Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,38

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Vier verrückte Schwestern und ein Freund in Afrika [Taschenbuch]

Hilary McKay , Susann Opel-Götz , Irmela Brender
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  
Audio CD, Audiobook --  
Unbekannter Einband --  

Kurzbeschreibung

1. Mai 2006

Georgia ist witzig, schlagfertig und kreativ – aber manchmal fühlt sie sich wie abgehängt vom Leben: Die Silvesterparty ist ein Reinfall, ihre beste Freundin Mel geht neuerdings mit Toby, einem Typen mit Teewärmermütze, und Georgias Jobsuche läuft auch nicht wie geplant. Dabei braucht sie dringend Geld, um zu einem Konzert von Natural Affinity zu kommen, deren Frontman Jakob ihr Herzensprinz ist. Sie will Jakob endlich selbst treffen, denn immer nur mit einem Plakat zu reden ist auf Dauer ziemlich unbefriedigend. Aber vielleicht wäre ein Junge aus Fleisch und Blut auch nicht schlecht – einer, der so süß lächelt und so abgefahrene Gedichte schreibt wie Hunter?


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag; Auflage: 2. Auflage (1. Mai 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423711566
  • ISBN-13: 978-3423711562
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Originaltitel: The Exiles at Home , erschienen bei Victor Gololancz ltd., London
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,2 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 285.909 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hilary McKay, 1959 in Lincolnshire/Großbritannien geboren, studierte Botanik, Zoologie, Englisch, Kunstgeschichte, Psychologie und versuchte sich in verschiedenen Berufen, bevor sie anfing zu schreiben. Bei dtv junior erscheint im Mai 2001 ihr erfolgreiches Erstlingswerk ›Vier verrückte Schwestern‹ (Bd. 70644), das mit dem Guardian Children’s Fictions Award ausgezeichnet wurde.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen genial verrückt und absolut lesbar 5-105Jahre 28. Februar 1999
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Die vier Schwestern sind Meister der Lebenskunst. Sie erziehen sich gegenseitig nach unschlagbaren Rezepten. Eltern werden kaum benötigt, außer für harte Randbedingungen. Das Buch ist unbedingt empfehlenswert für Schwestern, Brüder von jüngeren Kindern, die problematisch veranlagt sind und Oma's. Nicht nur wegen der Nebenfigur "Oma die Große". Aus dem Inhalt: Um die Patenschaft für ein afrikanisches Kind finanzieren zu können, werden allerleis Job's bis zur räuberischen Erpressung Strassenraub und Baby sitting besser Baby dompting eingesetzt. Die Mitwirkenden sind unter anderem ein älteres Ehepaar eine gelegentlich notwendige Strafverteidigerin, auch Mutter des Baby's und ein Paar Eltern, die an die Toleranzgrenze gefahren werden. Trotz aller Heiterkeit erzieherisch wertvoll für Erwachsene! Dr. Klaus Jahn Holzhausen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Echt spitze! 30. April 2000
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist unglaublich witzig und es ist auch sehr intersessant und komisch was die 4 Mädchen alles anstellen um 10 Pfund pro Monat zu besorgen: eine Bank wird überfallen und ein kostbares Geschenk zerstört. Nicht nur Kinder werden von diesem Buch begeistert sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das absolute Lieblingsbuch meiner Kindheit! 10. September 2008
Von S. Goebel
Format:Gebundene Ausgabe
Es beginnt damit, dass die Schwestern mit ihren Zeignissen nach Hause kommen. Rachels Zeugnis ist nur noch ein feuchter Klumpen, weil sie es unterwegs in eine Pfütze hat fallen lassen, um den Umschlag aufzubekommen. Alles, was man noch lesen kann ist Rachel bemüht" - und das reicht! Für Rachel ist es ohnehin wichtiger, einen Schlitten zu Weihnachten zu bekommen. Als sie den dann endlich hat, nimmt sie ihn überall mit hin - auch ins Bett. Phoebe bastelt sich indessen ihre eigene Traumwelt, in der es ungeheuer wichtig ist, dass sie ein schwarzes Samtcape trägt und einen Heißluftballon besitzt. Ruth füllt im Fieberwahn in der Schulbibliothek eine Patenschaft für einen afrikanischen Jungen aus, und damit nimmt die Katastrophe ihren Lauf: Naomi muss einen Job als Gärtnerin übernehmen, Ruth verdingt sich als illegale Pflastermalerin, Rachel überfällt eine Bank und Phoebe zerstört ein wertvolles Taufgeschenk, Ruth und Naomi übernehmen einen Babysitterjob bei den Nachbarn und verderben das Baby absichtlich, um unverzichtabr zu werden, Rachel und Phoebe starten ein geheimes Geschäft mit Pausenbroten, die sie im Hundezwinger herstellen - und das alles für die 10 Pfund, die die Patenschaft jeden Monat kostet! Am Ende muss Oma die Große einspringen und alles wieder richten.
Doch bis dahin ist es einfach göttlich lustig, dabeizusein, wie die Mädchen durch das Jahr kommen, eine Katastrophe nach der anderen beschwören und mit einer Naivität und Originalität an die Dinge herangehen, wie man sie im echten Leben nicht findet.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar 10. September 2008
Format:Audio CD
Großartiges Hörbuch für die ganze Familie (Ich würde sagen, sicher ab 6 Jahren). Autofahrten vergehen wie im Flug! Dasselbe gilt auch für die beiden anderen Hörbücher von H. McKay.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar