Verdi: La Traviata (2 CDs)
 
Größeres Bild
 

Verdi: La Traviata (2 CDs)

21. März 1994

EUR 16,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
  Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
1
Verdi: La traviata / Act 1 - Prelude Orchester der Deutschen Oper Berlin
3:36
2
Verdi: La traviata / Act 1 - "Dell'invito trascorsa è già l'ora" Pilar Lorengar
4:20
3
Verdi: La traviata / Act 1 - "Libiamo ne'lieti calici (Brindisi) Giacomo Aragall
2:49
4
Verdi: La traviata / Act 1 - "Che è ciò?" Pilar Lorengar
2:21
5
Verdi: La traviata / Act 1 - "Un dì felice, eterea...Si ridesta in ciel l'aurora" Giacomo Aragall
6:08
6
Verdi: La traviata / Act 1 - "E strano!" - "Ah, fors'è lui" Pilar Lorengar
3:54
7
Verdi: La traviata / Act 1 - "Follie! Delirio vano è questo!" - "Sempre libera" Pilar Lorengar
4:41
8
Verdi: La traviata / Act 2 - "Lunge da lei" - "De' miei bollenti spiriti" Giacomo Aragall
1:43
9
Verdi: La traviata / Act 2 - "De' miei bollenti spiriti...Annina, donde vieni? Giacomo Aragall
2:36
10
Verdi: La traviata / Act 2 - "O mio rimorso!...Alfredo? Pilar Lorengar
4:44
11
Verdi: La traviata / Act 2 - "Pura, siccome un angelo...Un dì, quando le veneri" Dietrich Fischer-Dieskau
6:30
12
Verdi: La traviata / Act 2 - "Dite alla giovine...Non amarlo ditegli" Pilar Lorengar
9:00
13
Verdi: La traviata / Act 2 - "Dammi tu forza, o ciel!...Ah, vive sol quel core" Pilar Lorengar
5:54
14
Verdi: La traviata / Act 2 - "Di Provenza il mar...Né risponde d'un padre..." Dietrich Fischer-Dieskau
5:17
15
Verdi: La traviata / Act 2 - "No, non udrai rimproveri" Dietrich Fischer-Dieskau
1:57
Disk 2
1
Verdi: La traviata / Act 2 - "Avrem lieta di maschere la notte...Di Madridi" Stefania Malagu
6:35
2
Verdi: La traviata / Act 2 - "Alfredo! Voi!...Or tutti a me...Ogni suo aver" Giacomo Aragall
7:31
3
Verdi: La traviata / Act 2 - "Di sprezzo degno...Alfredo, Alfredo, di questo core" Dietrich Fischer-Dieskau
5:29
4
Verdi: La traviata / Act 3 - Prelude. "Annina? Comandate? Pilar Lorengar
7:21
5
Verdi: La traviata / Act 3 - "Tenesta la promessa" - "Attendo, né a me giungon mai" - "Addio del passato" Pilar Lorengar
4:10
6
Verdi: La traviata / Act 3 - "Largo a quadrupede" Chor der Deutschen Oper Berlin
0:53
7
Verdi: La traviata / Act 3 - "Signora..." "Che t'accade?" Mirella Fiorentini
1:41
8
Verdi: La traviata / Act 3 - Parigi, o cara...Ah! Gran Dio! Giacomo Aragall
7:14
9
Verdi: La traviata / Act 3 - Ah, Violetta!...Se una pudica vergine Dietrich Fischer-Dieskau
5:44


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 10. Januar 2002
  • Erscheinungstermin: 10. Januar 2002
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: Universal Music Classics & Jazz
  • Copyright: (C) 1994 Decca Music Group Limited
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:52:08
  • Genres:
  • ASIN: B006AIZ696
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 110.085 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Klassiker 22. Dezember 2002
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Es gibt viele hervorragende Einspielungen von „La Traviata", seien es die Aufnahmen mit Ileana Cotrubas, Maria Callas, Joan Sutherland oder anderen. Herausragend ist diese Aufnahme mit Lorin Maazel und dem Chor und Orchester der Deutschen Oper Berlin: In einem nicht enden wollenden Tanz führt er den Hörer wie in Trance durch die Handlung, was deren schicksalhaften Zwang aus der Sicht einer fiebernden, kranken Violetta spüren und miterleben läßt.
Einzigartig auch die Besetzung der Gesangspartien: Giacomo Aragall ( Alfredo) brilliert als feuriger Liebhaber und Heißsporn. Herausragend jedoch Dietrich Fischer-Dieskau in der Rolle des Vaters Giorgio Germont: Nie wieder habe ich diese Rolle (insbesondere im Duett mit Violetta) so warm und so fürsorglich väterlich (primär für seine Tochter, letztendlich aber für Violetta) wahrgenommen und gleichzeitig so kraftvoll männlich erlebt, wie in dieser Aufnahme.
In der Besetzung der Hauptpartie muß sich Pilar Lorengar messen lassen mit allen großen Sopranistinnen unserer Zeit, und - sie singt diese Partie konkurrenzlos! Nein, sie singt diese Rolle nicht als weitere Primadonna, sondern sie gestaltet diese Violetta mit all ihrer Liebe, ihrem Schmerz, ihrer Verzweiflung bis zum Tod. Nie habe ich die Violetta so lebendig und überschwenglich lebensfreudig, so verletzlich, so zart und gleichzeitig in ihrer Liebe so überwältigend gesungen gehört, wie von Pilar Lorengar.
Es gibt ganz seltene Momente in der Musik, die in der Lage sind uns fundamental zu erschüttern, zu ergreifen - das „ Addio" der Violetta am Ende des 1. Bildes im 2. Akt läßt mich solch Einmaliges erleben.
Es gibt viele hervorragende Einspielungen von „La Traviata", aber es gibt diese einzigartige Aufnahme mit der unvergleichlich wunderbaren Violetta der Pilar Lorengar.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch mein Klassiker 30. März 2006
Format:Audio CD
Ich muss mich unbedingt der Hörerin/dem Hörer aus Wesel anschließen. Es gibt nur eine Handvoll Opernaufnahmen, die mich so glücklich machen wie diese. Musiktheater ohne Bild. Ich kann die handelnden Personen auf Festen, Landsitzen und in einsamen Zimmern sehen statt nur bei der Produktion von Tönen hören. Zu allem oben schon gesagten will ich nur noch hinzufügen, dass auch die Interpretation durch Lorin Maazel nicht zu überbieten ist. Ohne Tricks, völlig unprätentiös, natürlich und doch unvergleichlich eindringlich. Hier wird herausragenden Stimmen nicht symphonisch etwas zugefüttert, hier werden sie von der Musik getragen. Alles passt, nichts scheint zufällig, und doch wirkt nichts konstruiert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser geht es nicht! 30. November 2013
Von Scipio, der Afrikaner TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD
Es gibt nur eine Handvoll Opernaufnahmen, die mich so glücklich machen wie diese. Musiktheater ohne Bild. Ich kann die handelnden Personen auf Festen, Landsitzen und in einsamen Zimmern sehen, statt nur bei der Produktion von Tönen hören. Zu allem oben schon gesagten will ich nur noch hinzufügen, dass auch die Interpretation durch Lorin Maazel nicht zu überbieten ist. Ohne Tricks, völlig unprätentiös, natürlich und doch unvergleichlich eindringlich. Hier wird herausragenden Stimmen nicht symphonisch etwas zugefüttert, hier werden sie von der Musik getragen. Alles passt, nichts scheint zufällig, und doch wirkt nichts konstruiert. Die Aufnahmequalität ist schlichtweg hervorragend!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Wegen der Besetzung 22. November 2013
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich hatte zu der Zeit, da diese Oper in dieser Besetzung in der der Deutschen Oper Berlin gegenwärtig gewesen ist, leider nicht die Gelegenheit und freue mich einfach, sie nun doch noch hören zu können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Ähnliche Artikel finden

ARRAY(0xa4d9618c)