Ventus W155 Wetterstation... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 59,95
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: ELV Elektronik AG
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Ventus W155 Wetterstation schwarz/beige
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Ventus W155 Wetterstation schwarz/beige

von Ventus

Preis: EUR 62,42 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
2 neu ab EUR 59,95 2 gebraucht ab EUR 35,08
  • DCF77-Funkuhr mit Datumsanzeige und Weckfunktion mit Schlummertaste, zweite Zeitzone einstellbar
  • Innen-/Außen-Temperatur und -Luftfeuchte, Außensensoren im Windmesser integriert, bis zu zwei zusätzliche Außensensoren einbindbar
  • Luftdruckanzeige mit Höheneinstellung und Luftdruckverlaufsgrafik (24 h)
  • Außentemperaturanzeige: - 20 °C bis + 60 °C
  • Luftfeuchtigkeitsanzeige: 20 % - 99 % rH

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Weitere Informationen zu Wetterstationen & Messinstrumenten finden Sie in unserem Ratgeber für Wetterstationen.


Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,7 Kg
  • Batterien 7 AA Batterien erforderlich.
  • Modellnummer: W155
  • ASIN: B00142RXI0
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 18. November 2009
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.850 in Garten (Siehe Top 100 in Garten)

Produktbeschreibungen

Diese moderne Wetterstation ist für den gemacht und entwickelt, der sehr lokale Wettermessungen auf der eigenen Terrasse, Garten oder Balkon haben möchte. Die Wetterstation gibt lokale Messungen von Windgeschwindigkeit und -Richtung, Luftdruck, Luftfeuchte und Temperatur an, direkt von drahtlosen Sensoren. Diese Einheit hat dazu einzigartige Eigenschaften wie Berechnung von Kälteindex, Wärmeindex und Taupunkt. Der Wetterstation im schicken Design ist für alle, die einen sehr detaillierten Überblick über die lokalen Wetterumstände an genau ihrem Aufenthaltsort haben möchten.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Baal am 22. März 2010
Verifizierter Kauf
Da es hier nur 2 schlechte Rezensionen gibt wollte ich auch mal meinen Senf dazugeben:

Zum Glück habe ich mich bei dem Kauf dieser Wetterstation nicht auf die Rezensionen von Amazon verlassen sondern im Internet nach Testergebnissen gegoogelt. Dort viel einem auch gleich ein guter Langzeittest auf welcher mich dann letztenendes überzeugt hat.

Zu den Reichweiten der jeweiligen Stationen kann ich nur sagen ich habe keine Probleme damit. Der Windmesser steht ca. 15m entfernt; Der Regenmesser ca. 8m; Der 2. Temperatursensor (nicht im Lieferumfang enthalten) ca. 5m, dafür hinter 3 Wänden. Alle Anzeigen sind steht's vorhanden, Abbrüche gibt es so gut wie nie.

Zu bemängeln hätte ich eigentlich nur, dass in dem Windmesser ein Temperatursensor eingebaut ist, da man den Wind allerdings nur exakt messen kann, wenn der Sensor im freien und relativ hohen Platz steht scheint dort den ganzen Tag die Sonne drauf, da man aber auch vor dem Kauf mit logischem Denken darauf kommen kann, habe ich mir kurzerhand einen 2. Außensensor gekauft und somit war dies kein Problem mehr.

Auch was die Lesbarkeit des Displays angeht, ist dies lange nicht so schlimm wie beschrieben. Ich habe das Gerät am Dauerstrom angeschlossen und somit ist immer die Displaybeleuchtung eingeschaltet und man kann alles wunderbar ablesen. Falls man allerdings lieber seinen Strom sparen will so kann man die Beleuchtung einschalten wenn man oben auf einen Knopf drückt. Zugegebenermaßen ohne Beleuchtung kann man nichts ablesen aber wo ist das Problem mal eben auf einen Knopf zu drücken?
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
41 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sardor am 9. August 2009
Die Wetterstation sieht zwar nett aus, aber richtig zufrieden bin ich nicht:

Das Display ist schlecht abzulesen, am besten man stellt es tiefer und schaut von ober drauf. Auf gleicher Höhe ist kaum was zu erkennen.

Den Standort muß man auch bei 5 m Entfernung zu den Außensensoren richtig auswählen - 10 cm verschoben und die Station verliert ständig den Kontakt.

Nach einem Regenschauer zeigt die Außenluftfeuchte viel zu hohe Werte an! Laut Bedienungsanleitung soll der Sensor, der noch mit Temperatur und Windstärke/- Richtung kombiniert ist regengeschützt aufgestellt werden - aber frei im Wind stehen! Wie soll das denn gehen? Auf dem Mast noch einen Regenschirm stecken?

Zu "guter" letzt beeinflußt die blaue Beleuchtung auch noch die Innentemperaturanzeige.

Die einzige Anzeige, auf der man sich wirklich verlassen kann ist die Funkuhr...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uwe Bär am 7. April 2012
Ich hatte lange gehadert, ob ich die Station doch wieder zurücksende. Erfahrungen kann man aber erst nach längerer Zeit so richtig schlussfolgern. Ein herunterstürzender Ast hat mir die Entscheidung abgenommen. in Betrieb war sie 5 Monate und "nie so richtig ausgefallen".
+ Attraktiv wirkt sie schon, auch gut ablesbar, wenn man frontal draufschaut (ist normal bei LCD-Anzeigen, auch wenn es hier eine spezielle Ausführung ist).
+ Auch mit der Reichweite hatte ich nie Probleme (Außenmast, Standort mehrfach gewechselt - allerdings auch keine stahlarmierten Wände dazwischen, die Überlegung sollte man funktechnisch nie außer acht lassen).
+ Luftdruck und Innentemperatur / Feuchte okay

Aber all diese Plus nützen nichts, wenn das Produkt seine eigentliche Bestimmung als Wetterstation verfehlt.

- Das elektrische Außenhygrometer gibt bei jedem Wetter, außer trockenstem Sonnenschein (dann mal augenscheinlich reale Werte um die 50%), Werte zwischen 98 und 99 % ! an. Das ist außerhalb der Wasseraufnahmefähigkeit der Luft. Wozu dann so eine "präzise" Digitalanzeige? Hatte einen Montagefehler von meiner Seite vermutet, umgebaut und weiter mit dem Rücksenden gezögert (danach absolut freistehend, bleibend der gleiche Fehler).

- der Regenmasser reagierte da toleranter auf Feuchtigkeit. Blick aus dem Fenster: 'hat doch geregnet, warum zeigt das der Regenmesser nicht an?' Fühler umgesetzt, dann zeigt er auch mal "kleinste Mengen von 1,2 mm an, der nachfolgende stärkere Regen wird wieder ignoriert, um einen der nächsten wieder anzuzeigen. Konstruktionstechnisches Problem: die Tropfen müssen durch ein Schlitzraster aus wasserabperlendem Plastik.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Powerorderer am 25. Dezember 2013
Ich habe die besagte Wetterstation seit Sommer 2011 in Betrieb, und bin leider nicht sehr unzufrieden damit.
Wenn die Station funktioniert, was sehr oft nicht der Fall ist, dann sind die Messwerte auch ganz in Ordnung.
Die Uhrzeit stimmt sehr oft nicht mit der wirklichen Uhrzeit überein, was eigentlich heutzutage per Funk funktionieren sollte.
Die Aussensender werden oft nicht mehr erkannt, was einem nach kurzer Zeit schon sehr auf den Nerv geht. Hierbei muss ich auch erwähnen, dass alle Sender max. 5m vom Empfänger entfernt sind und auch keine Mauer oder ähnliches dazwischen steht!
Die Innentemperatur, die ohne Probleme gemessen werden sollte, steht seit Monaten auf dem selben Wert, auch nach Batteriewechsel und mehreren Neustarts.
Leider kann ich das Gerät nicht empfehlen, da ich dieses Gerät demnächst entsorgen werde und es durch ein ordentliches Gerät ersetzen werde!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen