Verfahrenstechnische Methoden in der Wirkstoffherstellung und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 85,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Verfahrenstechnische Methoden in der Wirkstoffherstellung: Tipps und Tricks Gebundene Ausgabe – 7. November 2005


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 85,00
EUR 85,00 EUR 69,21
3 neu ab EUR 85,00 4 gebraucht ab EUR 69,20

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 200 Seiten
  • Verlag: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA; Auflage: 1. Auflage (7. November 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3527313664
  • ISBN-13: 978-3527313662
  • Größe und/oder Gewicht: 17,9 x 1,5 x 24,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 732.449 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"... gibt einen praktischen Überblick über verfahrenstechnische Methoden und bewährte Lösungen in der pharmazeutischen Wirkstoffherstellung und beschreibt erstmals die Besonderheiten und verfahrenstechnischen Modifikationen in der Blutplasma-Industrie. ... Die beiliegende CD-ROM enthält 30 praxisorientierte Berechnungsprogramme, mit deren Hilfe der Leser sehr schnell zu Lösungen eigener Fragestellungen kommen kann." Technische Mitteilungen - Organ des Haus der Technik e.V., Essen

Buchrückseite

Bei der Herstellung von pharmakologischen Wirkstoffen kommen eine Vielzahl verfahrenstechnischer Grundoperationen zur Anwendung. Dies sind beispielsweise Zentrifugation, Filtration und Ultrafiltration, Chromatographie und Gefriertrocknung. Insbesondere zur Herstellung von Produkten aus Blutplasma gelten besondere Anforderungen wie Steril- und Reinraumtechnik und schonende Weiterverarbeitung. Das vorliegende Buch gibt einen praktischen Überblick über verfahrenstechnische Methoden und bewährte Lösungen in der pharmazeutischen Wirkstoffherstellung und beschreibt erstmals die Besonderheiten und verfahrenstechnischen Modifikationen in der Blutplasma-Industrie.
 
Neben Hilfestellungen, Tipps und Tricks für Ingenieure, Praktiker und Berufseinsteiger beinhaltet das Buch bislang unveröffentlichte Stoffwerte von Blutplasma und Blutproteinen. Die beiliegende CD-ROM enthält 30 praxisorientierte Berechnungsprogramme, mit deren Hilfe der Leser sehr schnell zu Lösungen eigener Fragestellungen kommen kann.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

2.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pasteur am 15. Februar 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Obiger Satz brachte mich dann dazu, das Buch endgültig wegzulegen, nachdem ich mich zuvor schon über andere Sätze wie "das steht in sämtlichen Lehrbüchern der Verfahrenstechnik" oder die z.T. völlig unzureichenden und unvollständigen Literaturangaben wie "Dockweiler, 1999" geärgert habe.
Hinzukommen Unterkapitel wie "Entionisiertes Wasser", gefolgt vom Kapitel "WFI" wo einem dann erst so richtig klar wird, dass mit "Entionisiertem Wasser" das "Gereinigte Wasser / Aqua Purificata" aus dem Arzneibuch gemeint war. Wobei der Ausdruck "Gereinigtes Wasser" von mir nie in diesem Buch gefunden wurde, es wurde allenfalls von "Purified Water" gesprochen. Dies wiederum lag an der außerordentlichen Betonung der FDA-/USP-Regelwerke. Schön und gut, aber in Deutschland unterliegen wir nicht prinzipiell amerikanischem, sondern deutschem Recht und wenn Trinkwasser nach USP 500 Keime/mL enthalten darf um daraus Pharmawasser herzustellen, wird ein deutscher Inspektor bei solch hohen Zahlen des Eingangswassers in eine Wasseraufbereitungsanlage nicht glücklich sein (das Limit in D ist 100 Keime/mL nach Trinkwasserverordnung).
Und so geht es dann grade weiter. Eine kurze Zusammenfassung über Auswahlkriterien von Apparaten bezüglich hygienischem Design fehlt leider auch völlig.
Ich möchte die Fachkompetenz bezüglich Verfahrenstechnischer Methoden des Autors überhaupt nicht in Abrede stellen, aber ihm fehlt eindeutig die notwendige Fachkompetenz um ein sinnvoll strukturiertes Lehrbuch zu schreiben.
Und das Lektorat des Verlages hat sowieso mal wieder komplett gepennt oder wurde umgangen.
Insofern gilt für das Buch: Wenig Leistung für viel Geld.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen