Versunkene Gräber: Kriminalroman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 3,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Versunkene Gräber: Kriminalroman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Versunkene Gräber [Audiobook, MP3 Audio, Ungekürzte Ausgabe] [MP3 CD]

Elisabeth Herrmann , Max Hopp
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (51 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
MP3 CD, Audiobook, MP3 Audio, Ungekürzte Ausgabe EUR 12,99  
MP3 CD, Audiobook, MP3 Audio, Ungekürzte Ausgabe --  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 8,33 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

16. Dezember 2013
Verschollene Briefe, eine alte Familiengruft und ein grausames Verbrechen

Einige Jahre sind vergangen, seit Anwalt Joachim Vernau den Drahtziehern eines Mordkomplotts das Handwerk gelegt hat. Auch die gemeinsame Kanzlei mit seiner Ex-Partnerin Marie-Luise ist längst Geschichte. Bis ihn ein Hilferuf aus Polen erreicht: Jazek, der gemeinsame Freund aus längst vergangen Tagen und durchzechten Nächten, sitzt mit einer Mordanklage im Gefängnis und beteuert seine Unschuld. Vernau ist entschlossen, Jazek zu helfen, und reist nach Polen. Versunkene Gräber auf einem alten Friedhof sind die erste Spur. Verlorene Briefe und vergessenes Leid ziehen Vernau immer weiter hinein in den Strudel der Ereignisse des Jahres 1945. Flucht und Vertreibung, Ende und Neuanfang - damals kreuzten sich die Schicksale von Tätern und Opfern, und Entsetzliches geschah. Doch erst Generationen später steigt das Grauen noch einmal aus dem Grab, und wer sich ihm entgegenstellt, muss sterben.

Vollständig gelesen von Max Hopp.

(2 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 14h 7)



Produktinformation

  • MP3 CD
  • Verlag: der Hörverlag; Auflage: ungekürzte Lesung (16. Dezember 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 384451340X
  • ISBN-13: 978-3844513400
  • Größe und/oder Gewicht: 14,4 x 13,8 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (51 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 260.499 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

"Das Dorf der Mörder" ist der Auftakt einer Reihe um die Berliner Polizistin Sanela Beara - und wird wegen des großen Erfolges im nächsten Jahr fortgesetzt. Beara ist Streifenpolizistin, ein Underdog, doch sie widersetzt sich nicht nur der Arroganz ihrer Vorgesetzten, sie wagt sich schließlich direkt ins Herz der Dunkelheit, ein kleines Dorf in Brandenburg, in dem vor vielen Jahren etwas Schreckliches geschah ...



Wer mit mir in Kontakt treten will, kann das gerne hier tun! Oder einfach auf facebook unter "Elisabeth Herrmann und ihre Bücher" nachschauen, was ich gerade so treibe.
Hier noch ein paar biographische Fakten:

Geboren in Marburg, aber aufgewachsen in der Wetterau und großgeworden mit den Familiengeschichten aus dem Frankfurter Gallusviertel. Abitur auf dem Abendgymnasium, dann Studium an der FU Berlin und erst Rundfunk-, dann Fernsehjounalistin. Erster Buch-Versuch: "Mondspaziergänge", zweiter zehn Jahre später mit "Das Kindermädchen". Die Krimi-Reihe um den Berliner Anwalt Joachim Vernau wurde fortgesetzt mit "Die siebte Stunde" und "Die letzte Instanz". Die Reihe um Vernau wird gerade für das ZDF mit Jan Josef Liefers und Stefanie Stappenbeck verfilmt. "Zeugin der Toten" wurde - ebenfalls eine Network Movie Produktion, mit Anna Loos in der Hauptrolle im Mai 2013 gesendet. Bei den Sendern in der Pipeline: "Schattengrund", "Das Dorf der Mörder" und "Silber und Stein". Dazu später mehr :))

2011 - Radio Bremen Krimipreis
2012 - Deutscher Krimipreis für "Zeugin der Toten"
2014 - Herzogenrather Handschelle für "Das Dorf der Mörder"

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"[Max Hopps] Stimme fängt die Spannung perfekt ein und sorgt beim Zuhörer für einen Gänsehautmoment nach dem anderen. Einfach der absolute Wahnsinn!" (literaturmarkt.info)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Elisabeth Herrmann wurde 1959 in Marburg/Lahn geboren. Sie machte Abitur auf dem Frankfurter Abendgymnasium und arbeitete nach ihrem Studium als Fernsehjournalistin beim RBB, bevor sie mit ihrem Roman "Das Kindermädchen" ihren Durchbruch erlebte. Fast alle ihre Bücher wurden oder werden derzeit verfilmt: Die Reihe um den Berliner Anwalt Vernau sehr erfolgreich mit Jan Josef Liefers vom ZDF. Elisabeth Herrmann erhielt den Radio-Bremen-Krimipreis und den Deutschen Krimipreis 2012. Sie lebt mit ihrer Tochter in Berlin.

Max Hopp, geboren 1972 in Berlin, begann seine Karriere bereits als Kind in der Serie "Ferienheim Bergkristall". Nach seiner Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch folgten Theaterengagements in Bremen, Hamburg, Salzburg, München, Zürich und Berlin. Zu seinem Repertoire zählten Rollen wie Franz Biberkopf, Woyzeck oder Prometheus. Die Körber Stiftung zeichnete ihn im Jahr 2000 mit dem Boy-Gobert-Preis als bester Nachwuchsschauspieler aus.

Max Hopp machte sich ebenso in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen einen Namen. Bekannt wurde er durch die Rolle des Mark Dononelli in der ZDF-Serie "Doktor Martin" und als Kommissar Müller in der Krimireihe "Bella Block". Im Jahr 2013 stand er u. a. für die TV-Produktionen "Spiegelaffäre" und "Bornholmer Straße" vor der Kamera. Seit einigen Jahren begeistert er das Publikum mit seiner Interpretation des Leopold im "Weißen Rößl" an der Komischen Oper Berlin.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Mittlerweile ist das mein vierter Roman von Elisabeth Herrmann und der zweite Roman um den Anwalt Joachim Vernau. Und man könnte sagen, dass ich inzwischen zum Fan geworden bin. Jeder Roman der Autorin versprüht einen besonderen Charme, ist hervorragend recherchiert und geschrieben.

Im vierten Teil um Joachim Vernau ist zunächst seine ehemalige Partnerin Marie-Louise spurlos verschwunden. Wie sich dann herausstellt, wird sie gemeinsam mit Vernaus Freund Jacek in Polen des Mordes verdächtigt. Vernau reist über die Grenze und ermittelt gemeinsam mit einer polnischen Anwältin. Er stößt dabei auf verschollene Briefe, einen alten Friedhof, Weinberge an den Ufern der Oder und auf alte Familientragödien.

Von Beginn an zieht die Handlung in den Bann. Auch wenn der Anfang zunächst noch träge dahinplätschert, lauert dahinter bereits die Tragödie. Die Spannung baut sich bis zum Ende kontinuierlich auf. Eingeschoben werden dabei immer wieder historische Rückblicke an das Kriegsende. Wie sich die Menschen damals arrangieren mussten und wie daraus die Geschichte von Flucht, Vertreibung und Familienbesitz entstand. Dabei wird nie moralisiert. Vielmehr verschwimmen die Grenzen zwischen Opfern und Tätern. Großartig. Und ganz nebenbei bekommt man Lust auf eine Reise zu den Weinbergen Polens.

Sprachlich bewegt sich der Roman auf einem durchaus ansprechenden, aber immer lesbaren Niveau. Die Autorin versteht ihr Handwerk. Entscheidend tragen aber auch die Figuren dazu bei. Man versteht die Ängste und Nöte der Polen. Jeden Charakter reibt sein eigenes Schicksal an.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen spannend bis zum Schluß 18. Dezember 2013
Von Logan Lady TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Joachim Vernau, seines Zeichens mehr oder minder erfolgreicher Anwalt, wird beim Essen mit seinem Kollegen von einer polnischen Anwältin nach Marie-Luise, ebenfalls Anwältin, ebenso erfolgreich wie Vernau, befragt. Der Kontakt ist schon länger abgebrochen, doch als Vernau seine ehemalige Kollegin weder telefonisch erreicht noch persönlich antreffen kann, beginnt er sich Sorgen zu machen. Und die Sorgen werden noch größer, als er erfährt, weswegen Marie-Luise gesucht wird...

"Versunkene Gräber" ist der 4.Band der Joachim-Vernau-Reihe und hat mich sehr gut unterhalten. Elisabeth Herrmann schafft es immer wieder mich in ihren Bann zu ziehen.

Die Geschichte spielt in Deutschland und Polen und dreht sich um die gemeinsame Vergangenheit der beiden Länder. Die Story ist von Anfang an spannend und die Autorin führt ihren Leser so gekonnt an der Nase rum, dass mir bis zum Schluß nicht klar war, worauf sie eigentlich hinaus will. Zwar fügten sich nach und nach die einzelnen Puzzleteile aneinander, aber das Gesamtbild wurde erst auf den letzten Seiten deutlich. Das hat mir sehr gut gefallen.

Die Geschichte wird abwechselnd von Joachim Vernau selbst und aus der Erzählerperspektive erzählt. So ist man als Leser direkt in die Ermittlungen eingebunden, hat aber zeitgleich einen kleinen Wissensvorsprung.

Der Stil von Elisabeth Herrmann ist sehr gut und flüssig zu lesen. Ihre Erzählweise ist direkt, ohne Schnörkel und bewahrt dennoch genug Geheimnisse, so dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte.

Fazit: ein sehr gut durchdachter Krimi,der Lust auf mehr macht. Eine klare Leseempfehlung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schatten der Vergangenheit 29. Dezember 2013
Von Heike Werner TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Vor zwei Jahren hatten Joachim Vernau und seine Partnerin Marie-Luise beschlossen, eine Auszeit zu nehmen - privat, beruflich, voll umfänglich. Zwei Jahre hatten sie nichts voneinander gehört, bis die polnische Anwältin Zuzanna Makowska bei Joe Vernau auftaucht und ihn zum derzeitigen Aufenthaltsort Marie-Luises befragt. Vernau folgt ihren Spuren nach Polen, wo - für ihn völlig unfassbar - für Marie-Luise ein Haftbefehl existiert wegen des Verdachts auf Beteiligung bei einem Raubmord. Auch der Hauptverdächtige entpuppt sich mit Jacek Zielinski als alter Freund. Was war nur passiert? Woher kannten sie den Toten?
Joachim Vernau macht sich auf die Suche und stößt auf ein altes Geflecht von Schuld und Verrat. Und er kommt einem Täter in die Quere, der an der Vergangenheit ein so großes Interesse hat, dass er auch vor Mord nicht zurückschreckt - und schon gar nicht davor, für seine Verbrechen zwei Unschuldige büßen zu lassen...

Und mein Fazit:
Jeder der Romane von Elisabeth Herrmann, den ich bisher gelesen habe, war ein Leseerlebnis. Auch VERSUNKENE GRÄBER hat sich als Highlight entpuppt, sowohl als Krimi als auch als Roman. Ein fesselnder Fall, bei dem weniger das WHO DONE IT? im Mittelpunkt steht als die Ermittlung der zunächst erzwungenen Zweckgemeinschaft Vernau/Makowska. Fast nebenbei erfährt man eine Menge über Land und Leute, polnischen Wein und historisches Leid auf beiden Seiten, trotz des immer heiklen Hintergrunds ohne Schuldzuweisungen oder erhobenen Zeigefinger.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Spannend ...
.. und gut geschrieben ist dieser Krimi. Schön, dass man in die Vergangenheit eintaucht und diese sich mit der Gegenwart verbindet. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Tagen von Monika Schwirtz veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Viel Spannung aber
aufgrund der komplexen und historischen Zusammenhänge wird es zu einer langatmigen Geschichte. Viel Mut hat die Autorin dennoch mit diesem Werk bewiesen. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Tagen von Ike veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Irreführender Titel
Aufgrund des Klappentextes hatte ich mir etwas viel Mystischeres von dem Buch versprochen, als es dann wirklich war. Lesen Sie weiter...
Vor 25 Tagen von larapinta veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch
Das Buch ist super mit den Informationen zur Deutschen Geschichte und faszinierend zu lesen und man ist verblüfft über das Ende.
Vor 2 Monaten von Ingrid S. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen 4,5 Sterne für einen Krimi, der wie Wein immer besser wird
Als Joachim Vernau während der Mittagspause von der polnischen Anwältin Zuzanna Makowska überrumpelt und auf seine Ex-Partnerin Marie-Luise angesprochen wird,... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Gurke2010 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Hörbuch VERSUNKENE GRÄBER
Spannende Geschichte, wirklichkeitsnahe Schilderung. Die Rückblenden sind zunächst gewöhnungsbedürftig, werden später aber als "dazugehörig"... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Werner Ross veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Wenig engagierter Sprecher, großartige Vorlage
Ob man die vorangegangenen drei Bände um Vernau bereits kennt, spielt für die Lektüre oder das Anhören von "Versunkene Gräber" keine Rolle; der... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Regina Károlyi (Media-Mania) veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannunng mit sympathischem Protagonisten und interessantem...
Vernaus Freund Jazek und die gemeinsame Freundin Marie-Luise geraten in Polen unter Mordverdacht. Klar, dass Vernau zur Hilfe eilt. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von il mostro gentile veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Sehr langatmig
Hat mir nicht gefallen war alles sehr verwirrt und die Namen der Mitwirkenden war mir zu anstrengend ,würde ich nicht wieder hören und hab mich gequält
Vor 3 Monaten von Vielleser veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen schlimmer Vorleser.......
die Geschichte mag ganz spannend sein, jedoch empfehle ich allen das Buch zu lesen. in der Hörbuchversion ist der Vorleser einfach furchtbar! Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von mary hörbuch veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar