Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Verteilte Systeme: Grundlagen und Paradigmen (Pearson Studium - IT) [Gebundene Ausgabe]

Andrew S. Tanenbaum , Maarten van Steen
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 49,95  
Gebundene Ausgabe, 1. April 2003 --  

Kurzbeschreibung

1. April 2003 3827370574 978-3827370570 1
Verteilte Systeme: Grundlagen und Paradigmen behandelt Betriebssystemaspekte, aber auch ganz allgemein verteilte Systeme wie beispielsweise das World Wide Web. Nach einer allgemeinen Einführung stellen die Autoren die Grundprinzipien vor, auf denen alle verteilten Systeme basieren. Im zweiten Teil des Buchs werden unterschiedliche Paradigmen und Systeme beschrieben: verteilte objektbasierte Systeme (CORBA, DCOM, Globe), verteilte Dateisysteme (NFS, Coda), verteilte dokumentbasierte Systeme (WWW, Lotus Notes) sowie verteilte koordinationsbasierte Systeme (TIB/Rendezvous, Jini). Viele Praxisbeispiele erleichtern das Verständnis des Lernstoffs. Zahlreiche Übungsaufgaben ermöglichen die Überprüfung des Lernstoffs.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 880 Seiten
  • Verlag: Addison-Wesley Verlag; Auflage: 1 (1. April 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827370574
  • ISBN-13: 978-3827370570
  • Größe und/oder Gewicht: 24,2 x 17,4 x 5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 678.457 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Maarten van Steen ist Professor für Informatik an der Vrije Universiteit in Amsterdam.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch erklärt die Sachverhalte sehr verständlich und ist im Bereich Verteilter Systeme eines der Standardwerke. An seltenen Stellen haben sich allerdings auch inhaltliche Fehler eingeschlichen oder es werden Hypothesen in den Raum gestellt, die nicht begründet werden. Oft wird hier auf weiterführende Literatur verwiesen, was in Ordnung ist. Manchmal fehlt allerdings dieser Hinweis und man wird alleine gelassen mit der Frage, warum diese Hypothese korrekt ist. Inhaltlich gebe ich diesem Buch deshalb 4 Sterne.

Die deutsche Edition lässt allerdings zu wünschen übrig, weshalb ich letztendlich nur 3 Sterne vergebe:
Es ist geradzu aufdringlich wie oft man den Formulierungen ansieht, dass sie nachträglich geändert und dann nicht noch einmal Korrektur gelesen wurden. So ist das Buch mit sehr abenteuerlichen (falschen) grammatikalischen Konstruktionen gespickt und Verweise auf Abbildungen im Text stimmen häufig nicht mit den Bildunterschriften überein. Natürlich erkennt man mit gesundem Menschenverstand welche Abbildung eigentlich gemeint ist, aber für fast 50 € erwarte ich eine bessere Qualitätskontrolle.

Fazit: Inhaltlich ist das Buch gut, aber nicht perfekt. Die Erklärungen sind verständlich. Die deutsche Fassung bedarf allerdings einer gründlichen Überarbeitung. Eine Neuauflage nach 4 Jahren kann man denke ich auch erwarten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Im Zuge meines Studiums habe ich das genannte Buch gekauft um mich entsprechend auf die Prüfungen dafür vor zu bereiten.
Da ich auch in den "Genuss" der entsprechenden Folien (PPT) und Vorlesung nach Herrn Steen und Tanenbaum gekommen war, dachte ich das Buch würde hier etwas weiter gehen oder besser erklären.
Leider ist dem nicht so und vieles ist wirklich umständlich und wenig ansehnlich erklärt, so das man bspw. keine richtige Idee davon bekommt was ein RPC ist o.ä.

Zudem kommt noch dazu das die Übersetzung wirklich grausam ist, so wird aus Interceptors einfach mal Abscheider, aus einem Switch wird dann ein Schalter. Das ganze ist insofern kritisch als das der englische Begriff völlig verschwunden ist und man dann einfach mal raten darf was hier nun eigentlich gemeint ist!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Standardwerk 14. März 2011
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Dieses Buch deckt alle Grundlagen verteilter Systeme ab. Besonders hervorheben möchte ich die gute Aufmachung und Ausstattung des Buches, die es zu einem sehr guten Werk zum Selbststudium oder begleitend zu einer Vorlesung in der Informatik machen:
- Jedem Kapitel ist eine kurze Motivation vorgestellt, die den Inhalt des Kapitels in die Gesamtthematik einbettet.
- Nach jedem Kapitel findet sich eine Zusammenfassung, die sich sehr gut dazu eignet, sich Inhalte ins Gedächtnis zurückzurufen, ohne ein komplettes Kapitel erneut lesen zu müssen.
- Nach jedem Kapitel finden sich einige Wiederholungsfragen, anhand derer sich gut erkennen lässt inwieweit das bisher gelesene verstanden wurde.
- Nach jedem Kapitel finden sich einige Übungsaufgaben zur Vertiefung des Stoffes. Auf der Companion Website des Buches sind Lösungen dieser Aufgaben herunterladbar.
- In vielen Kapiteln finden sich Fallstudien, in denen Prinzipien des Kapitels anhand realer Beispiele (z.B. NFS, Kerberos, DNS...) betrachtet werden.

Darüber hinaus wurden die Schwächen der Übersetzung, die in anderen Rezensionen erwähnt wurden, beseitigt. Es existiert ein Glossar, in dem jedem deutschen Wort die englische Entsprechung gegenübergestellt wird, im Text selbst werden oft die englische und deutsche Bezeichunng nebeneinander verwendet.

Fazit: Das Buch ist empfehlenswert für jeden, der sich ein solides theorethisches Grundwissen über Verteilte Systeme aneignen möchte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar