EUR 49,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,20 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Verschwindende Landschaften Gebundene Ausgabe – 16. Dezember 2008


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 16. Dezember 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 49,90
EUR 39,90 EUR 13,12
2 neu ab EUR 39,90 7 gebraucht ab EUR 13,12
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: DuMont Buchverlag; Auflage: 2 (16. Dezember 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3832190600
  • ISBN-13: 978-3832190606
  • Größe und/oder Gewicht: 29,9 x 3 x 32,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 553.963 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Nadine Barth, Studium der Philosophie, Literatur und Kunstgeschichte. Tätigkeit als Autorin, Journalistin und Galeristin. Organisiert mit ihrer Agentur "barthouse" Ausstellungen und Kulturprojekte und publiziert in den Bereichen Fotografie und Mode. Bei DuMont erschienen "Berlin Fashion" und "Verschwindende Landschaften".

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Wagner am 2. Juli 2008
Tolle Foto-Kunst zu einem brisanten Thema, oft provokativ und mit immer wieder überraschender Ästhetik, in den richtigen Kontext gestellt und und wunderschön präsentiert. Ein Buch, in das ich noch oft hineinschauen werde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jojoba am 8. Mai 2010
Dieser Bildband beinhaltet die fotografischen Portraits unterschiedlichster Landschaften. Gelungen finde ich die Vielfalt und die künstlerischen Herangehensweisen an ein heikles Thema. Schön sind diese Serien nicht immer, aber die Eindringlichkeit der Gestaltung vermittelt ein 5 vor 12 Gefühl ohnegleichen. Ausgesprochen schön finde ich das Papier und die Gestaltung des Druckes. Es ist ein sehr ästhetisches Buch - trotz des heiklen Themas.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Hahn am 30. Oktober 2008
Ich kann das Buch empfehlen. Die Bilder erschließen sich allerdings nicht dem flüchtigen Betrachter. Es gilt sich die Bilder zu erarbeiten und dann macht das Konzept des Buches Sinn. Es sind Bilder die trotz ihrer oftmals vermeintlichen Statik Motive hoher Flüchtigkeit zeigen. Eine Auseinandersetzung mit dem Wandel der Welt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gambach01 am 6. Juni 2008
Verifizierter Kauf
Auf Grund der durchaus positiven Kritik in großen deutschen Zeitungen habe ich mir dieses Buch gewünscht, da ich gut gemachte Landschaftsphotographien liebe. Allerdings hat mich das Buch doch sehr enttäuscht. Mag ja sein, dass es sich um renommierte Photographen handelt, aber die Photos gefallen mir überhaupt nicht. Sie sind mir einfach zu nichtssagend, teilweise zu künstlich, haben oftmals wenig Kontrast und sind auf mattem Papier gedruckt. Hochglanzphotographien wären mir viel lieber gewesen.
Auch was die Photos mit verschwindenden Landschaften zu tun haben, hat sich mir nicht erschloßen. Klar, jeder weiß, dass auf Grund der Klimaerwärmung sich das Antlitz unserer Erde ändert, aber müssen deshalb viele Photos Bilder arktischer Landschaften zeigen?
Warum stellen mehrere Photos hintereinander nichts anderes dar als einen Blick auf's Meer, also Himmel in der oberen Hälfte und Wasser unten?
Nein Danke, da kenne ich bessere Bücher zu einem deutlich günstigeren Preis!
Und eigentlich darf für dem Preis auch erwarten, dass die Seiten exakt geschnitten sind!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen