Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Via Mala (1961)

5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen


Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Gert Fröbe, Joachim Hansen, Christine Kaufmann, Joseph Offenbach, Paul Henckels
  • Regisseur(e): Paul May
  • Format: VHS, PAL, Farbe, Vollbild, HiFi Sound
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: ATLAS VERLAG VIDEO
  • Spieldauer: 96 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • ASIN: B008C43RSI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.580 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Der brutale Sägewerksbesitzer Lauretz (Gert Fröbe) macht seiner Familie das Leben zur Hölle. Seinen Sohn hat er zum Krüppel geprügelt, die ältere Tochter fast mißbraucht. Verzweifelt flieht Sylvia (Christine Kaufmann), das jüngste Kind, nach Zürich und heiratet einen Richter. Ausgerechnet der wird mit dem Fall betraut, als sich Sylvias Familie drastisch von dem Tyrannen befreit… Geradezu beängstigend intensiv schlüpft Gert Fröbe in die Rolle des grausamen Patriarchen (Spielfilm, BR Deutschland, 1961).

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Wer kennt ihn noch den sagenhaften Heimatfilm mit Gert Fröbe als alten tyrannischen Sägewerksbesitzer? Alle Rollen großartig besetzt mit Joachim hansen, Christine Kaufmann, Joseph offenbach, Paul Henckels, Rudolf Forster und nicht zuletzt dem schweizer Original Heinrich Gretler.
Kamera: Richard Angst.
Basierend auf John Knittels gleichnamigen Roman, erzählt der Film die Geschichte der Familie Lauretz, die inmitten der zerklüfteten Gebirgslandschaft der Via Mala lebt und unter dem gewalttätigen und alkoholabhängigen Vater Jonas leidet. Dieser hat in betrunkenem Zustand bereits den eigenen Sohn zum Krüppel geschlagen, sich den Knecht zum Feind gemacht und seine Frau in ein verängstigtes, mutloses Geschöpf verwandelt. Auch die beiden Töchter leiden massiv unter dem gewalttätigen Regiment, das der Vater führt. Als Jonas Lauretz ins Gefängnis kommt, schöpft die Familie neuen Lebensmut. Die sich in der Abwesenheit des Vaters einstellende Idylle ist jedoch nur von kurzer Dauer, da der Tyrann vorzeitig entlassen wird. Als eine Tochter von einem Maler, dem sie mehrfach Modell saß, ein Sparbuch erbt, nimmt dies der rabiate Tyrann mit Gewalt an sich und hebt das ganze Geld ab um es zu versaufen. Nur durch einen Akt der Gewalt gegen den Vater sieht die Familie jetzt noch ihren Wunsch nach einem friedlichen und selbstbestimmten Leben realisieren zu können. Der Vater fällt in die Säge und sein Leichnam verschwindet in der Via Mala spurlos. Wer der Täter war, bleibt im Dunkel. Der Knecht verlässt das Sägewerk. Später will man den vermissten Vater dann für tot erklären lassen. Mit dem Fall wird dann der Freund einer Tochter in seiner Eigenschaft als staatsanwalt von Amts wegen beauftragt...
5 Sterne für das Original mit Gert Fröbe aus dem Jahre 1961
2 Kommentare 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Leider oder zum Glück konnte ich diese Version vor langer Zeit auf ARTE bestaunen.
Ich versuche seit Ewigkeiten den Film zu erwerben.
Ich schrieb Arthaus und Arte ein dutzend Mal an ohne dass sie antworteten.

Woher bekomme ich eine Kopie ohne dass ich über 100 Euronen bei e-bay für einen VHS-Fernsehmitschnitt zahlen muss?

Betse Grüße
3 Kommentare 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden