Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Verborgen unter Wüstensand: Howard Carter und das Geheimnis des Tutanchamun [Gebundene Ausgabe]

Philippe Nessmann , Anke Baumgartner
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Broschiert --  

Kurzbeschreibung

13. Januar 2009
Das Geheimnis des Tutanchamun. Der Archäologe Howard Carter hat einen Lebenstraum: Das Grab des Pharaos Tutanchamun zu finden. Er sucht immer weiter, trotz aller Misserfolge, Strapazen und erniedrigenden Bettelns um Geld bei seinem Auftraggeber Lord Carnarvon. Und dann macht Carter sie tatsächlich: die Entdeckung des Jahrhunderts. Ein mitreißender Roman über die Suche nach dem sagenumwobenen Grab im ägyptischen Tal der Könige. "In jedem Fall eine Entdeckungstour wert!" (Eselsohr/Hannah Pankritz)


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Verlag Herder; Auflage: 1 (13. Januar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3451708043
  • ISBN-13: 978-3451708046
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Originaltitel: Sous le sable d'Egypte
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 14,4 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 604.173 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Philippe Nessmann wurde 1976 geboren. Er begeistert sich von jeher gleichermaßen für Wissenschaft, Geschichte und die Schriftstellerei. Neben einem Ingenieursdiplom verfügt er über einen Universitätsabschluss in Kunstgeschichte und arbeitete zeitweise auch als Journalist. Für ein wissenschaftliches Jugendmagazin verfasste er Artikel über moderne Errungenschaften der Wissenschaft und über die Abenteuer großer Entdecker in der Vergangenheit. Heute ist Philippe Nessmann ausschließlich als Kinder- und Jugendbuchautor tätig, doch nach wie vor behandelt er hauptsächlich wissenschaftliche und geschichtliche Themen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Gwyneth (ALzB) VINE-PRODUKTTESTER
Format:Broschiert
Buch und Cover
Das Buch trägt den vollen Titel "Verborgen unter Wüstend - Howard Carter und das Geheimnis des Tutanchamun", ausserdem ist es broschiert und sehr handlich. Die Schriftgröße ist angenehm groß. Am Anfang des Buches findet man eine Inhaltsangabe, welche zudem Zeitangaben und kurzgefasst die geschehenen Ereignisse aufzeigt.
Das Cover gefällt mir sehr gut und es passt definitiv perfekt zum Inhalt.

Meine Meinung
Nun, wer kennt ihn nicht? Den Kindkönig Tutanchamun.
Es ist immer wieder eine faszinierende und spannende Geschichte und bis heute ist noch längst nicht alles aufgeklärt.

Vorab möchte ich erst einmal loswerden, dass ich die ägyptische Geschichte schon immer sehr interessant fand. Bereits mit sieben Jahren schaute ich zusammen mit meinem Vater Dokumentationen zu diesem Thema und seither fesselte es mich ebenso, wie es mich auch fasziniert. Ich habe hier einige Sachbücher zu diesem Thema stehen und könnte mich immer wieder komplett in diese Zeit träumen.
Warum ich das erwähne? Ich kann dieses Buch einfach nicht aus der Sicht von Jemandem betrachten, der mit diesem Thema überhaupt nichts anfangen kann. Obwohl ich denke, dass diese Leute meine Rezension sicher erst garnicht lesen werden. Trotzdem sollte dies mal erwähnt werden. ;)

Der Schreibstil ist sehr flüssig. Die Sätze sind kurz, einfach formuliert und auf den Punkt gebracht. Genau so, wie es in einem Buch für diese Altersklasse sein sollte.

Das Buch wurde in zwei Teile aufgeteilt. Im ersten Teil wechselt die Erzählung pro Kapitel jeweils zwischen der Zeit von Howard Carter und der des jungen Pharaos.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Die Suche nach Tutanchamun und sein Leben .... 17. November 2012
Von HEIDIZ TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Tutanchamun !!! Ich finde die Geschichte seiner Entdeckung und das Historische Wissen drumherum absolut spannend und interessant.

Mitunter sind mir die literarischen Erklärungen zu manchen Themen zu „schwierig“ und anstrengend – und ich suche nach Jugendliteratur, die mich auch in bestimmte Themenkomplexe einführt. Zur Thematik Tutanchamun habe ich ein geniales Buch entdeckt, welches die Geschichte rund um Howard Carter in Romanform zeigt.

Inhalt und Gliederung:
================

Einleitung
Sommer 1922
Als beinahe alles zu Ende gewesen wäre, bevor es überhaupt angefangen hatte …

Erster Teil
Kapitel 1
Achetaton, ca. 1340 v. Chr.
Tutanchatons glückliche Kindheit – Die Strafarbeit – Eine Nachricht, die ein Leben verändert

Kapitel 2
Amarna, Januar 1892
Carter erinnert sich an seine Anfänge – Archäologie als Puzzle – Ein vergessener Pharao?

Kapitel 3 bis 7


Zweiter Teil
Kapitel 1
Schloss Highclere, Sommer 1922
Zurück zu dem Augenblick, in dem beinahe alles zu ende gewesen wäre - Carter spielt etwas zu schnell seine Trümpfe aus – Der große Bluff …

Kapitel 2 bis 6


Epilog
Die Begegnung seines Lebens

Das Buch gehört zu einer Reihe, die sich mit den großen Entdeckungen der Weltgeschichte beschäftigt und diese in Romanform leicht und spannend zu lesen an den jugendlichen Leser weiter gibt.

Howard Carter ist seines Zeichens Archäologe und er hat einen Traum, er möchte das Grab des Tutanchamun finden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen irre spannend und interessant 8. Juli 2009
Von yogamama
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe das Buch fuer meine Tochter (8) gekauft, obwohl die Altersangabe 12-13 Jahre lautete. Natuerlich liesst Sie es noch nicht selbst, aber es vergeht kein Abend an dem sie mich nicht fragt, ob ich ihr aus dem Buch vorlese. Ausserdem enthaelt das Buch im Mittelteil auch viele Fotos der Ausgrabungsarbeiten und einige gezeichnete Landkarten. Die schaut auch meine juengere Tocher (6) schon gerne an.
Wir moechten die Ausstellung des Tutanchamun "Sein Grab und die Schaetze" im Muenchener Olympiapark besuchen und somit sollte das Buch als spannende und interessante Einleitung dienen. Das ist vollends gelungen und meine Kinder freuen sich jetzt schon auf die Ausstellung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unzumutbar 17. September 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Ich bin entsetzt!
Dass ein Verfasser sich so etwas traut!
Die Passagen , die sich auf Carters Entdeckung beziehe sind fast wörtlich von diesem abgeschrieben!
Schamlos!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar