Breaking Bad 6 Staffeln 2011

Amazon Instant Video

Staffel 4
Auf Prime erhältlich
(261)
In HD erhältlichAuf Prime erhältlich

9. Verwanzt AGES_16_AND_OVER

Während Walt damit zu tun hat, Hank von seinen Ermittlungen zum Meth-Geschäft in Albuquerque abzuhalten, wird Gus gezwungen, einen Deal mit dem mexikanischen Kartell einzugehen. Skylers Pläne, ein legales Geschäft zu führen, sind bedroht, als ihr ehemaliger Chef wegen Steuerhinterziehung angezeigt wird.

Darsteller:
Bryan Cranston, Anna Gunn
Laufzeit:
47 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Angebot: Fire TV jetzt nur 84 EUR

Genießen Sie Tausende Filme und Serienepisoden auf Ihrem HD-Fernseher, entdecken Sie Hunderte Spiele und machen Sie es sich mit Ihrem Lieblingssport, den Nachrichten oder Musik bequem. Hier klicken

Verwanzt

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Staffel 4
Auf Prime erhältlich

Details zu diesem Titel

Genre Drama
Regisseur Terry McDonough
Darsteller Bryan Cranston, Anna Gunn
Nebendarsteller Dean Norris, Aaron Paul, Betsy Brandt, Giancarlo Esposito, Bob Odenkirk, Jonathan Banks, RJ Mitte
Staffel-Jahr 2011
Studio Sony
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralf K Berlin TOP 1000 REZENSENT am 22. September 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
...und ich halte es für eine gute Idee das beschlossen wurde: nach 5 Staffeln ist Schluß!

Denn: im Gegensatz zu einigen anderen anfangs hervorragenden Serien - zum Beispiel "Lost" und "The X-Files" die gegen Schluss rumdümpelten weil die Kuh zu lange oder allzulange gemolken wurde - wird bei "Breaking Bad" eine Herausforderung für Darsteller, Regisseure und Produzenten kreiert durch den Umstand das Alle wissen: die Zeit ist beschränkt.

Die Story in der vierten Staffel bleibt in so gut wie allen Punkten glaubwürdig und nachvollziehbar. Die Darsteller - allen voran Bryan Cranston - sind sehr gut bis herausragend, und die Story steuert in diversen Punkten auf neue Höhepunkte zu. Die Karten werden neu gemischt was das Kartell angeht, Jessie & Mr. White werden relativ erfolgreich gegenander ausgespielt, Schwager Hank erlebt - nun ja, beinahe fast - seine Sternstunde, und auch Marie, Walter White jr. und Skyler haben mit ihren eigenen wie auch fremden Dämonen zu kämpfen... :o)

Eine Lanze brechen möchte ich für Jonathan Banks als Mike Ehrmantraut, welcher die rechte und loyale Hand von Gus Fring spielt. Ein dermaßen verschrobener und genialer Charakter ist seit früheren Meisterwerken der Coen-Brüder nicht mehr auf der Leinwand oder auf dem Bildschirm zu sehen gewesen...

Ich bin schon sehr gespannt auf die finale Staffel. Schon in der vierten Season gab es Folgen wo ich es auf dem Fernsehsessel kaum noch ausgehalten habe vor Spannung. Wie wird es enden? In USA laufen gerade die letzten Folgen auf AMC, dem Sender welche wir diese großartige Serie zu verdanken haben die garantiert Fernsehgeschichte schreiben wird.

Wer wird überleben? Wer nicht? Wird überhaupt jemand "übrig bleiben?" In einigen Monaten wissen wir mehr...
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
128 von 145 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Teubchen am 25. Januar 2012
Format: DVD
"Breaking Bad" geht also nunmehr in die 4. Runde, und da sich kaum jemand über die 4.Staffel informieren wird, der nicht schon einige frühere Folgen gesehen hat, erspare ich mir Vorgeschichte, inhaltliche Ausführungen oder gar Andeutungen über den Verlauf dieser Staffel. In Kürze einige nennenswerte Punkte und mein Gesamteindruck:

-> Die 4.Staffel stellte für mich tatsächlich den bisherigen Höhepunkt von allen BB-Staffeln dar! Breaking Bad ist keine Serie, die zu schwächeln beginnt, ganz im Gegenteil: Alle Charaktere entwickeln sich weiter, die Handlung besticht sowohl durch eine immer fiebrigere Spannung, ihrer Konsequenz als auch einem immer wieder aufblitzenden genial-eigenwilligen Humor (ich fiel mitunter fast vom Sofa) - teilweise in Form feiner Situationskomik, teilweise brachial in den Wahnsinn der Geschichte einbrechend. Allen Figuren wird ausreichend Zeit gewidmet, um ihre jeweiligen Verhaltensweisen plausibel zu machen und ihre Entscheidungen nachvollziehen zu können - was auch daran liegt, dass es weiterhin eine angenehm überschaubare Zahl an Protagonisten bleibt, mit denen die Erzähler auskommen. Die Konsequenz, mit der die Entscheidungen von Walter, Jesse oder auch Skyler die nächsten Probleme schneller, ja geradezu strudelartig herauf beschwören als Alte dabei gelöst werden, kommt trotz der Absurdität der Entwicklung weiterhin erstaunlich realistisch herüber.

-> Fast schon unnötig zu erwähnen sind die brillianten Akteure - allen voran natürlich Bryan Cranston, der wohl auch den 4.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Riese TOP 500 REZENSENT am 22. Oktober 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Mit dieser 4ten Staffel hat "Breaking Bad" das (bisherige) Höchstlevel erreicht. Wurde in den voran gegangenen Staffeln das Grundgerüst gelegt, so erfährt dieses jetzt eine (fast komplette) Auflösung. Unglaublich wie hier die Storylines zusammengeführt werden.
Schaffen es Walt und Jesse dem "Würgegriff" von Gus zu entkommen. Und wie wird das Problem mit dem mexikanischen Kartell geregelt. Kommt Hank, trotz Rollstuhl, noch hinter die wahre Identität von "Heisenberg".
Diese Staffel hat es in sich. Man sitzt vorm TV und glaubt nicht, was man dort sieht. Viele der Szenen sind so genial kultig inszeniert, dass ich nicht selten applaudiert habe. Ich meine Szenen wie: die Kehle, der durchlöcherte Truck, das Ohr, Gales Karaoke-Video, der Teppich, der mexikanische Pool (2x), die Kopfschüsse, der rote Flitzer...BOOM, die Minerale und natürlich der alte Mann im Rollstuhl...einfach nur der Wahnsinn.

Highlight sind natürlich auch die Darsteller, welche ihren Rollen immer das Gewisse etwas mitgeben. Man lacht, leidet und zittert mit ihnen. Hinzu kommt ein wirklich toller Soundtrack und die Atmosphäre der Wüste. Weiterhin seien hier die grandiosen Kameraperspektiven und Zeitraffer zu nennen. Die Macher lassen sich dabei immer wieder neue Dinge einfallen...super gemacht. Wer die Serie bis jetzt noch nicht für sich entdeckt hat, sollte spätestens nun "auf den dahin rasenden Zug aufspringen"...es lohnt sich wirklich.

Das Bild und der Ton (Deutsch, Englisch DD 5.1) sind wie immer absolut top. Für DVD-Verhältnisse gibt es aus meiner Sicht nichts zu bemängeln.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen