newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch w6 Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
La Via de la Plata - Tage... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 3 Bilder anzeigen

La Via de la Plata - Tagebuchauszüge einer Pilgerreise - gesehen mit den Augen und mit dem Herzen / El diario de peregrinación visto con los ojos y el corazón Gebundene Ausgabe – Oktober 2012

3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, Oktober 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 19,80
EUR 19,80 EUR 6,83
61 neu ab EUR 19,80 4 gebraucht ab EUR 6,83

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • La Via de la Plata - Tagebuchauszüge einer Pilgerreise - gesehen mit den Augen und mit dem Herzen / El diario de peregrinación visto con los ojos y el corazón
  • +
  • Via de la Plata - der Jakobsweg von Sevilla nach Santiago de Compostela
Gesamtpreis: EUR 34,75
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 188 Seiten
  • Verlag: Fink, Josef; Auflage: 1 (Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch, Spanisch
  • ISBN-10: 3898707695
  • ISBN-13: 978-3898707695
  • Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 2 x 24,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 959.907 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Angelika Hauser-Burgey, 1963 in Bräunlingen im Schwarzwald-Baar-Kreis geboren und dort aufgewachsen, erlernte das Kunsthandwerk zur Holzbildhauerin. Seit beinahe 25 Jahren lebt und arbeitet sie zusammen mit ihrer Familie als ausgebildete Jugend- und Heimerzieherin in einem Kinderheim im Westallgäu. Sie ist Mutter zweier mittlerweile erwachsener Kinder. Im Sommer 2009 machte sie sich alleine auf den Weg und pilgerte auf der Via de la Plata, dem Pilgerweg des Südens, nach Santiago.


Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Evelyn am 2. Februar 2013
Von allen Büchern, die es über das Pilgern gibt, hebt sich dieses meiner Meinung nach doch sehr ab. Zum einen sind es sehr gefühlvoll ausgesuchte Bilder - abseits von jeden Klisches - die den Leser tatsächlich mit den Augen der Autorin sehen lassen. Zum anderen ist es der aufs wesentliche reduzierte schnörkellose Text (bescheiden, wie das Pilgern sebst) der einen der Situation sehr nahe bringt. Und genau dadurch schafft es die Autorin, den Leser emotional zu berühren. Ich persönlich war gar zu Tränen gerührt. Diese Buch hat meine absolute Empfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Nachtwindhund am 12. Oktober 2013
In der Herberge mit dem namhaften schwarzen Wachhunde und Hausmaskottchen Zeus, dem man sein Alter in Jahren glauben möchte, wenn es Monate wären, kurz nach Verlassen der extremadurischen schattenlosen Glutebenen und eben im kastilischen Grenzgebiet angekommen, in dem man sich nach Hunderten von Kilometern erstmals wieder in den erquickenden Schatten frischgrüner Robinien legen kann, kurzum, in Calzada de Béjar fand ich dieses Buch als abendliche Lektüre. Freudig ergriff ich's, ein Rückblick auf die eben von Sevilla zurückgelegte Strecke aus anderm Blickwinkel lockte. Ich wurde enttäuscht.

Geschmäcker sind verschieden, gutgut, und von einem Pilgertagebuch erwartet man keine dichterische Sprachgewalt - aber erfrischend ist doch die Authentizität der Erlebnisse und der durch keine künstlerischen Phantasien unverstellte Blick; zumindest sollte es so sein. Nichts davon im Buch mit dem halb umständlichen, halb süßlichen Titel "Tagebuchauszüge einer Pilgerreise - gesehen mit den Augen und mit dem Herzen". Die Autorin schafft es, ihre Reise so banal wie möglich darzustellen, ungenau, verschwommen, dröge. Von ihren Reisebekanntschaften erfährt man keine Namen; kein Jorge, keine Conchita belebt das Bild, auch mischt sich kein struppiger Graubart durch die Menge der Gestalten, keine nußbraune Hospitalera - da gibt es nur blasse Norweger, blasse Deutsche, und selbst die gebräunten Spanier bleiben blaß.
Von ihren Gesprächen nur Andeutungen. Sie hat eine Auseinandersetzung mit jemandem - warum, weshalb, weswegen? und legt sich betrübt ins Bett. Ende Gelände, aus die Maus. Nennt sich das schon innere Einkehr?

Beeindruckt wenigstens die Landschaftsbeschreibung?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Pia am 2. Juli 2013
Sehr schlicht geschrieben, leicht und schön zu lesen... als wäre man dabei gewesen! Mit ausdrucksstarken Bildern, wunderschön kombiniert.
Ein Genuss, sehr zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen