In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Verderbnis: Der 5. Fall für Jack Caffery - Psychothriller auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Verderbnis: Der 5. Fall für Jack Caffery - Psychothriller (Die Inspektor-Caffery-Thriller) [Kindle Edition]

Mo Hayder , Rainer Schmidt
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe --  
Broschiert EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 0,00 im Audible-Probeabo
MP3 CD, Audiobook --  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»In ›Verderbnis‹ überschreitet Mo Hayder die Grenzen dessen, was vor ihr gesagt und geschrieben wurde – ihr bislang fesselndster Thriller.« (Daily Mirror)

„,Verderbnis' ist nach Mo Hayders überragendem ,Der Vogelmann' der bestes Psychothriller um Detective Inspector Jack Caffery. [...]Ein sehr spannender Thriller, der Sie nicht zur Ruhe kommen lassen wird!" (Alex Dengler, www.denglers-buchkritik.de)

"Sie ist die neue Agatha Christie [...] So ungeheuer spannend, dass wir beim Umblättern fast die Seiten zerrissen hätten." (Grazia)

"Ein fesselndes Feuerwerk aus psychologischen Abgründen." (Funk Uhr)

"Fesselnd bis zu letzten Seite." (Hörzu)

"Nervenkitzel ist hier garantiert. Kaum jemand beherrscht das Genre des Psychothrillers so eindringlich wie Mo Hayder." (Kieler Nachrichten)

Kurzbeschreibung

Wahre Bosheit kommt von innen


An einem kühlen Novemberabend wird auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Nähe von Bristol ein Auto entwendet. Mit Gewalt – und mit der elfjährigen Martha Bradley auf dem Rücksitz. Detective Inspector Jack Caffery hofft zunächst, dass der Täter nur das Auto und nicht das Kind wollte. Doch er wird eines Besseren belehrt. Martha Bradley bleibt verschwunden, spurlos. Und der Täter lässt ihn wissen, dass er es wieder tun wird. Jack Caffery spürt, dass er es mit einem sehr starken Gegner zu tun hat, einem Gegner, der ihn vorführt, ihm immer einen Schritt voraus ist. Und der seine Drohungen wahr macht. Denn kurz darauf entführt er ein weiteres kleines Mädchen. Und mit jeder Stunde, die vergeht, wird es unwahrscheinlicher, dass Caffery und sein Team die Kinder noch lebend retten können …


Er beobachtet dich. Wartet auf dich. dann holt er dich!



Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verderbnis 23. Dezember 2012
Format:Broschiert
Puh! Da kämpft man ganz schön mit. Mein drittes Buch dieser Autorin und für mich bis jetzt das Beste. Geschmäcker sind verschieden und so soll es ja auch sein, aber manchmal verstehe ich die vielen negativen Bewertungen nicht. Das Bewertungssystem ist ja an und für sich eine gute Sache, aber es kann natürlich auch sein, dass man ganz schnell hier mal seinen eigenen Frust los werden kann!? Also ich bin mit den Müttern mitgerannt, hab zusammen mit Flea beim Tauchen die Luft angehalten, den Obdachlosen als alten Bekannten begrüßt, und war von der ersten bis zur letzten Seite mit vollem Einsatz dabei :-) Mir ist aufgefallen, dass hier viele ihr Buch "Der Vogelmann" loben und das werde ich mir jetzt auf der Stelle und sofort bestellen. Wenn mir dieses Buch hier schon so gut gefallen hat, darf ich mich ganz sicher auf das andere sehr freuen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Yvonne
Format:Gebundene Ausgabe
Mit "Verderbnis" hält der Leser ein weiteres Buch aus Jack Caffery-Reihe in der Hand. Was wie ein Autodiebstahl aussieht, stellt sich als Entführungsfall heraus, der nicht der einzige bleiben soll. Detective Inspector Jack Caffery bleibt nicht viel Zeit, denn je mehr Zeit verrinnt, desto geringer werden die Überlebenschancen der Kinder. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Doch der Täter treibt sein ganz eigenes Katz- und Mausspiel.

Mo Hayder wagt sich an ein Thema heran, dass immer wieder aktuell ist und schafft somit einen ganz realen Hintergrund für ihren Thriller.
Der Plot ist spannend aufgebaut, leider verliert sich der Lesefluss manchmal in zu langen Beschreibungen, sodass der Spaß ein wenig gebremst wird. Die Erinnerungen an einen alten Fall sind ein wenig zu viel für den Leser, so kommt der eigentliche Fall nicht so richtig voran. Immer wieder kommt Detective Inspector Jack Caffery mit seinen Ermittlungen nicht richtig in Fahrt, was wohl auch daran liegt, das nicht ganz logisch ermittelt wird. Hinweise werden übersehen, die man als Leser sofort erkennt. Man vermisst hier wirklich die rasanten Erzählungen und Entwicklungen aus den Vorgängerromanen 'Der Vogelmann' und 'Die Behandlung'. Während Jack Caffery noch nach dem Täter sucht, weiß der Leser schon, wer dahinter steckt, wenn auch die kleinen Hinweise gut versteckt worden sind.
Die Figuren sind alle sehr detailreich beschrieben und geben einen genauen Einblick in deren Leben, auch das angeknackste Verhältnis zwischen Detective Inspector Jack Caffery und Polizeitaucherin Flea Marley kommt zur Sprache.
Alle Personen sind mit ihren Stärken und Schwächen dargestellt, was die Charaktere sehr menschlich wirken lässt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
42 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Im Jahr 2001 landete die in den USA lebende Engländerin Mo Hayder mit ihrem Erstling "Birdman" (2002 auf Deutsch als "Der Vogelmann" erschienen) einen fulminanten Einstieg in die Literaturszene. Ein internationaler Verkaufsschlager und Bestenlistenstürmer. Protagonist dieses Romans ist der Kriminalpolizist Jack Caffery, Anfang Dreißig, sehr talentiert, aber meist wenig teamorientiert. Ein Eigenbrötler mit privaten Problemen, die vor allem auf einem traumatisches Erlebnis in seiner Kindheit beruhen.

2002 erschien mit "The Treatment" (Die Behandlung) ein weiterer Jack Caffery-Roman aus der Feder Mo Hayders. Danach schrieb sie zwei Romane ohne Caffery, nämlich "Tokio" und "Pig Island" (Die Sekte), bevor 2008 Jack Caffery in "Ritual" wieder zum Einsatz kam, erstmals mit der Spezialistin für Taucheinsätze Phoebe "Flea" Marley an seiner Seite. "Ritual" wurde mehr oder minder nahtlos in "Skin" (Haut) fortgesetzt.

Nun also "Gone", mit "Verderbnis" etwas seltsam ins Deutsche übersetzt. Auch hierbei handelt es sich um eine Fortsetzung der Jack Caffery-Reihe bei der mit Bezügen zum Vorgänger (also "Haut") nicht gespart wird. Das ohnehin immer etwas unklare Verhältnis zwischen Jack und Flea ist aufgrund der Vorkomnisse in "Haut" angespannt und mehr oder minder zum kompletten Nichtverhältnis geworden. Ich hoffe, ich nehme nicht zu viel vorweg, wenn ich verrate, dass Jack und Flea im ganzen Roman vielleicht zehn Sätze wechseln.

Auch der aus "Haut" bekannte Walking Man, ein auf permanenter Wanderschaft befindlicher entlassener Ex-Straftäter, den Jack als eine Art Orakel ansieht und den er gerne aufsucht, um seine Gedanken und Emotionen zu sortieren ist wieder mit von der Partie.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Broschiert
Bei einem Autodiebstahl wird anscheinend zufällig ein elfjähriges Mädchen mit entführt. Cafferys anfängliche Hoffnung auf einen guten Ausgang gerät allerdings ins Wanken, als das Mädchen offensichtlich vom Täter nicht einfach irgendwo “ausgesetzt” wird und auch Tage später noch nicht auftaucht. Dann verschwindet ein zweites Mädchen und je mehr Zeit vergeht, desto schlechter werden die Aussichten, die beiden Mädchen noch lebend zu finden. Jack Caffery und Polizeitaucherin Flea Marley ermitteln getrennt voneinander und entdecken bald, dass noch weitaus mehr hinter dem Fall steckt, als sie bislang vermutet hatten …

.

Der fünfte Fall für Ermittler Jack Caffery entführt den Leser erneut in eine düstere Welt voller menschlicher Abgründe. Die Parallelhandlungen von Cafferys und Flea Marleys Ermittlungen sind wieder hochgradig spannend und fesselnd, so dass es einem wirklich schwer fällt, das Buch aus der Hand zu legen.
Mit jedem Teil dieser superben Thriller-Reihe zieht Mo Hayder ihre Leser immer mehr in einen unausweichlichen Bann, der süchtig macht. Die Charaktere und die abermals verstrickte Handlung, die sich über unerwartete Wendungen zu einem logischen Ganzen zusammenfügt, könnten nicht besser sein.

Mit jedem Band werden mir Caffery und Marley mit all ihren Stärken und vor allem Schwächen sympathischer. Durch die intensive, glaubhafte Beschreibung der beiden könnte man als Leser fast meinen, sie persönlich zu kennen. Die Zusammenhänge der einzelnen Fälle (Bücher) über den Umweg des “Walking Man” macht unglaublich Spaß und man kann nicht abwarten, den Folgeband zu lesen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Spannend und fesselnd
Rose Bradley verstaut gerade ihre Einkäufe aus dem Supermarkt in ihren Wagen in der Tiefgarage, als sie ein Mann mit Santa-Claus-Maske auf die Seite stößt, sich ins... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Kerstin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Böse wartet schon
Auf dem Parkplatz eines Supermarktes wird das Auto von Rose Bradley gestohlen, als diese gerade die Einkäufe einladen will. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Belles Leseinsel veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen 4,5 von 5 Sternen
Gastrezension von Karl
Klappentext
Er beobachtet dich. Wartet auf dich. Dann holt er dich! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Petra Donatz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend
Auch dieser Fall war wieder extrem Spannend. Was mir passt ist, dass teilweise Geschichten/geschehnisse aus vorherigen Büchern einfliessen. Mache mich nun an den 6. Fall.
Vor 5 Monaten von Kindle-Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend bis zum Schluss
Wieder mal ein spannender Thriller mit Jack Caffery und Flea Marley! Spannend bis zum Schluss , bin gespannt, wie es weiter geht..
Vor 5 Monaten von Monty veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Story ist vorhersehrbar
Typischer Mo Hyder Thriller - leider ist die Story dieses Mal vorhersehbar (und sehr konstruiert und amti unglaubwuerdig), so dass es eben nur 3 Punkte gibt. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von AT04SH veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Habe Besseres erwartet.
Stereotype Charaktere und hanebüchene Handlung, insgesamt eine Enttäuschung - die Autorin hat schon Besseres abgeliefert. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Rosemarie John veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Hörbuch-Mogelpackung...
Diese Rezension bezieht sich nicht auf den Inhalt des Buches, sondern darauf, dass nicht geliefert wird, was man erwarten darf... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von R. Elies veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Buch
Mo Hayder gehört zu meinen Lieblingsautoren. Wer ein spannendes Buch sucht, ist mit Mo Hayder immer richtig. Ich empfehle dieses Buch weiter. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Sommerburger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fand ich klasse
Wieder mal total gelungen!
Spannend und so geschrieben das es mir schwer fiel das Buch weg zu legen.
Es hat Spaß gemacht zu lesen....
Vor 15 Monaten von Caroline sahm veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden