2 gebraucht ab EUR 16,34

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Vergessene Pfade (Ltd.Digi)


Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 gebraucht ab EUR 16,34

Produktinformation

  • Audio CD (27. Oktober 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Prophecy Productions (Soulfood)
  • ASIN: B000I6AGBY
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 324.553 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Valg (Vergessene Pfade Version) 6:06EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Walden 6:17EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Nebelland 5:18EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Nahend Zauberwald 2:12EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Auf Kargem Fels 4:25EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Svartalfheim 2:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Midsommer 5:01EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Tamtrollbach 4:35EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Jötunheim 4:40EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Heidennacht (Live) 3:54EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

NEUN WELTEN haben sich einer Form des naturmystischen Folks verschrieben, die sich an den melancholischen, gefühlvollen Melodien der nordischen Folklore orientiert. Die Gruppe, die erstmals im Jahre 2001 bei einem Lagerfeuer im thüringischen Wald zusammenfand, veröffentlichte ihr erstes Lebenszeichen 2004 in Form der MiniCD "Valg", die für einen Überraschungserfolg in der internationalen Dark Folk-Szene sorgte. Nun präsentiert die Gruppe aus Halle ihr erstes Album, das direkt an den Stil der MiniCD anknüpft.

Die nordische Mythologie, auf deren Kosmologie sich übrigens der Bandname bezieht, sowie die Natur der mitteldeutschen Heimat NEUN WELTENs haben großen Einfluss auf die Musik des Quintetts. "Oft sind Orte oder deren Atmosphäre, die der eine oder die andere erlebt hat, Inspiration für Liedideen" so die Band über die Entstehung ihrer Lieder. "Manchmal ist es aber auch umgekehrt, dass wir ein Lied schreiben und erst dann fühlen und merken, in welche Landschaften man durch diese Musik entführt wird. Auf jeden Fall ist die Natur ein wesentlicher Bestandteil in unserer Musik." NEUN WELTENs Debütalbum beschreibt - wie der Titel bereits andeutet - den Weg auf Pfaden, die längst vergessen schienen; mit schweifenden Blicken vorbei an mächtigen Bergen mit ihren kargen Felsen, endlosen nebligen Weiten und durch tiefe dunkle Wälder führen die Pfade bis in den Midsommer, wo der Weg von neuem hoffnungsvoll beginnt.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nachtwesen am 16. Dezember 2006
Format: Audio CD
Neun Welten haben mit "Vergessene Pfade" ihr erstes Album veröffentlicht, auf das Hungrige schon lange gewartet haben. Aber zurecht, denn ihre MCD "Valg" gab allen Grund ein gutes Album zu erwarten.
Die 5 Musiker erschufen mittels Geige, Flöte, Klarinette, Cello, Maultrommel, Gitarren usw. ein harmonisches, anmutendes Klangspektakel. Von Natur und Waldgeistern inspiriert, wird auch der Hörer verleitet, seinen Fantasien freien Lauf zu lassen, und anhand der unglaublichen Atmosphäre des Albums fällt es einem nicht schwer, die Augen zu schließen.
Bis auf 2 Songs mit einem Gastsänger ist das Album komplett instrumental gehalten, ein echter Genuss!!
Wer auf folkige, erdverbundene Musik steht sollte es sich wirklich nicht entgehen lassen. Eine Perle, die gefunden werden will!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von addaedruid am 26. Oktober 2006
Format: Audio CD
Das Mini-Album „Valg“ war 2004 der anregende Vorgeschmack, nun präsentieren uns Neun Welten aus Halle mit „Vergessene Pfade“ das erste komplette Werk. Dieses ist - wie es nicht anders zu erwarten war - gespickt mit getragenem, romantischem und naturmystischem Folk. Fast ausschliesslich rein instrumentale Klangbilder, die über der hektischen Moderne thronen und Vorstellungen von unverfälschter Reinheit projezieren. „Vergessene Pfade“ ist in die drei Unterkapitel „Nebelung“, „Nordwind“ und „Sonnwend“ unterteilt, wobei das erste mit „Nebelland“ und dem wunderschönen „Valg“ zwei Stücke enthält, die bereits Teil eben dieses Mini-Albums waren. Das dritte Stück „Walden“ passt sich vorzüglich in das Szenario ein und verkörpert mit melancholischen Geigenklängen exakt das Flair der bereits bekannten Songs.

Der „Nordwind“ kehrt mit einem dezenten Auftakt namens „Nahend Zauberwald“ ein, bevor „Auf kargem Fels“ in bezaubernd entrückte Welten entführt, leise und doch kraftvoll. „Svartalfheim“ ist das erste Stück überhaupt mit Gesang und verdeutlicht greifbar die Bezüge zur nordischen Mythologie, verträumt und weit entfernt von der germanisch-heroischen Heimattümelei zeitgenössischer Pagan Metal Bands.

„Midsommer“ läutet danach die „Sonnenwend“ ein, bevor ein seltsames Rätsel aufgegeben wird. Nach mehreren Annährungsversuchen unverständlich erscheint mir nämlich „Tamtrollbach“, welches neben den anderen Songs wie Easy Listening für den Kaufhaus-Fahrstuhl klingt oder als ob Neun Welten ihre kreative Kraft bewusst in ein möglichst seichtes Resultat gesteckt hätten. Schnell vergessen oder einfach skippen, denn dies wiederholt sich zum Glück nicht mehr.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mark Anderson am 15. Januar 2007
Format: Audio CD
"Vergessene Pfade" ist das Folk-Highlight 2006. Jedes einzelne Stück birgt eine Romantik und Melancholie, die sich Fast mit Empyrium messen kann. Ich kann mir "Vergessene Pfade" sehr gut am Lagerfeuer im Sommer, aber auch im Winter vor dem Kamin vorstellen.

Das Beste an der CD ist, dass sie nicht vor sich hin plätschert sondern besonders durch das Schlagzeug auch einen rockigen Touch hat. Der einzige (kleine) Wermutstropfen: Etwas zu wenig Gesang. Aber dass lässt eine Steigerung zum nächsten Album zu.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen