Menge:1
Verschwende deine Jugend ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Verschwende deine Jugend
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Verschwende deine Jugend

18 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
8 neu ab EUR 3,98 10 gebraucht ab EUR 1,32 2 Sammlerstück(e) ab EUR 4,99

Amazon Instant Video

Verschwende deine Jugend sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Verschwende deine Jugend + Oh Boy
Preis für beide: EUR 12,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tom Schilling, Robert Stadlober, Jessica Schwarz, Marlon Kittel, Christian Ulmen
  • Regisseur(e): Benjamin Quabeck
  • Komponist: Lee Buddah
  • Künstler: Ingrid Henn, Uli Putz, Marc Parisotto, Jens Oberwetter, David Schultz, Tobias Haas, Jakob Claussen, Anke Winckler, Kathrin Richter, Thomas Wöbke, Ralf Hertwig
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Highlight
  • Erscheinungstermin: 4. März 2004
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0001ARE3K
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.142 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Das Herz des 19-jährigen Bankangestellten Harry schlägt ganz im Takt der "Neuen Deutschen Welle", besonders zur Musik der Band "Apollo Schwabing". Als Manager versucht er seinen Freunden Vince, Melitta und Freddie den großen Durchbruch und ausverkaufte Konzerthallen zu verschaffen. Doch dieses Vorhaben ist bisher nicht gerade von Erfolg gekrönt. Denn die größten Highlights waren bisher läppische Auftritte im Gemeindezentrum. Harry hat mächtig die Schnauze voll!! Er will es allen zeigen und kommt auf eine wahnwitzige Idee: Warum nicht als Vorgruppe der besten aller Bands DAF - Deutsch Amerikanische Freundschaft - im Zirkus Krone auftreten? Alle sind hellauf begeistert und die Vorbereitungen laufen auf Hochtour. Doch die Sache hat einen klitzekleinen Haken: DAF haben von ihrer talentierten Vorgruppe noch keinen blassen Schimmer.... Während Bob Dylan 1981 sein erstes Konzert in der Münchner Olympiahalle gibt, wird der Rest von Deutschland von einer ganz anderen Hysterie überschwemmt: Die Neue Deutsche Welle. Gruppen wie DAF, Fehlfarben, Ideal und Palais Schaumburg bringen die Jugend zum Ausrasten, der Pogo regiert auf den Tanzflächen und das Wort "Geil" bekommt seine neue Bedeutung. So etwas hat es nirgendwo anders in der Musikszene gegeben. Die Neue Deutsche Welle ist ein absolutes Phänomen!"

Amazon.de

Verschwende deine Jugend, das war zuerst einer der größten Hits der Band DAF, ihres Zeichens Vorreiter der Neuen Deutschen Welle, dann der Name eines Buches von Jürgen Teipel, in dem er die Geschichte dieser Ära nachzeichnete, und schlussendlich nun der Titel des zweiten Films von Regietalent Benjamin Quabeck (Nichts Bereuen), eine augenzwinkernde Reise zurück in die frühen 1980er-Jahre, als das ganze Land von der NDW gepackt wurde.

Das ganze Land, außer München. Diese chronische popkulturelle Verschlafenheit der bayerischen Landeshauptstadt will Bank-Azubi und Hobby-Bandmanager Harry Pritzel (Tom Schilling) beenden, indem er ein großes Konzert im Circus Krone auf die Beine stellt. Seine musizierenden Freunde Vince (Robert Stadlober) und Melitta (Jessica Schwarz) sind von der Aussicht auf einen großen Gig begeistert, doch die zickigen Allüren seiner Schützlinge, die Unsummen verschlingende Organisation und unvermeidlichen Liebesquerelen machen Harry das Leben in kürzester Zeit zur Hölle, und das alles, während die vorgesehenen Konzert-Headliner von DAF noch nicht einmal wissen, dass sie überhaupt auftreten sollen.

Anstatt sich mit distanziert ironischem Witz an die Ausläufer des 80er-Jahre-Revivals zu hängen und diese Zeit als Gag zu behandeln, gelingt Verschwende deine Jugend der ebenso unterhaltsame wie nostalgische Rückblick auf eine Ära, in der auf einmal "was ging" in Deutschland. Aufbruchstimmung und Leben für den Moment waren angesagt, und dieser Geist wird -- trotz einiger konventioneller Plotwendungen -- erfolgreich wieder erweckt. Ein kurzweiliges Vergnügen, eine gelungene Ode an die Neue Deutsche Welle, und ganz sicher keine Verschwendung. --Frank-Michael Helmke

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Simone Sass am 21. Februar 2004
Format: DVD
Ich habe wirklich selten soviel bei einem deutschen Film gelacht!
Der Film hat Tempo und man merkt den Akteuren den Spaß an der Sache an. Die Geschichte vom kleinen Harry Pritzel (allein der NAme...) der sich an die ganz große Sache heranwagt ist wirklich spannend und allein das Wiedersehen mit 80er Relikten wie dem Zauberwürfel, verlorenen Eis am Stil SOrten oder den widerlichen spitzen Stiefeln und Schulterpolstern und vor allem: Schallplatten, lohnt das Ansehen.
Eine Zeitreise voller Esprit und Schwung erwartet den Zuschauer!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Uehling am 13. September 2004
Format: DVD
Rein als Film hat "Verschwende deine Jugend" vielleicht zwei Sterne verdient, einen gibts vielleicht als Sympathiebonus für das 80er Jahre-Setting - aber daraus wird ja nichts gemacht: die Geschichte könnte genau so gut heute spielen, die Frühzeit der NDW ist nur Staffage, es reicht nicht aus, mal kurz den NATO-Doppelbeschluss zu erwähnen, um die besondere Stimmung der Zeit einzufangen. Tom Schilling macht in der Hauptrolle seine Sache ziemlich gut, und für die schönste, eleganteste und beste Schauspielerin ihres Alters, Jessica Schwarz, ertrage ich sogar das eitle Spiel eines Robert Stadlober. Vier Punkte bekommt der Film von mir für eine der besten Schauspielerleistungen der Filmgeschichte: Denis Moschitto als Sänger von D.A.F. Gabi Delgado. Da stimmt jede Kopfbewegung, jedes Augenbrauenhochziehen, jede Silbenintonation. Mit einem unglaublichen Aufwand an schwindelerregend kontrollierten gestischen und mimischen Details erschafft Moschitto in wenigen Momenten das gestochen scharfe Porträt eines eitlen, müden, erfolgsverwöhnten, intellektuell schwafelnden Stars, in dem sich das Abstoßende und das unwiderstehliche Anziehende einer charismatischen Persönlichkeit unentwirrbar verbinden. Vier Sterne und mindestens einen Oscar für diesen Auftritt!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Baby Doll am 28. Juni 2009
Format: DVD
Diesen deutschen Film finde ich einfach nur gut! Der Soundtrack ist einfach klasse und D.A.F. wird einfach klasse verkörpert.
Dieser Film ist schräg. Harry Foyer hat schon einiges angestellt, um seine Band groß rauszubringen.
Und es stimmt: München war zur damaligen Zeit wirklich ein verschlafenes Dorf. All die großen Bands haben im Norden gespielt. Wenn sich mal einer nach Bayern verirrt hat, dann war das schon ein großes Ereignis!
"Verschwende deine Jugend" ist für mich einer der besten deutschen Filme überhaupt! Und der Song Das Beste Von d.a.F.-20 Lieder ist genial!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Musiktaxi am 28. Mai 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film ist super für alle, die sich für die Musik aus dieser Zeit interessieren und keine anspruchsvolle Analyse erwarten. Er ist eher der seichten Unterhaltung zuzuordnen, was aber nicht immer schlecht sein muss. Ein Schuss Selbstironie und ein guter Soundtrack sind garantiert und wer mehr Hintergrundinformationen möchte, sollte sich mit Büchern in dieses Thema einlesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Pappert am 23. August 2006
Format: DVD
Der Film reißt einen sofort mit und man wird sofort Fan der 80er Jahre...

Auch wenn zu Beginn die Frisuren und Kleider doch etwas zum schmunzeln anregen und auch immer wieder Stellen vorkommen, bei denen man lächeln muss, ist die Geschichte an sich mal etwas ganz anderes und vorallem interessant!

Der Film wird nicht langweilig und die Schauspieler überzeugen in ihren Rollen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maschinenschaden am 22. Mai 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wer wissen will, wie schräg 1981 jemand angeschaut und ausgelacht wurde, wenn er einem Kumpel etwas silbern-rundes, glänzendes vor's Gesicht gehalten hat - und dann noch lakonisch die Bemerkung aussprach: "Da is Musik drauf!"......tja, der sollte sich diesen Film ansehen.

In diesem Film geht es nicht nur um eine der grössten technischen Zeitenwende von Vinyl auf CD, sondern auch um den Vorabend des breiten Umstiegs von analog auf digital.
Und es geht um einen vernarrten Musikagenten, einen prahlerischen Grünschnabel, der am Ende doch das erreicht, von dem er träumt:
Er will den Top-Geheimtipp (D:A:F:) des neuen deutschen elektronischen Underground zu einem Konzert in seiner Heimatstadt bewegen.
Nach trickreichem Umschiffen der Security finden sie Gaby und Robert als Menschen wie du und Ich schlafend im Hotelzimmer.

Die schweben jedoch bereits in höheren Sphären, und denken erst mal gar nicht daran, den Konzertagenten, der noch gar keiner ist, überhaupt ernst zu nehmen. Er greift zu einer List.....

Der Konzert-Showdown besticht durch die maximale synchron geschaltete "wall-of-tape-recorders" als Kulisse.
Authentisch in Szene gesetzt.
Ein parallel laufender Love-Story-Nebenstrang findet ebenfalls ein Happy-End.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Silvio Akermann am 28. April 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Es stimmt, dass der Film in jeder Zeit spielen könnte, da es sich um eine zeitlose Story handelt. Der Film gefällt deshalb auch Leuten, die die 80er Jahre nur am Rande selbst miterlebt haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Trainspotter am 29. August 2004
Format: DVD
Verschwende deine Jugend ist ein sehr sehr guter Jugend- Musikfilm.
Es geht um eine junge Band( Apollo Schwabing) und ihren Maneger Herry Foyer der nebenberuflich bei einer Bank seine Lehre macht. Sie versuchen ganz groß ins Musikgeschäft zu kommen haben aber keinerlei Startkapital.
Der Film Spielt in den 80er jahren wo die Deutsch Amerianische Freundschaft gerade inn war (kurz DAF). So will die junge gruppe auch gleich als vorband von DAF spielen. Nur müssen sie dafür sehr viel bezahlen und den Zirkus Krone mieten. Außerdem druckten sie schon die Plakate befohr DAF überhaupt zugesagt hat. Dann verliebt sich auch noch „Öko-Tussi" in Harry, der ihr sein bürgerliches Leben erst einmal verschweigt.
. Alles endet in einem großen Fiasko wie man sich vorstellen kann.
Verschwende deine Jugend besiert auf den Memoaren des damaligen Schlagzeugers von „Palais Schaumburg"
Die Situation damaliger Musiker wird autentisch wiedergespiegelt und die Musik im Film ist perfekt ausgewählt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen