oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Vespro Solenne

Cantus Coelln , Junghaenel , G. Rovetta Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Statt: EUR 17,52
Jetzt: EUR 17,30 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,22 (1%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 25. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Produktinformation

  • Komponist: G. Rovetta
  • Audio CD (2. April 2001)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Harmonia M (Harmonia Mundi)
  • ASIN: B00005B5BQ
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 72.564 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Dixit secondo a 7 e due violini
2. Dominus illuminatio mea a 2
3. Confitebor tibi Domine a 7 e due violini
4. Sonata Quinta a 2
5. Beatus vir a 8
6. Jubilate Deo a 2
7. Laudate pueri a 6 et due violini
8. Sonata prima a 4
9. Lauda Jerusalem a 6 et due violini
10. Domine in vitute tua a 3
11. Magnificat a 8 et due violini

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Ausgesprochen mager ist das Ergebnis, wenn man im Schallplattenkatalog nach Aufnahmen von Werken Giovanni Rovettas sucht; es braucht schon das volle Gewicht eines Namens wie "Cantus Cölln", um einen so wenig bekannten Komponisten an den Mann zu bringen. Gerade darum ist es äußerst dankenswert, dass Konrad Junghänel und sein hervorragendes Ensemble -- diesmal mit etwas modifizierter Sängerbesetzung -- der Musik des venezianischen Meisters eine CD gewidmet haben.

Heute weitgehend in Vergessenheit geraten, war Rovetta zu Lebzeiten ein gefragter Künstler: Zunächst fungierte er als Assistent des Kapellmeisters Claudio Monteverdi am Markusdom und 1644 wurde er dessen Amtnachfolger. Seine Musik entfaltet die ganze Pracht des frühbarocken konzertanten Kirchenstils, wie man sie auch von Monteverdi gewohnt ist. Die noch jungen Errungenschaften der "seconda pratica" ermöglichten die äußerst abwechslungsreiche Vertonung liturgischer Texte mit virtuosen Solopassagen und Tuttiblöcken, begleitet und auch kunstvoll umspielt von verschiedenen Streich- und Blasinstrumenten. Glanzvolle Vertonungen von Vesperpsalmen, wie sie auch auf dieser CD u.a. enthalten sind, forderten die Vertreter des neuen Stils zu anschaulichen musikalischen Textausdeutungen heraus, und die Spielfreude dieser Stücke zeugt von der Aufbruchstimmung, die in Italien in der ersten Hälfte des 16.Jahrhunderts geherrscht haben muss. Aufgrund von Liturgiereformen und Ächtung der lateinischen Sprache seitens der Kirche sind solche Perlen der Kirchenmusik heute aus ihrem angemessenen Umfeld verbannt und erfreuen hauptsächlich Konzertbesucher.

Konrad Junghänel und seine Musiker bestechen einmal mehr durch hohe Perfektion und vor allem schönen, intonationssicheren Klang, was zumindest im sängerischen Bereich in der Alten Musik gar nicht selbstverständlich ist. Auch die Instrumentalisten, allen voran die Cornett-Bläser, meistern ihre teils sehr schwierige Aufgabe in mitreißender Art und Weise: Alte Musik, wie man sie sich reizvoller und fesselnder kaum vorstellen kann. --Michael Wersin


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbekannt=verkannt 12. Juli 2002
Format:Audio CD
Leider sind so viele schöne Stücke im Laufe der Zeit untergegangen (siehe z.B.Zelenka). Diese CD lohnt sich für alle, die alte Musik lieben. Die Musik ist eindringlich und etwas für ruhige Stunden.
Am Cantus Köln gefallen mir wieder die natürlichen Stimmen, die nie "künstlich" und aufdringlich werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar