Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen11
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. September 2014
Eine ausgeklügelte Organisation muss her

In "Vikings 2: Stämme des Nordens" schlüpft der Spieler in die Rolle des kampferprobten Wikingerkönigs und sorgt dafür, dass zerstörte Brücken repariert, stillgelegte Minen in Gang gesetzt und Produktionsstätten neu aufgebaut werden. Eine Aufgabe, die viel Kleinarbeit und eine ausgeklügelten Organisation erfordert. Denn während in den ersten Leveln noch egal ist, in welcher Reihenfolge die Aufräumarbeiten und Aufbautätigkeiten vonstatten gehen, muss im späteren Verlauf auf einige sich unweigerlich ergebende Erfordernisse geachtet werden. So kreuzen schon bald wilde Tiere und störende Geister den Weg, für deren Beseitigung der Bau einiger Spezialistenzelte notwendig wird, oder fordern Eisbären, wütende Riesen und schwimmende Nixen die Aufmerksamkeit des Spielers, die er mit der Gabe spezieller Rohstoffe zufriedenstellt.

Kurzweilige Level für Newcomer und Profis

Fünfundvierzig Level sind es insgesamt, in denen der Spieler sein Können zeigt und unter Beachtung eigener Fähigkeiten an den Aufbau des Königreiches geht. Dazu kann er unter drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen wählen, die mit einer immer knapper werdenden Zeitvorgabe verbunden sind, während die vierte Stufe völlig entspannt und ohne zeitliche Einschränkungen absolviert werden kann. Und sollte es ihm gelingen, alle Level mit drei goldenen Sternen abzuschließen, warten weitere fünf Bonuslevel darauf, von ihm bewältigt zu werden. Ein kurzweiliges Unterfangen, das ohne viele Erklärungen und mit etwas Geduld gut zu meistern ist und trotz simpler Spielführung und stets wiederkehrenden Aufgaben schnell süchtig macht.

Kunterbunte Kulissen laden zum Spielen ein

Farbenfrohe Landschaften, märchenhafte Kreaturen und fleißig wuselnde Arbeiter: die Reise in das Land der Vikinger ist mit wunderschön gezeichneten und hübsch animierten Bildern versehen, die um einen zwar schlichten, aber gut passenden Soundtrack ergänzt worden sind. Deshalb macht es großen Spaß, die grünen Oasen und hügeligen Bergketten in Ordnung zu bringen und damit dem geschundenen Reich neuen Glanz zu verleihen. Vor allem, wenn der Spieler dem von Anstrengung zeugenden Stöhnen oder den freudig ausgestoßenen Jubellauten der kleinen Wichte etwas abgewinnen kann, die mit kurzen Kommentaren an die Verrichtung ihrer vielfältigen Tätigkeiten gehen. Aber auch die Story selbst wird in immer wieder auftauchenden Szenen durchgängig erzählt und berichtet von neuen Problemen und auftauchenden Gefahren.

Fazit:

"Vikings 2: Stämme des Nordens" steht seinem ersten Teil in nichts nach und weiß erneut, mit einem gelungenen Setting und vielfältigen Landschaften zu überzeugen. Ein kurzweiliges Spielvergnügen für Jung und Alt, das auch in einer zweiten Runde nichts von seinem Charme einbüßt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2016
Hab mit dem spiel Viking 4 angefangen. Hat mir ein Bekannter gegeben. Ich fand es super gut. Konnte richtig.schön abschalten dabei. Hab mir daraufhin gleich die 3 Vorgängerversionen gekauft. Der einzige Wermutstropfen ist, dass die Spiele erst gelaufen sind, nachdem ich zig mal die Kompatibilitätsprüfung hab machen müssen. War nervig. Aber jetzt gehts.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2015
Da ich recht zeitnah einige Zeitmanagementspiele gekauft habe und es zu aufwendig wäre auf jedes Spiel im Detail einzugehen, möchte ich nur ein kurzes Statement und Ranking zu den jeweiligen Titeln geben. Das Spielprinzip ist bei allen Spielen ähnlich und besteht aus sammeln, produzieren, aufbauen und Aufgaben erfüllen. Grundsätzlich kann ich für mein Verständnis feststellen, dass das Preis-/Leistungsverhältnis bei allen Spielen passt und bei 10€ oder manchmal sogar etwas weniger, man für eine Zeit abschalten und vergnügen kann.

Nachfolgend die Spiele in der Reihenfolge, wie sie mir gefallen haben:

Vikings: Stämme des Nordens - Teil 1 bis 3
Mein absoluter Favorit. Eine süße Grafik, Figuren über die man schmunzeln kann und es Spaß macht zuzusehen, wenn man seine Vikinger losschickt um Nahrung und Baustoffe zu sammeln oder Aufgaben zu erfüllen unterstützt von Druiden und Exorzisten, die helfen bei Wölfen, Spinnen, Skeletten und sogar gegen den Yeti. Sound und Effekte passen auch sehr gut dazu und machen Laune. Man kann, wie bei den anderen Spielen auch, bei der Schwierigkeit aus 3 Stufen auswählen, wobei man auch in der schwierigsten Stufe immer den Level gelöst bekommt. Aber, man kann den Level in einer 1-Stern, 2-Stern und 3-Sterne Wertung abschließen und nur wenn man in der 3 Sterne Wertung alle Level abschließt, dann gibt es auch zusätzliche Bonuslevel. Um mit 3 Sternen abzuschließen, muss man schon genau überlegen, was man zuerst aufbaut, aufwertet und und und... es ist manchmal denkbar knapp und es fehlen nur wenige Sekunden...also von vorne und mit anderer Strategie probiert. Zumeist ist es auch so, das in nachfolgenden Teilen, der Spielspaß nicht so richtig aufkommt. Anders hier, gerade im 2. Teil sind die Aufgaben noch knackiger und das Spiel wurde nur marginal verändert. Wer nicht alle 3 Teile sich holen möchte (man sollte aber) der ist mit Teil 2 sicherlich am besten bedient.

Viking Saga: Der verwunschene Ring
Ist ähnlich dem Vikings Spiel, allerdings, ich sage mal ein wenig moderner. Ansonsten kann man obige Beschreibung auch auf dieses Spiel übertragen, Der 2.Teil erscheint im Februar 2015 und auch den werde ich mir zulegen.

Royal Envoy
auch ein süßes Spiel mit guter Grafik und Sound. Hat riesig Spaß gemacht. Mit jedem Teil wurden größere Änderungen vorgenommen, für mich am interessantesten war aber der erste Teil. Aber durchaus alle 3 Teile kann ich empfehlen. Ein gutes Spiel. Also, erstmal Teil 1 probieren und wenn es gefällt den nächsten Teil....

Mit ein wenig Abstand im Spielspaß folgen

Ritter Arthur: Teil 1 bis 3
Auch ein Klassiker. Grafik und Sound sowie Aufgaben kann man nicht mit obigem Niveau vergleichen. Wirkt alles ein wenig antiquierter. Insgesamt aber auch ein gutes Spiel und aufgrund der Schwierigkeit der zu lösenden Aufgaben knapp vor Roads of Rome

Roads of Rome: Teil 1 bis 3
Auch ein Klassiker. Grafik und Sound sowie Aufgaben kann man nicht mit obigem Niveau vergleichen. Wirkt alles ein wenig antiquierter. Insgesamt aber auch ein gutes Spiel.

Die Legende von Atlantis
Grafik ganz ok (ansprechender als bei Roads of Rome und Ritter Arthur), Sound auch ok, Schwierigkeit ähnlich. Kann man kaufen und Spaß haben.

Island Tribe 4: Die Rückkehr ins Land der Götter
Von er Schwierigkeit nicht besonders anspruchsvoll, Grafik und Sound auch eher mittelmäßig, aber auch hier kann man Spaß erzielen, allerdings sollte man vorherige Titel in Betracht ziehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2014
.
Nach altbewährtem Strickmuster - vgl. Vikings: Stämme des Nordens - sind auch in NT-Teil II die Wikinger mächtig gewaltig auf Zack, wenn es heißt, gute Taten zu vollbringen und das überall lauernde Böse ins Jenseits zu befördern. 45 Levels lang lassen die wilden Kerle ihre dicken Muckis spielen, dass die Fetzen fliegen: Die fiese Zauberin ist nämlich immer noch da und mit ihr altbekannte als auch einige neue, recht obskure Kreaturen. Die haben manchen Landstrich verwüstet und einiges auf dem Kerbholz. Sie machen nun den emsigen Wikingern gehörig zu schaffen, als die alles wieder in Ordnung bringen wollen. Wie schön, dass den Jungs auch ein paar Helfer zur Seite stehen. So sind diesmal die im Teil I befreiten Töchter König Ragnars mit ihren vereinten Zauberkräften äußerst hilfreich und der kugelrunde Schmied Rollo ist wahrhaft umwerfend, gegen den hat sogar ein Rudel Yetis keine Chance.

Hat man seine Rotbärte geschickt durch die Levels manövriert – auf Zeit oder im Relaxmodus - wird man mit insgesamt fünf Bonuslevels, Punkten und allerlei Trophäen belohnt. Dabei heißt es nicht nur, mit der richtigen Strategie schnell zu sein, sondern auch Augen auf und alles genau ansehen, sonst gibt es keine Geheimtrophäe. Hinweise lassen sich ausschalten, was das Spiel spannender macht. Goldzeit zu erreichen, ist echt knackig. Manchmal wird man durch optische Täuschungen genarrt, übersieht einen Kniff oder "verrennt sich", weil man ohne die gerade erforderlichen Reserven da steht oder die unterschiedlichen Boni falsch eingesetzt hat. Schade ist, dass man Häuser nur in den ersten zwei Levels aufbaut, ansonsten bleiben die trostlosen Ruinen stehen. Die Kraftsteine haben leider auch keine Funktion, die man vom Namen her erwarten könnte.

An der netten, detaillierten Grafik gibt es nichts zu meckern. Die eigentliche, comicartig gezeichnete Story wird ebenso nett erzählt. Man kann diese Teile auch überspringen. Ansonsten nervt man nicht allzu oft mit mitten im Level aufploppendem Geplapper. Die simplen Sprüche während der optisch nicht gerade toll gestalteten Ladevorgänge sind vielfach vom Vorgänger bekannt und wiederholen sich.

Die Installation lief einwandfrei, während des Spiels gab es keine Ruckelei.

Für das Spiel gibt es erneut die Altersempfehlung lt. Pegi.info ab 7 Jahren, da die zu besiegenden „Mächte des Bösen“ ggf. für manche Kinder zu gruselig sein können.

Für Klick-Managament-auf-Zeit-Freunde bietet das Spiel gute Unterhaltung und es gibt über Stunden ordentlich zu tun!

Beim Hersteller Realore können alle nimmersatten Viking-Fans übrigens schon Teil III ausprobieren (englische Version - Northern Tales 3).

.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2014
Fünf Sterne, denn hier gibt es nichts zu meckern! Teil1 hat mich schon begeistert. Der zweite Teil steht dem Ersten in nichts nach und hat sogar noch kleine zusätzliche Features.
Tolle Grafik, viel Spielspaß. Unkomplizierte Installation. Und trotz meines älteren Rechners und Grafikkarte lief das Spiel ohne ruckeln.
Von dieser Spielreihe kann es gerne Fortsetzungen geben!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2014
Super Grafik. Zwar nicht so wie die ganz modernen Spiele. Aber wer gerne entspannen und vom Alltag abschalten möchte und nicht so hohe Anforderungen an ein Spiel stellt. Für den ist dieses Spiel super geeignet. Die Qualität der CD ist auch gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2014
Super geiles Spiel, wie die anderen Viking Spiele auch. Sehr spannend.Wenn man auf Zeit spielt und versucht immer Gold zu schaffen, ist es sehr spannend und aufregend. Alle Level auf gold ist nicht zu schaffen, da muß man echt profi sein
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2014
Es muß ja nicht immer Mord und Totschlag sein. Durch die vielen Level und verschiedenen Schwierigkeitsgrade ist für jeden etwas dabei. Der Suchtfaktor ist vorprogrammiert! Gute Grafik und Animation. Weiter so!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2014
Das Spiel ist einfach zuspielen. Es ist spannend und vielseitig.Für Kinder unbedenklich,ab 8 Jhren wird es dann Langweilig Mein Neffe würde es nicht spielen mit 13.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2016
Ich finde diese Spiele sehr nett gemacht, es macht sehr viel Spaß sie zu spielen.
Zu empfehlen für Menschen mit kindlichem Gemüt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)