Menge:1
EUR 14,89 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von thomas-ruecker
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von IchKaufsAb
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Verhandlungssache


Preis: EUR 14,89
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch thomas-ruecker. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 14,89 28 gebraucht ab EUR 0,86

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Verhandlungssache + K-Pax - Alles ist möglich
Preis für beide: EUR 21,86

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Samuel L. Jackson, Kevin Spacey, David Morse, Ron Rifkin, John Spencer
  • Regisseur(e): F. Gary Gray
  • Komponist: Graeme Revell
  • Künstler: Holger Gross, Albert Beveridge, Dan Sudtek, Russell Carpenter, Robert Stone, Christian Wagner, James DeMonaco, Russell Williams II, David Hoberman, Francine Jamison-Tanchuck, Kevin Ishioka, Webster Stone, Arnon Milchan, Kevin Fox, David Nicksay
  • Format: PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 20. April 2006
  • Produktionsjahr: 1998
  • Spieldauer: 134 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (54 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004TLKG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.921 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Ein Psychoduell der schauspielerischen Extraklasse liefern sich Oscar-Preisträger Kevin Spacey und Kult-Superstar Samuel L. Jackson in diesem atemberaubenden Action-Thriller von F. Gary Gray. Keiner verhandelt mit Geiselnehmern so erfolgreich wie der Polizist Danny Roman. Als jedoch sein Partner ermordet wird, gerät er unter Korruptions- und Mordverdacht. Um herauszufinden, wer sein Leben zerstören will, sieht Danny nur einen einzigen Ausweg: Er wird selbst zum Geiselnehmer, bringt vier Menschen in seine Gewalt und verbarrikatiert sich mit ihnen in einem Hoch- haus. Als Verhandlungsführer fordert er den auswärtigen Top- Spezialisten Chris Sabian an, denn nur einem Aussenstehenden traut er zu, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Es beginnt das Verhandlungspoker zweier Profis, die alle Tricks und Bluffs meisterhaft beherrschen. Inzwischen ist das Hochhaus von schussbereiten Cops umzingelt, die nur auf eine Gelegenheit warten Danny zu erledigen. Unter ihnen befinden sich auch die wahren Schuldigen...

Amazon.de

Auch wenn diesem Film zum Finale hin die intelligenten Ideen ausgehen mögen, um dann doch in einem typischen, explosiven Showdown zu enden, ist Verhandlungssache ein Thriller, der sich formal und dank seiner überragenden Hauptdarsteller Samuel L. Jackson (Pulp Fiction) und Kevin Spacey (Oscarpreisträger für American Beauty) aus dem Feld ähnlicher Produktionen hervorhebt.

Beide spielen Unterhändler der Chicagoer Polizei, die immer dann gerufen werden, wenn mit Geiselnehmern verhandelt werden muss. Eines Tages wird Jacksons Charakter allerdings selbst eines Verbrechens beschuldigt. Er soll Gelder aus einem Pensions-Fond unterschlagen haben. In seiner Verzweiflung wird er zu einer extremen Tat genötigt, um seine Unschuld zu beweisen: Er nimmt ausgerechnet im Hauptquartier der Polizei Geiseln und verlangt, mit Spacey zu verhandeln. Sein Plan: Er weiß, dass dieser die Fähigkeit besitzt, sich in seine Gedanken einzuarbeiten und zwischen Lügen und Wahrheit zu unterscheiden. Er will Spacey nun dazu bringen, ihn von seiner Unschuld zu überzeugen, in der Hoffnung, dass dieser der Verschwörung, die ihn eines Verbrechens beschuldigt, das er nicht begangen hat, entlarvt. Als sich der Fall zu einem Medienereignis aufschaukelt, entwickelt sich die Geiselnahme zu einem Himmelfahrtskommando.

Regisseur F. Gary Gray (Set It Off) hat mit der Umsetzung des Drehbuchs, das sich nicht immer zwischen Psychoduell und Action entscheiden kann, seine Probleme. Er besitzt jedoch ein unglaubliches Talent dafür, Spannung aufzubauen und Schauspieler zu führen, wozu neben Spacey und Jackson gute Nebendarsteller wie Paul Giamatti als eine von Jacksons Geiseln und JT Walsh gehören, für den Verhandlungssache die letzte Rolle vor seinem plötzlichen Tod gewesen ist. Alles in allem hätte der Film den Figuren sogar noch etwas mehr Platz für die Entwicklung ihrer Charaktere gewähren sollen. Es ist jedoch ohne Zweifel ein Film, der es versteht, zwei großartigen Schauspielern die Chance zu geben, ihre Talente voll ausspielen zu dürfen. --Jeff Shannon -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Gässler am 8. Mai 2002
Format: DVD
Überall liest man, daß Paßwort: Swordfish enorm spannend sei - ich jedenfalls bin beim Ansehen fast eingeschlafen. Dann sah ich Verhandlungssache mit Samuel L. Jackson und Kevin Spacey - und konnte mich vor Spannung fast nicht im Sessel halten.
Verhandlungssache ist ein exzellenter Hochspannungs-Thriller. Und das ohne große übertriebene Actionszenen und halsbrecherische Verfolgungsjadgen. Aber das ist hier gar nicht nötig. Im Gegenteil: die Charaktere, in den Hauptrollen zwei der größten Schauspieler Hollywoods (Samuel L. Jackson scheint irgendwie nicht die Anerkennung zu erlangen, die ihm gebürt - verglichen mit manchem Action-Star, die nicht unbedingt zu den begnadetsten Darstellern zählt) und Story wissen auch ohne eben diese Popcorn-Szenen zu überzeugen und den Zuschauer zu fesseln.
Die "Realität" ist eben doch spannender, als überzogene Action.
FAZIT: Von solchen Filmen sollte es (viel) mehr geben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ronald Schubert am 5. Oktober 2005
Format: DVD
Ich hab mir eine DVD mit einem Thriller von 1998 zugelegt und bin schlicht begeistert.
Bei Geiselnahmen in Chicago ruft man nur einen Mann: Danny Roman (Samuel L. Jackson), den besten Verhandlungsspezialisten der Stadt.
Doch Roman hat ein Problem: Jemand hat ihm einen Mord und einen Korruptionsfall in die Schuhe geschoben. Sein Partner wurde ermordet und er hat die Innere Abteilung am Hals.
Mit dem Rücken zur Wand sieht Roman nur einen Ausweg: Er selbst, der jeden Kniff bei Geiselnahmen kennt, bringt den Chef der Dienstaufsicht und drei weitere Menschen in seine Gewalt. Mit der Verzweifelungstat will er Zeit gewinnen, um herauszufinden, wer sein Leben zerstören will. Er verlangt nach Chris Sabian (Oscarpreisträger Kevin Spacey), einem legendären Spezialisten bei Geiselnahmen aus einem anderen Teil der Stadt, denn nur einem Außenstehenden kann Danny Roman in dieser Situation trauen.
Die Uhr tickt: Kein Cop in Chicago kann es erwarten, Roman in die Finger zu bekommen. Und der wahre Killer ist unter ihnen. In dieser simplen Story steckt eine ungeahnte Action. Dem Einsatzkommando sitzen die Finger recht locker und der wahre Täter ja irgendwo dabei. Der Film ist spannend von Anfang bis zu dem sehr überraschenden Ende. Am spannendsten ist der Film immer dann, wenn die beiden Spitzenschauspieler Samuel L. Jackson und Kevin Spacey aufeinander treffen. Gerade der Oscarpreisträger Spacey beweist in jeder Minute seines Auftritts, wie sehr er diese Auszeichnung verdient hat. Ist er im bild, füllt er sofort den Raum und degradiert alle anderen Schauspieler um ihn herum zu Statisten. Auch Jackson kann da noch so grimmig dreinschauen, gegen Kevin Spacey hat er so gut wie keine Chance.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tina am 26. Oktober 2001
Format: DVD
Der Film hat mich wahnsinnig begeistert. Spannend, actiongeladen und versehen mit einem tollen Schauspielerduell zwischen Samuel L. Jackson und Kevin Spacey. Letzterer hat nicht zu unrecht bereits zwei Oscars im Schrank stehen.
Auch die übrigen Akteure gehören zur Spitzenklasse. Besonders David Morse ist mir mal wieder aufgefallen, wohl einer der meist unterschätzten Darsteller unserer Zeit, der es nach einer Menge von Nebenrollen (u.a. The Green Mile, Proof of Life etc., etc.) endlich verdient hätte groß rauszukommen.
Der Inhalt wurde von anderen bereits genug beschrieben, ein bißchen Überraschung sollte schon noch bleiben. Von mir deshalb nur eine unbedingte Kaufempfehlung, besonders zu diesem sagenhaften Preis.
Als kleine Anmerkung zur DVD dürfte noch gesagt sein, daß sie durchaus nicht nur die deutsche Version enthält, sondern natürlich auch die englische Originalfassung. Das wäre ohne ja auch eine herbe Enttäuschung für dieses Medium.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 31. Januar 2002
Format: DVD
"The Negotiator" vereint alle Aspekte eines guten Thrillers in sich: Gute Action, spannende und intelligente Handlung, klasse Darsteller...kurz: es macht einen Riesenspaß, diesen Film zu sehen, auch beim zweiten oder dritten Mal...
Samuel L. Jackson und Kevin Spacey spiellen ihre Rollen fantastisch und machen Verhandlungssache zu einem Muß, ob nun auf DVD oder Video.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jonny B. Good am 13. Februar 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
So wie schon bei "The Usual Suspects" bin ich hier wohl das Versuchskaninchen, was die Blu-ray angeht! :-) Da eine deutsche Veröffentlichung auf sich warten läßt und der Film zu meinen Lieblingen im Bereich Cop-Thriller zählt mußte ich das einfach mal wagen - grad bei nem Kurs von n tuck über 6,- ging das ja auch gar nicht anders.

Kurzum - die Blu-ray ist wirklich rundum gelungen - hat einen fantastischen Bildtransfer, der zum Glück bei den doch relativ viel im Dunkeln sich abspielenden Szenen nicht absäuft oder ähnliches. Alle Details sind vorhanden und hervorragend rausgearbeitet - man kann in Nahaufnahmen die Poren in den Gesichtern zählen - also wirklich richtig richtig gut. Die Außenaufnahmen wenn z.B. die Hubis draußen umherfliegen sind genial. Nix verschwimmt - alles Bildstabil - schlicht superb. Hab jetzt zum Vergleich mal nicht die DVD aus dem Schrank gezogen - würde ich aber auch gar nicht mehr machen wollen. Kann gar nicht besser oder ebenbürtig sein.

Der Sound steht dem hervorragenden Bild in nichts nach. Wenn es mal rumst, dann rumst es richtig - Bass etc wird sauber bedient und auch sonst ist der True-HD-Sound (Englisch) spitzenklasse. Die Dialoge kommen sauber und mehr als klar verständlich rüber - somit auch hier ein feines Erlebnis. Sollte man des Englischen nicht mächtig sein und den Film noch nicht kennen, dann würde ich hier aber abraten, da im Film sehr viel über Polizei-Interna, Gaunereien etc gesprochen wird, kann man schnell mal die Zusammenhänge verlieren. Jeder der Englisch kann (ich bin O-Ton-Fetischist) sollte sich dieses Erlebnis aber nicht entgehen lassen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen