Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.05.2012 13:44:48 GMT+02:00
B. Spitzfaden meint:
Hallo zusammen,

ich bräuchte mal Entscheidungshilfe, da ich Neueinsteiger bin. Aufgrund des Budgets kann ich nicht eine gute Kamera und einen guten Camcorder kaufen, sondern ein Gerät für alles.
Ich schwanke zwischen der Nikon 5100 und der Canon 600D, bei den Fotofunktionen bin ich mir nach Studium der Beiträge sicher, das beide Kameras absolut ausreichen. Im Fotobereich brauche ich die Kamera in unserem Wellnessinstiut- und Kosmetikinstitut, um schöne Aufnahmen der Räume mit Kerzenlicht oder bei Massage-Dämmerlicht zu machen, Kundenportraits vorher/nachher oder Mitarbeiterfotos.
Ich denke da tun sich beide Kameras nichts.
Anders ist es bei der Videofunktion: Hier möchte ich viele kurze ca 1-2 Minuten Videos drehen über die einzelnen Produkte, Behandlungen usw. Also alles im Innenbereich mit Computer zum Speichern in Reichweite, mit Ton über externes Micro. Die Filme werden nur im Internet gezeigt, daher denke ich mal das die Auflösung reicht.

Frage:
Da ich dann immer eine Behandlerin filme, die ein Model auf einer Liege behandelt und dabei erklärt, wäre da nicht ein Headsetmicro am besten? Das kann ich aber nicht an die Kamera anschliessen, oder? So wie ich das verstehe, ist ein externes Micro doch auch auf die Kamera aufgesteckt ?

Frage:
Ich werde die Autofocusfunktion nicht unbedingt brauchen, da ich nicht zoomen möchte. Allerdings bewegt sich die Behandlerin ja auch ,würde da die AUfnahme trotzdem gut werden?

Frage :
Welches der Kitobjektive wäre da am besten? Ich möchte ja die Räume auch möglichst vollständig draufkriegen, und für Videoaufnahmen solls auch der beste Kompromiss sein.

Frage:
Ich benötige ja auch zusätzliches Licht, sowohl für Fotos als auch Videoaufnahmen. Gibts es ein empfehlenswertes Videoleuchten Kit, welches ich auch für Blitzaufnahmen für die Räume und Mitarbeiter nehmen kann? Ist eher ein Platzproblem bei uns, 2 Blitzstative und 3 Videostative zu lagern.

War schon in 2 Fachgeschäften, aber die Verkäufer waren dort auch nicht besonders in den Unterschieden bewandert, da erhoffe ich mir hier bessere Tipps. Bin dankbar für alle Tipps von Leuten, welche sich bereits mit der Videofunktion auskennen.

Viele Grüße, Bailona

Veröffentlicht am 30.06.2012 13:02:10 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.07.2012 14:09:41 GMT+02:00
Kristof meint:
Also ich nutze die Nikon D5100 zusammen mit dem 18-105 mm Objektiv sowohl für Fotos, als auch für Videos und bin absolut zufrieden.
Meiner Meinung nach ist diese der ebenfalls sehr guten Canon leicht überlegen. Insbesondere die bessere Haptik und solidere Verarbeitung der Nikon überzeugen.
In Verbindung mit den Kit-Objektiven überzeugt mich auch die Bildqualität der Nikon mehr als die der Canon. Zwar weist die Canon eine größere Auflösung auf, aber die Bilder der Nikon wirken dennoch einen Tick brillianter, farbechter und rauschärmer - vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


ARRAY(0xab5ef630)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  2
Beiträge insgesamt:  2
Erster Beitrag:  06.05.2012
Jüngster Beitrag:  30.06.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Nikon D5100 SLR-Digitalkamera (16 Megapixel, 7.5 cm (3 Zoll) schwenk- und drehbarer Monitor, Live-View, Full-HD-Videofunktion) Kit inkl. AF-S DX 18-105 mm VR (bildstb.)
Nikon D5100 SLR-Digitalkamera (16 Megapixel, 7.5 cm (3 Zoll) schwenk- und drehbarer Monitor, Live-View, Full-HD-Videofunktion) Kit inkl. AF-S DX 18-105 mm VR (bildstb.) von Nikon
4.6 von 5 Sternen   (352)