newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch ssvpatio Shop Kindle Shop Kindle Autorip SummerSale
Vergeltung: Thriller (Rebekka-Holm-Reihe 1) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Vergeltung: Thriller (Reb... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Vergeltung: Thriller (Rebekka-Holm-Reihe, Band 1) Taschenbuch – 1. Februar 2012

74 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 4,76
60 neu ab EUR 9,99 12 gebraucht ab EUR 4,76

Wird oft zusammen gekauft

  • Vergeltung: Thriller (Rebekka-Holm-Reihe, Band 1)
  • +
  • Blut für Blut
  • +
  • Todessommer: Thriller (Rebekka-Holm-Reihe, Band 3)
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 400 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch (1. Februar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492272681
  • ISBN-13: 978-3492272681
  • Originaltitel: En torn i øjet
  • Größe und/oder Gewicht: 12,2 x 3,2 x 19,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (74 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.722 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»(...) schnörkelloser Krimi.«, Morgenpost, 07.03.2012

»ein überaus spannender Thriller«, SüdhessenWoche, 31.07.2013

»Ein Thriller, der stetig an Tempo gewinnt, auf dass man sich gern einlässt.«, Wiener Journal, 18.05.2012

»Ein kniffliger Fall (…) lesenswert und das, obwohl er gar nicht mal so blutig ist.«, Neue Presse, 14.02.2012

»Nicht nur für Dänemark-Urlauber gute Unterhaltung.«, Ruhr Nachrichten, 18.06.2012

»Schnörkellose Spannung, überzeugende Charaktere.«, Superillu, 02.02.2012

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Julie Hastrup, geboren 1968 in Ringkøbing, ist ausgebildete Journalistin und eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen Dänemarks. Sie arbeitete für dänische Radio- und Fernsehanstalten, ehe sie 2009 mit »Vergeltung« den Auftakt zu ihrer erfolgreichen Thriller-Serie um die Ermittlerin Rebekka Holm veröffentlichte. Julie Hastrup ist verheiratet und lebt mit ihren zwei Kindern in Kopenhagen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kristin Friedrich am 29. Mai 2012
Format: Taschenbuch
Eine Kleinstadt in Aufruhr. Die 22-jährige Anna wird ermordet aufgefunden, nachdem sie nach einer Partynacht in einer Discothek auf dem Heimweg war. Die Sonderermittlerin Rebekka Holm zieht schnell ihre Schlüsse. Denn bereits 20 Jahre zuvor wurde eine junge Frau ermordet und dieser neue Todesfall hat viele Parallelen zu dem Verbrechen von damals. Nach diversen Ermittlungen gibt es natürlich einige Verdächtige, wie zum Beispiel Erik, den Sohn des örtlichen Pfarrers. Doch dann wirft eine neue Schreckensbotschaft erst einmal alles über den Haufen. Denn es wird ein zweijähriges Mädchen vermisst und sie heißt nicht anders als eben auch Anna...

Mit "Vergeltung" halten wir den Auftakt einer neuen Krimireihe um die Sonderermittlerin Rebekka Holm in den Händen. Gleichzeitig ist das Buch auch der deutsche Erstling von der Autorin Julie Hastrup.
Spannung und Geheimnisse wird hier ganz groß geschrieben. Denn diese steigert sich schnell im Verlauf der Geschichte und beim Fortschreiten der Ermittlungen, sodass man als Leser nicht umhin kommt, selbst mitzurätseln. Dabei kommt die Geschichte ganz ohne Blut und grausigen Beschreibungen aus. Die Protagonisten sind richtig lebendig und sympathisch gezeichnet, was ein weiterer Pluspunkt für den Thriller ausmacht.

Der Schreibstil selbst ist recht einfach und flüssig. So liest sich das Buch fast alleine. Durch Spannung und Geheimnisse hält man dann schließlich nahezu einen Pageturner in den Händen.
Allerdings muss ich leider einen Punkt abziehen, da hier dennoch noch eine Steigerung möglich ist. Hier und da ging die Lösung des Falls einfach zu glatt und zu geradlinig von statten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Büchersüchtig TOP 1000 REZENSENT am 3. Juli 2012
Format: Taschenbuch
INHALT:
Der brutale Mord an einer jungen Frau führt die Sonderermittlerin Rebekka Holm nach Ringkøbing, in jene idyllische Kleinstadt, der Rebekka vor vielen Jahren entflohen ist. Der Mord an der 22-jährigen Anna Gudbergsen gleicht einem ungelösten Fall vor über 20 Jahren aufs Haar. Ein Verdächtiger ist schnell gefunden, doch Rebekka zweifelt an dessen Schuld...

MEINE MEINUNG:
"Vergeltung" heißt der 1. Band der Rebekka Holm-Reihe, als Schauplatz dient die dänische Kleinstadt Ringkøbing. Die Story beginnt am 25. August und endet am 4. September. Nachdem ich einige begeisterte Meinungen und den Klappentext gelesen hatte, musste ich dieses Buch unbedingt haben... Rebekka Holm ist 35 und arbeitet seit 3 Jahren bei der mobilen Spezialeinheit der dänischen Reichspolizei, wobei sie durch ihre Arbeit in ganz Dänemark herumkommt. Die hübsche Sonderermittlerin geht ganz in ihrer Arbeit auf und trägt seit ihrer Kindheit ein dunkles Geheimnis mit sich herum. Der aktuelle Fall führt Rebekka in ihren Geburtsort Ringkøbing, wo sie Bekanntschaft mit dem ortsansässigen Polizisten Michael Bertelsen macht. Der 43-jährige Beamte ist groß, attraktiv, geschieden und Vater einer kleinen Tochter. Und wie könnte es anders sein: Die beiden Ermittler finden sich auf Anhieb sehr anziehend...

Obwohl die zwei Hauptpersonen groß, schlank & überaus gutaussehend sind, wirken sie durch ihre privaten Probleme durchwegs sympathisch, auch wenn das Potential nicht ganz ausgeschöpft wurde. Schade, dass man nicht mehr über Rebekkas ungewöhnlichen Beruf erfährt, dafür gibt es in Ringkøbing anscheinend viel ungenießbares Essen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Winterkind TOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 9. Mai 2012
Format: Taschenbuch Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
In ihrem Krimi-Erstlingswerk "Vergeltung" stellt die Autorin Julie Hastrup dem Leser die Sonderermittlerin Rebekka Holm vor. Diese wird von einer Spezialeinheit für Verbrechensaufklärung von Kopenhagen nach Ringkøbing geschickt, um der dortigen Polizei bei der Aufklärung eines häßlichen Mordes zu helfen.
So gespannt Rebekka in die dänische Kleinstadt fährt um den Mord aufzuklären, so sehr fürchtet sie sich auch vor der Rückkehr in ihre alte Heimat und vor dem Wiedersehen mit den eigenen Eltern.

Im Lauf der Geschichte erfährt man immer mehr über Rebekka und diese Handlung ist sehr gut verwoben mit der eigentlichen Krimi-Story: den Mord an einer jungen Frau, welche ein dunkles Geheimnis barg und deren Tod so einiges ins Rollen bringt.

Gut gefallen an dem Buch hat mir insgesamt die Spannung und die Beschreibung der diversen, familiären Abgründe, welche hinter den meisten heilen Hausfassaden lauern. Die Geschichte ist gut und sehr flüssig geschrieben, die Übersetzung gelungen.

Weniger gut gefallen hat mir, daß die Story des öfteren zu konstruiert wirkt. Zuviele kleine Details und falsche Fährten, die den Krimifall aber nicht bereichern, sondern eher zäh wirken lassen.

Fazit: ich habe gespannt zu Ende verfolgt, wie der Mörder letztendlich auffliegen wird. Auch wenn nach der Hälfte des Buches eigentlich klar ist, wer der Täter sein könnte und was seine Motive sind.
Es kommt zwar Gewalt vor, aber nicht explizit, der Ekelfaktor ist eher gering.
Für ein paar unterhaltsame Nachmittage auf der Couch gibt es vier Sterne.
Das Buch ist kein Wallander, aber auch kein Totalausfall.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden