EUR 49,50 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Music-Club

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 68,56
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: japazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 12,49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Verdi: Falstaff (Gesamtaufnahme) Doppel-CD


Preis: EUR 49,50
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Music-Club. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 49,50 4 gebraucht ab EUR 15,57

Herbert von Karajan-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Herbert von Karajan

Fotos

Abbildung von Herbert von Karajan

Videos

Artist Video

Biografie

Ohne Umschweife kann man Herbert von Karajan als den markantesten Dirigenten des 20.Jahrhunderts bezeichnen. In bisher nicht gekannter Weise verschafft er sich Einfluss in den großen Häusern Europas, seine Unerbittlichkeit im Musikalischen und seine Disziplin waren gefürchtet und wurden bewundert. Als erster öffnete sich Karajan den modernen Medien wie dem Film, um seine ... Lesen Sie mehr im Herbert von Karajan-Shop

Besuchen Sie den Herbert von Karajan-Shop bei Amazon.de
mit 981 Alben, 9 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Produktinformation

  • Audio CD (8. Juli 1999)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: EMI Classics (EMI)
  • ASIN: B000026CJ5
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 155.710 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Falstaff (Gesamtaufnahme, ital. ges.) - Gobbi,Tito,Alva,Luigi,Karajan,Herbert Von,New Philharmonia Orchestra London,Verdi,Giuseppe

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Resch am 17. Dezember 2005
Format: Audio CD
Mit seinem großartigen Musikdrama "Othello" hatte Giuseppe Verdi seiner außergewöhnlichen Karriere einen weiteren Geniestreich hinzugefügt und einen riesigen (man dachte: letzten) Erfolg errungen.Mit beinahe 80 Jahren bereitete er jedoch der Musikwelt noch einmal eine große Überraschung. Der Komponist, der sich über seine gesamte Laufbahn hinweg mit Opern voller Mord und Totschlag einen führenden Platz auf den Spielplänen erobert hatte, verabschiedete sich mit einem musikalischen Lustspiel von selten gehörter Vollendung. Seit dem totalen Durchfall seiner Buffooper "Un giorno di regno" vor etwa 50 Jahren und Rossinis Prophezeiung, er werde wohl nie ein gutes Lustspiel schreiben können, hatte Verdi vom heiteren Genre die Finger gelassen und sich auf hochdramatischen Stoff konzentriert.
Als er schließlich niemandem außer sich selbst mehr etwas beweisem mußte, bat er den "Othello" - Librettisten Arrigo Boito um eine weitere Shakespeare - Bearbeitung. Verdi hatte sich als Stoff für seine sicherlich letzte Oper eine schon seit Jahrhunderten beliebte Bühnenfigur ausersehen: Den dicken, versoffenen und schürzenjagenden Ritter Sir John Falstaff, bekannt aus "Heinrich IV." und "Die lustigen Weiber von Windsor". Boito entnahm Einzelheiten aus beiden Stücken, die Handlung von "Falstaff" folgt weitgehend den "lustigen Weibern", aus "Heinrich IV." stammt jedoch der philosophischere Teil von Sir Johns Charakter, der dem heruntergekommenen Schwerenöter einen kaum geahnten Seelenadel verleiht.
Das Kompositionsschema folgt weitgehend dem des "Othello". Die Oper ist in einem großen Bogen durchkomponiert, Arien und geschlossene Musiknummern im herkömmlichen Sinne gibt es nicht mehr.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. September 2001
Format: Audio CD
Karl Loebl (im Hermes Handlexikon Oper auf Schallplatten) zum Trotz: dies ist die bessere der beiden Karajan-Aufnahmen des Falstaff. Und Abbado und Gardiner haben daneben einen schweren Stand! Denn es stimmt einfach alles: Rhythmus, Tempo, Diktion der Sänger, Transparenz der Ensembles, Gleichgewicht von Orchester und Ensemble. Die perfekte (Klang-)Realisierung eines der komplexesten Werke der Operngeschichte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden