Vierzig Fieber: Eine Gradwanderung und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Vierzig Fieber: Eine Gradwanderung auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Vierzig Fieber: Eine Gradwanderung [Broschiert]

Dagmar Schönleber
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 30. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Broschiert EUR 12,90  

Kurzbeschreibung

22. März 2014
»Guten Tag, mein Name ist Charlotte Niesguth, ich bin unter vierzig und sehe dem Ende entgegen.« Pubertierende Teenager, tanzwütige Senioren, persönlich adres­sierte Treppenlift-Reklame. Plötzlich stürzt das Alter von allen Seiten auf Charlotte Niesguth zu. Dabei ist sie doch erst Ende dreißig und hatte mit dem Älterwerden keine Probleme. Dachte sie. Mit einem Mal tun sich für Charlotte ganz neue Fragen auf: Was passiert, wenn man seine Schuhgröße überholt? Bis wann wird man älter, und ab wann ist man alt? Und wer merkt's zuerst? Kinderlos in der Patchworkfamilie, selbstständig als Mädchen für alles und unverheiratet in einer festen Beziehung stolpert Charlotte durch ihr Leben zwischen Postpubertät und Altersstarrsinn. Die Kölner Kabarettistin und Autorin Dagmar Schönleber begibt sich in ihrem episodischen Roman auf eine unterhaltsame Gratwanderung zwischen jung und alt, Komik und Melancholie, Dope und Doppelherz.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Broschiert: 176 Seiten
  • Verlag: Satyr; Auflage: 1 (22. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3944035275
  • ISBN-13: 978-3944035277
  • Größe und/oder Gewicht: 19,4 x 12,4 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 470.255 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die mit zahlreichen Kleinkunstpreisen bedachte Kabarettistin, Liedermacherin und Autorin Dagmar Schönleber, 1973 geboren in Ostwestfalen und wohnhaft im Rheinland, kennt sich zwischen den Stühlen aus. Sie erlebt täglich hautnah das Altern in Jugendkulturen und weiß, dass 'Reifegrad' nicht gleich 'Alkoholgehalt' bedeuten muss. Die Autorin versucht, sich durch Schreiben, Lesen, Musik und Bühnenpräsenz jungzuhalten und lehnt 'Botox to go' ab, schon allein wegen des 'to go'. Schönleber tourt mit ihren Solo-Programmen durch den gesamten deutschsprachigen Raum und wurde einem breiten Publikum bekannt durch ihre Auftritte im 'Quatsch Comedy Club'(Pro7), der 'Ladies Night' (WDR) sowie ihre Rolle als Frau Schochz in der beliebten WDR-Show 'Stratmanns'. Außerdem ist sie Präsentatorin der Kölner Lesebühne 'Rock'n'Read' und verzettelt sich in allerlei anderen Dingen.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

1)
Mein Name ist Charlotte Niesguth, ich bin unter vierzig und sehe dem Ende entgegen. Nicht meinem persönlichen Ende, sondern dem Ende der Dreißigerjahre. Meiner Dreißigerjahre, nix von wegen Hitler oder so. Und nein, keine Angst, ich bin auch nicht in der Midlife-Crisis, die ich durch Makramee-Kurse an der Volkshochschule und peinliche Auftritte mit selbst verfasster melancholischer Lyrik zu überwinden versuche. Noch nicht jedenfalls.
Bis vor Kurzem habe ich auch nicht im Traum daran gedacht, über mein Alter nachzudenken, warum auch?
Die Zeit ist eine merkwürdige Veranstaltung: Sie vergeht, man spürt es auch, doch irgendwie kommt der Kopf nicht hinterher. Das ist wie ein Langstreckenflug von Paderborn nach Phnom Penh: Man fliegt in der Einöde los, guckt auf dem Weg ein paar mittelgute Filme zur Ablenkung oder liest im Reiseführer Kambodscha, während man gar nicht richtig mitkriegt, was man alles überfliegt, und findet sich plötzlich mit Jetlag Heuschrecken essend in einem völlig anderen Kulturkreis wieder, während man noch den Geschmack von Paderborner Landbrot auf der Zunge hat.
2)
"Sag mal, hast du eigentlich Ulrike mal in letzter Zeit gesehen?", fragt Josie. "Die hat jetzt die Haare kurz, mit so ner Tolle, so wie Pink, aber in dunkelrot. Krass!"
Ich seufze abgrundtief bei dem Gedanken an einen der langweiligsten Abende meines Lebens.
"Ehrlich? Ich habe sie eine ganze Weile nicht gesehen, zuletzt auf ihrem vierzigsten Geburtstag, und der war wie eine Nahtod-Erfahrung, ohne dass man stirbt."

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vierzig Fieber 28. April 2014
Format:Broschiert
Ein tolles Buch. Ich habe mich teilweise mit Charlotte identifiziert! Und ja, der Kopf kann nicht begreifen wie alt der Körper sein soll. Es ist aber so schön erzählt, dass man nicht wirklich Angst vor dem älter werden zu haben braucht:-) Durch das Buch " Nur weil Du in der Garage schläfst, bist Du noch lange kein Porsche" , das mich schon sehr amüsiert hat, habe ich, mit Spannung auf das neue Buch "Vierzig Fieber" gewartet und wurde nicht enttäuscht! Mit diesem Buch können Sie lachend älter werden :-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen locker, leicht, lakonisch 23. Juli 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Die Geschichte einer Frau, die ungebremst auf die 40 zurast und sich vor dem fürchtet, was hinter dieser undurchdringlichen Wand wohl liegen mag. Das letzte Jahr läuft, ein Countdown des Horrors, in dem sie ihre Umgebung und sich selbst verändert wahrnimmt.

Trotz der brutalen Thematik ist das Buch mit viel lakonischer Ironie formuliert, die Dagmar auch in ihrem Leben als Comedian auszeichnet. Der ein oder andere autobiographische Aspekt wird wohl auch dabei sein. Ein Grinsen dürfte beim Lesen der vorherrschende Gesichtsausdruck sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar