oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,70 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Versuch einer Anweisung, die Flöte traversière zu spielen [Taschenbuch]

Johann Joachim Quantz
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 17,50 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 28. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

1997
Diese Faksimile-Edition erfüllt einen seit langem von Studenten, Dozenten, Musikern, Musikwissenschaftlern und Liebhabern geäußerten Wunsch nach einer preiswerten und handlichen Taschenbuchausgabe einer der zentralen aufführungspraktischen, musikwissenschaftlichen und kulturgeschichtlichen Quellen des 18. Jahrhunderts.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Musiknoten für alle Instrumente:
    Stöbern Sie doch einmal durch unsere Songbooks, Noten und Unterrichtswerke. Auf unserer Musiknoten-Seite finden Sie alle Materialien auf einen Blick.
  • Musikinstrumente für jede Tonart:
    Sind Sie auf der Suche nach einer Gitarre, einem Keyboard oder einem neuen Schlagzeug? Besuchen Sie den Musikinstrumente-Shop bei Amazon.
    Zum Shop

  • Englische Fachbücher: jetzt reduziert - Entdecken Sie passend zum Semesterstart bis zum 15. November 2014 ausgewählte englische Fachbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Versuch einer Anweisung, die Flöte traversière zu spielen + Versuch einer gründlichen Violinschule + Versuch über die wahre Art das Clavier zu spielen
Preis für alle drei: EUR 60,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 450 Seiten
  • Verlag: Bärenreiter Verlag; Auflage: 2. Auflage (1997)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3761813902
  • ISBN-13: 978-3761813904
  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 14 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 357.851 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

" ... eignet sich dieses Werk wie kaum ein zweites, den Appetit auf das Quellenstudium zu wecken, und daher ist eine Faksimile-Taschenbuchausgabe sehr willkommen." (Alte Musik aktuell 12/1992)

"Quantz Flötenschule ist eben viel mehr als nur eine Flötenschule. Sie liefert uns Anhaltspunkte für die Musizierpraxis, die er entscheidend mitgeprägt hat. Die Taschenbuch-Ausgabe ist ein wertvoller Beitrag, diese aufregende Aufbruchzeit in der Musik einem breiteren Publikum als bisher zugänglich zu machen." (Hessischer Rundfunk 10.7.1992)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr brauchbar. 2. Dezember 2001
Format:Taschenbuch
... und zwar nicht bloß für Flötisten. Quantz bespricht auch technische Probleme bei allen anderen Instrumenten, die zu seiner Zeit gebräuchlich waren. Jedoch wird jeder Instrumentalist dieses Handwerkszeug schon längst gelernt haben. Der Nutzen von Quantz' Versuch liegt woanders.
Dieses Werk bietet nämlich vor allem einen breit gefaßten Überblick über die Interpretationspraxis der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts (die gewiß bis weit in die Wiener Klassik hinein ihren Einfluß hatte!), die jedem Instrumentalisten brauchbar sein wird, der sich mit "originalgetreuer" Aufführung beschäftigt. Den heute teilweise schmählich vernachlässigten "willkürlichen Verzierungen" und "wesentlichen Manieren" räumt Quantz viel Raum ein, so daß der heutige Leser eine gute Orientierung hat, wohin welche Art von Vorschlag gehört oder wie ein Adagio auszuschmücken ist.
Natürlich ist Quantz nicht Gott. Man möge also seine teilweise etwas kompromißlose Schreibweise nicht zu ernst nehmen. Aber er war zu seiner Zeit ein anerkannter Virtuose und berühmter Komponist. Von daher sollte man seine Anweisungen zumindest als Grundlage nehmen, um vielleicht danach auch mit der Tonsprache folgender Jahrhunderte barocke Literatur in eine Synthese zu bringen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht in neuer Schrift! 5. August 2012
Von Anja
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch bereits in alter Schrift und als gebundene Ausgabe. Für schnelle Recherchen und unkompliziertes Nachschlagen habe ich es in in unserer heutigen Schrift gesucht. Leider ist diese Ausgabe auch in alter Schrift.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen J.J.Quantz Flötenbüchlein 16. April 2012
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Versuch einer Anweisung, die Flöte traversière zu spielen. Reprint der Ausgabe Berlin 1752 Ein Klassiker, bis auf die Griffe der Flute traversiere die für die Böhmflöte nicht geeignet sind, ist alles noch heute gültig. Besonders die allgemeinen Bemerkungen über die Musikerziehung , Musikrezeption und die Kriterien von guter und schlechter Musik sind heutzutage - im Zeitalter der Unterhaltungsindustrie - fast aktueller denn je zuvor! Auch für Nicht-flötisten und "nur" Musikkonsumenten äusserst empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar