische Serie „Vikings“ ist die Verfilmung des Lebens von Ragnar Lothbrok, eines legendären Wikingerfürsten, und seiner Ehefrau, der Schildmaid Lagertha. Die Handlung der Serie basiert auf mehreren unabhängig voneinander verfassten nordischen Sagen (so z.B. der Fornaldarsaga, der Völsunga saga, und v.a.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 141 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Spielfilme, die Wikinger enthalten oder darstellen gibt es einige wie z.B. „Der 13te Krieger“, „Erik der Wikinger“, „Drachenzähmen leicht gemacht“, „Pathfinder“, „Valhalla rising“ oder „Die Wikinger“; je mit mehr oder minder großem Erfolg. Serien gibt es so gut wie keine, zumindest bis jetzt den „Vikings“ scheint eine Marktlücke zu schließen, was auch der große Erfolg beweist. Denn während hierzulande erst einmal die erste Staffel auf Blu-ray erscheint, ist bereits die dritte Staffel fest in Planung.
Die kanadische-irische Fernsehserie basiert auf historischem Hintergrund und erzählt lose die Geschichte des legendären Wikingers Ragnar Lodbrok, wobei nichtsdestotrotz viele fiktionale Elemente enthalten sind.
In der ersten Staffel von „Vikings“ werden dabei die ersten Wikingerfahrten gezeigt, Schlachten mit den Engländern, Intrigen, Machtwechsel, der aufkommende christliche Glaube, unterschiedliche Wikinger Bräuche, also eben alles was damals so gang und gäbe war. Der große Vorteil: Bei „Vikings“ schaut das unglaublich authentisch aus! Da hätte man nicht gedacht, dass der Darsteller Travis Fimmel („The Experiment“) früher einmal Calvin Klein Model war. Dessen ungeachtet spielt er seine Rolle nämlich wirklich außerordentlich gut und lässt keinen Zweifel, dass er nicht ein Wikinger sein könnte. Gut ist auch, dass die Wikinger nicht als tumbe, mordener Barbaren dargestellt werden, wie es gerne mal klischeehaft in manchen Filmen gemacht wird.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
=================
Vorbemerkungen
=================
Die Geschmäcker und (Medien-)Erfahrungen sind verschieden, so daß auch positive und negative Rezensionen nachzuvollziehen sind. Hier aber einige Anmerkungen zum "persönlichen Erwartungsmanagement", was die Serie "Vikings" angeht, um gewisse Enttäuschungen zu vermeiden:

- Vikings ist "keine" historische Doku
Es handelt sich einfach um eine Unterhaltungsserie, die sich auf eine möglicherweise rein fiktive Sagengestalt namens Ragnar Lodbrok [siehe den Artikel "Ragnar Lodbrok" in der englischsprachigen Wikipedia) und bestimmte historische Kräftekonstellationen (die zunehmend systematischeren Raub- und Kriegszüge der Wikinger zum Ende des ersten Jahrtausends) fokussiert. Man sollte deshalb "keine" historische Akkuratesse erwarten. Das um so weniger, weil die Quellenlage - mit Ausnahme einiger archäologischer Funde - für den behandelten Zeitraum (Ende des 8. / zu Beginn des 9. Jahrhunderts) relativ schlecht zu sein scheint. Der Spielraum für Phantasie, Rückprojektionen, künstlerische Freiheiten, etc. ist dementsprechend groß, zumal bei dieser Serie generell der Primat der Unterhaltung(sindustrie) bzw. des Fiktionalen gilt!
Oder um es mit Michael Hirst, dem Schöpfer der Serie, zu sagen: “I especially had to take liberties with ‘Vikings’ because no one knows for sure what happened in the Dark Ages" and that “we want people to watch it. A historical account of the Vikings would reach hundreds, occasionally thousands, of people. Here we’ve got to reach millions.
Lesen Sie weiter... ›
12 Kommentare 215 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen