oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Verdict Revised - Unschuldig verurteilt, Staffel 2 [4 DVDs]

Mikael Persbrandt , Sofia Ledarp , Richard Holm , Molly Hartleb    Ages 16 and over   DVD
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 11. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Prime Instant Video

Verdict Revised: Unschuldig verurteilt - Staffel 2 sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Verdict Revised - Unschuldig verurteilt, Staffel 2 [4 DVDs] + Verdict Revised - Unschuldig verurteilt, Staffel 1 [4 DVDs] + Protectors - Auf Leben und Tod - Staffel 1 (5 DVDs)
Preis für alle drei: EUR 32,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Darsteller: Mikael Persbrandt, Sofia Ledarp, Helena af Sandeberg, Francisco Sobrado, Leonard Terfelt
  • Regisseur(e): Richard Holm, Molly Hartleb, Daniel di Grado
  • Komponist: Anders Herrlin, Jennie Löfgren
  • Künstler: Maria Strid, Thomas Täng, Martin Cronström, Mats Axby, Niklas Ohlson, Johann Zollitsch, Cathrine Wiernik, Börje Hansson, Olle Remaeus, Sebastian Amundsen, Tusse Lande, Asa Sjöberg, Jens Jansson, Inger Scharis, Jessica Ericstam, Lars Blomgren, Petra Ahlin, Stefan Jaworski, Mats Olofsson, Patrick Austen, Thomas Borgström, Sara Heldt, Dino Jonsäter, Jan Arnald, Tomas Lee, Dennis Magnusson, Karin Gidfors, Stefan Ahnhem, Hans Rosenfeldt
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Swedish (Dolby Digital 2.0 Stereo), German (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Ages 16 and over
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 2. Dezember 2011
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 540 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005SLGH12
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.366 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Unschuldig hinter Gittern – aus diesem Albtraum wollen Markus Haglund (Mikael Persbrandt) und sein Team Opfer der Justiz befreien. Und so stellen sie sich auch in Staffel 2 wieder der Herausforderung, die Unschuld ihrer Mandanten zu beweisen, die wahren Täter zu entlarven und sie zur Rechen¬schaft zu ziehen. Doch die Suche nach der Wahrheit ist voller Gefahren und führt das junge Team nicht nur einmal an die Grenzen seiner Fähigkeiten. Haglund, der seine Zeit eigentlich lieber an der Theke als in seinem Büro an der Universität verbringt, wird mehr und mehr gezwungen Verantwortung zu übernehmen – für sein Team und die unschuldig Verurteilten.


Die 12 Folgen der Staffel 2

13. Lockvogel
Weil er sich auf diese Weise die Hörner abstoßen will, versucht ein Teenager aus der Mittelschicht, eine Joggerin auszurauben. Doch der Angriff schlägt fehl. Nur Augenblicke später wird die Frau brutal vergewaltigt, und als einziger Verdächtiger landet der junge Mann kurzerhand im Jugendgefängnis.
Eine mehr als schwammige Beweislage finden Professor Haglund und sein Team, zumal das Opfer seit dem Angriff im Koma liegt und somit keine Aussage über den Täter machen konnte. Als eine weitere Frau nach dem gleichen Muster angegriffen wird, beschließt Roger, seine alten Polizeikontakte spielen zu lassen und dem wahren Vergewaltiger eine Falle zu stellen.

14. Die Farbe des Todes
Der Hypnotherapeut Diedrik wird wegen Vergewaltigung und Mordes verurteilt. Ein Jahr später wendet sich der Vater des Opfers an Markus Haglunds Studiengruppe und äußert seine Zweifel an der Schuld des Mannes, und das obwohl Diedrik die Tat in allen Einzelheiten beschreiben kann. Als zur selben Zeit ein weiterer Mord nach exakt demselben Muster begangen wird, ist die Verwirrung groß: Gibt es einen Nachahmer? Oder schmückte sich Diedrik von Anfang an mit den Federn einer seiner Patienten?

15. Gefangen oder tot
Zbigniew ist Mitglied in einer kriminellen Vereinigung und war bereits in zahlreiche Verbrechen verwickelt. So ist es blanke Ironie, dass er ausgerechnet für einen Mord ins Gefängnis muss, den er nicht begangen hat. Seine schwangere Freundin wendet sich in höchster Not an Professor Haglund und sein Team, damit ihr Geliebter endlich frei kommt. Die Studiengruppe nimmt die Ermittlungen auf und kurze Zeit später wird nicht nur Zbigniews Freundin, sondern auch Markus´ Ex-Frau Ulrika bedroht, da diese in ihrer Funktion als Staatsanwältin maßgeblich für den Verlauf des Gerichtsverfahrens verantwortlich ist. Als diese fast täglich dem Tod ins Auge sieht, begreift die Gruppe, mit wem sie sich angelegt hat – und welche Folgen ein Freispruch für Zbigniew hätte.

16. Was ist los mit Markus?
Kurz vor dem Überfall auf ein Juweliergeschäft wurde für dieses eine Versicherung abgeschlossen. Alle Indizien sprechen dafür, dass Jacob Hansson, der in dem Geschäft angestellt war, der Täter ist. Doch bei seinen Ermittlungen stößt das Team auf immer mehr Hinweise, dass der vermeintliche Täter unschuldig ist. In der Gerichtsverhandlung können sich Fia und Roger beweisen: Da Markus Haglund indisponibel ist, übernehmen die beiden die Verteidigung – mit Erfolg.

17. Mutter hinter Gittern
Amanda hat alles: einen liebevollen Ehemann, eine wundervolle Tochter, einen gut bezahlten Job und ein schönes Zuhause. Als sie eines Morgens zur Arbeit fährt, schläft sie am Steuer ein und überfährt eine Frau und ihre siebenjährige Tochter. Beide sind tot. Nun verbüßt Amanda eine Haftstrafe wegen fahrlässiger Tötung. Das Studententeam arbeitet daran, einen Freispruch für die Frau zu erwirken. Doch diesmal kann nicht jeder der Gruppe ganz objektiv an dem Fall arbeiten. Roger und Amanda hatten vor einigen Jahren eine Beziehung. Er muss einen Weg finden, seine Gefühle außen vor zu lassen.

18. Bücher und Mörder
Die erfolgreiche Autorin und Politikerin Miriam Merkel wird in ihrem Auto erschossen. Leider verhält sich der erste Zeuge unklug und inspiziert erst einmal ihre Brieftasche, was ihn zum Hauptverdächtigen macht und letztlich seine Verurteilung als Mörder mit sich bringt.
Als Markus Haglund und sein Team sich des Falles annehmen, wird ihnen schnell klar, dass genug andere als potenzielle Täter in Frage kommen, darunter auch der Mann des Opfers – ein hochrangiger Politiker Schwedens. Dieser offenbart der Gruppe vor allem ein Netz aus Lügen und Heimlichtuerei, in das erst ein anderer Verdächtiger Licht bringt: der verrückte Stalker der Autorin.

19. Der Nigger
Markus Haglund stattet dem Elite-Internat von Kinnaberg einen Besuch ab. Währenddessen findet die
Anhörung eines Schülers statt. Er soll unerlaubt mit gestohlenem Alkohol gehandelt haben und nun droht ihm ein Schulverweis. Wenig später sitzt Niklas in U-Haft: Angeblich hat er seine Sportlehrerin misshandelt und vergewaltigt. Doch irgendetwas stimmt hier nicht – was hat der Direktor der Schule, der mit der Lehrerin verlobt ist, mit dem Fall zu tun?

20. In Todesangst
Der verurteilte Mörder Thorsten Hjelte flieht während eines Hafturlaubs und will unbedingt mit Markus reden. Doch als er diesen nicht auffinden kann, nimmt er kurzerhand Roger, Fia und Belal als Geiseln. Er behauptet, er sei unschuldig und habe die Supermarkt-Kassiererin nicht umgebracht. Er will, dass Markus ihm hilft. Doch niemand weiß, wo Markus ist. Nun liegen alle Hoffnungen auf Anna. Sie gibt alles, um an Informationen zu gelangen, die den vermeintlichen Mörder und Kidnapper ihrer Freunde entlasten könnten. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, als Hjelte damit droht, das Team zu erschießen.

21. Der Tod macht Visite
Mysteriöse Todesfälle in zwei verschiedenen Krankenhäusern: In beiden Fällen werden die diensthabenden Krankenschwestern beschuldigt, die Patienten mit einer Überdosis Morphium getötet zu haben.
Fia liegt nach der Geiselnahme mit einer Schussverletzung in der Klinik. Als ihre Zimmernachbarin getötet wird, stellt sich Fia als Lockvogel zur Verfügung, um den wahren Täter zu überführen – mit fatalen Folgen!

22. Der alte Mann und das Geld
Der Mechaniker Kenny Larsson neigt häufiger zu starken Gefühlsausbrüchen, deshalb wurde er verdächtigt, den alten Gustaf Hagmann brutal ermordet zu haben. Annika Hallgren, eine Polizistin des Katrineholm Präsidiums, glaubt an seine Unschuld und bittet Markus Haglund um Hilfe.
Am Tag der Ermordung taucht der Sohn des Ermordeten auf und ist ebenso schnell wieder verschwunden, man hat ihn nie wieder gesehen. Und wo ist das ganze Geld – 5 Millionen Kronen – das der alte Gustaf in seinem Tresor aufbewahrt hatte?

23. Armes reiches Mädchen
Vier Jahre nach dem grausamen Mord an der Millionärstochter Camilla Sterner bittet der Vater des Opfers den Jurastudenten Belal Al-Mukhtar darum, den wahren Mörder seiner Tochter zu finden. Auch der für die Tat im Gefängnis sitzende Anders Hellman, ein Kleinkrimineller und Exfreund des Opfers, beharrt auf seiner Unschuld. Nachdem die Studenten um Markus Haglund ihre Ermittlungen aufgenommen haben, stellt sich heraus, dass es Ungereimtheiten im dem Mord vorangehenden Erpressungsfall gab – doch noch ist unklar, was Camillas Mutter und die plötzlich auftauchende Exfreundin von Anders mit dem Fall zu tun haben könnten.

24. Mittsommertod
Kurz vorm traditionsreichen schwedischen Mittsommerfest werden die minderjährigen Kinder von Anna Sjöstedts Cousin wegen des Mordes an einem Taxifahrer verhaftet. Roger Andersson, der bei seiner alten Polizeiwache aushilft, stellt überrascht fest, dass man seinen Freund und ehemaligen Kollegen Johann ebenfalls wegen dieses Verbrechens inhaftiert hat. Belal, Roger und Anna nehmen sich der Sache an und decken ein Geheimnis auf, das seine schmutzigen Kreise bis hin zum Polizeidirektor Kjell Grenberg zieht.
Währenddessen hat Markus Haglund mit den Konsequenzen seines Angriffs auf seinen Lieblingsfeind Thomas Thomén zu kämpfen: Er wurde zu einem Hausarrest verurteilt, der mit Hilfe einer beharrlich piepsenden Fußfessel sichergestellt werden soll. Als ihm auch noch seine Exfreundin Ulrika mitteilt, dass sie den Arzt Bengt heiraten wird, ist der Juraprofessor am Boden zerstört und wild dazu entschlossen, das Ruder herumzureißen.

VideoMarkt

Nachdem sein gerade freigesprochener Mandant eine Mutter und deren Tochter vergewaltigte und tötete, verlor der erfolgsverwöhnte Verteidiger Markus Haglund den Boden unter den Füßen. Geplagt von Schuldgefühlen suchte er im Alkohol und häufigen Affären Vergessen. Caroline Gustavsson, eine alte Freundin, nimmt sich seiner an und holt Haglund als Professor für Strafrecht an die Universität. Zunächst scheint der diese letzte Chance, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen, zu verpassen. Doch als der Verlust seines Jobs und seines Hauses drohen, findet Haglund endlich eine neue Aufgabe. Gemeinsam mit vier jungen Studenten will er der Gerechtigkeit zum Sieg verhelfen. Haglund und sein Team nehmen sich Rechtsfälle mit möglichen Fehlurteilen vor, versuchen die Unschuld potentieller Justizopfer zu beweisen und stattdessen die wahren Täter ausfindig zu machen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Besser als Staffel 1 aber... 13. Mai 2014
Von Bluebird
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Die einzelnen Episoden sind fast alle sehr spannend und unterhaltsam. Die einzelnen Charaktere entwickeln sich weiter, das macht Spaß zu sehen.

Einzig nervig ist, dass der "Chef" im Suff ertrinkt und kaum noch eine Rolle spielt als kluger Denker und Leiter der Truppe. Schade, dass man dem Professor keine andere Entwicklung ins Drehbich geschrieben hat. Im Grunde wird der Alkoholismus fast schon verherrlicht, und niemals kritisch in Frage gestellt.

Dennoch Kaufempfehlung, die Episoden sind fast alle sehr gut.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Wiederaufnahmeverfahren 5. März 2014
Von UK857
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Die Serie um Mikael Persbrandt als Uni-Prof mit Studenten, die durch ihre Ermittlungen dazu beitragen, dass es zu Wiederaufnahmeverfahren unschuldig Verurteilter kommt, ist gut gemacht. Mikael Persbrandt spielt die Rolle bravourös.Die Fälle sind meist spannend und etwas ausgefallen. Für meine Begriffe: sehenswert, wenn man Krimis mag.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Persbrandt in Höchstform! 10. Februar 2014
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Lange habe ich gezögert - genau wie Staffel 1 hat sich die Anschaffung wirklich gelohnt! Schade, das nicht noch mehr Staffeln folgen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Feine Sammlung 16. Januar 2014
Von arria
Format:DVD|Verifizierter Kauf
und gute Serie; Persbrandt, versoffener Rechtsprofessor, schart eine 4er Gruppe ambitionierter Studenten/Jungjuristen um sich, die ihm helfen, tlw. auf eigene Faust, Rechts- und Kriminalfälle zu lösen. Fokus sind falsch verurteilte, geleitete Gerichtsverhandlungen. Das Team tappt im Rahmen der Falllösungen in ihre eigene persönliche Geschichte, politischen Filz, gesellschaftliche Abgründe, universitäres Geplänkel etc. , der skandinavische Humor kommt nicht kurz.
Im Laufe der Fälle/Episoden baut man ein persönliches Bild/Verhältnis zu den Prodagonisten auf, was glaube ich bewusst so gestaltet ist (als würde man mit der Gruppe am Tisch sitzen). Die Product placements mit z.B. Autos kommen nicht zu kurz ;-)
Persbrandt zeigt in manchen Folgen sein Potential, in Ansätzen, an seine Kinofilme wie Stockholm Ost etc. kommt die Leistung und der Umfang seiner Darstellungskunst m.E. nicht heran.
Fazit: Gute Unterhaltung von der Stange mit sehr sympathischen DarstellerInnen und zuweilen aktuell relevanten gesellschaftlichen Aussagen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Persbrandt 26. November 2013
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Diese Serie über angehende Anwälte und ihren Mentor, der alte Gerichtsfälle wieder aufrollt, ist unbedingt sehenswert. Persbrandt spielt seine gesamte Palette an Ausdrucksmöglichkeiten aus. Die ihm zur Seite gestellten Akteure wachsen einem schnell ans Herz.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warten auf die 3. Staffel 31. Dezember 2012
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Als Fan von Mikael Persbrandt ist diese Staffel ein Muss. Immer wieder gerne gesehene Folgen um unschuldig Verurteilte mit Persbrandt als mehr als kauzigem Strafrechtler mit zu grosser Liebe zu den Frauen und zum Alkohol.
Ein Mann mit vielen Kanten, die ihn wirklicher erscheinen lassen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gut 27. April 2013
Format:DVD|Verifizierter Kauf
gefaellt mir sehr gut. ich kannte mickael persbrandt schon aus komissar beck. die serie wurde schon weiter gereicht von mir und ist bei meinen freunden auch gut angekommen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Verdict revised Staffel 2
Tolle Truppe, die unerwartete Erfolge hat. Persbrandt macht immer gute Filme und Serien (siehe Beck ). Gute Stories mit überraschenden Wendungen.
Vor 14 Monaten von raymundo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mikael in Höchstform !!!!
Ein Schwede in Höchstform: Mikael Persbrandt !!!!
Top Geschichten auf DVD in Krimiform. Top, Top Top nur zu emfehlen. Gute Unterhaltung !!!!
Vor 17 Monaten von Wolle04 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schwedische Fernsehperle mit Topstar Mikael Persbrandt
Tolle 2. Staffel mit spannenden Fällen. Schade: Leider wurden die Auftritte von Mikael Persbrandt als Markus Haglund (auf seinen eigenen Wunsch hin) stark gekürzt. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Karin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lustig und unterhaltsam
Haben uns nach der ersten gleich die zweite Staffel bestellt und ja, die Storys sind jetzt nicht super ausgetüftelt und anspruchsvoll, aber für einen Abend nach nem... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Mel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schwedenhäppchen
Wieder ein Muß für alle Scheden-Krimi-Fans !! Wer die erste Staffel besitzt, möchte ach die zweite Staffel sehen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Februar 2012 von Tinko99610
5.0 von 5 Sternen Überzeugende Krimiserie aus Schweden, die die
Schwächen der bekannten Reihe "Kommissar Beck" vermeidet.

Mit einem Bekannten aus der Reihe "Kommissar Beck" hält ein neues schwedisches Krimiformat den... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Februar 2012 von K
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar