Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Venton HD 1 Plus HD Satelliten-Receiver (Twin-Tuner, 1x DVB-S2, 400MHz, Linux, CI, HDMI, 3x USB 2.0)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Venton HD 1 Plus HD Satelliten-Receiver (Twin-Tuner, 1x DVB-S2, 400MHz, Linux, CI, HDMI, 3x USB 2.0)

von Venton

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Lieferumfang:HD Satelliten-Receiver; Fernbedienung; Batterien; Bedienungsanleitung; Netzkabel
Derzeit nicht verfügbar. Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Hinweise und Aktionen

  • Benötigen Sie noch ein HDMI-Kabel zur Verbindung Ihrer Heimkino-Komponenten? HDMI-Kabel von AmazonBasics sind von höchster Qualität und bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 25 x 18 x 6 cm ; 1,2 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2,4 Kg
  • Batterien 2 AAA Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: 9101315
  • ASIN: B00CHKYJNK
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 23. April 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 112.767 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

Die neue Unibox HD1 Plus mit Linux Betriebssystem kommt aus dem Hause Venton und verfügt über 2 Plug & Play Tuner Steckplätze. Ausgeliefert wird mit einem eingebautem DVB-S/S2 Sat HDTV Tuner. Auf wunsch können Sie auf den zweiten Steckplatz einen DVB-S/S2 Sat HDTV oder einen DVB-C/T2 Hybrid Tuner einstecken, somit wird der Receiver zu einem Twin Receiver. Zudem zeichnet sich der HD1+ durch schnelle Umschaltzeiten, übersichtliche Menüführung, umfangreiche Einstell- und Erweiterungsmöglichkeiten sowie hervorragender HD-Bildqualität aus. Nicht nur USB PVR Aufnahmen sind möglich, sondern auch direkte Aufnahmen auf eine optional intern verbaute 2,5' Zoll Festplatte. Die Einbindung in das heimische Netzwerk sowie die mögliche Internetanbindung runden das Gesamtpaket der Unibox HD1 Plus ab. Features: - Open-Source Linux Betriebssystem (E2) - 8-stelliges Segment VFD Display - Beste Performance durch 512MB NAND Flash & 512MB DDR SDRAM - 2.5' Zoll Festplatte einbaubar - 1x CI Modulschacht - 1x Kartenleser - 2x Plug & Play Austauschbare Tuner



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael am 26. September 2013
das Gerät läuft einwandfrei und für den Preis, mit der Option für einen zweiten Tuner und interner HDD, ist das einfach mal Hammer! Ich habe mir einen zweiten Sattuner und eine 1TB Samsung HDD eingebaut, danach eine Software aus dem Netz gesaugt und installiert. Bei der Einrichtung merkt man schnell wieviel Power das Gerät hat. Die 400MHz klingen erstmal nach Durchschnitt, aber es ist ein Dual-Core Prozessor der da drin werkelt.

Ich bin total begeistert von der Kiste. Bild und Ton ist Hammer und die Software (Enigma² openATV) läuft auch sehr gut.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Als Technik-Fan repräsentiere ich vielleicht nicht den Durchschnitt, aber ich muss sagen, dass das grundlegende Konfigurationsmenü sehr intuitiv ist. Etwas komplizierter wird es erst, wenn man die vielen Detailkonfigurationsoptionen nutzen will. Dass es bei der Funktionsvielfalt schwierig wird, die Übersicht zu behalten, ist irgendwie verständlich. Der Vorteil bei dieser Box bzw. Enigma2 ist ja, dass man hier die Möglichkeiten überhaupt hat! Wenn zB. jede neue Aufnahmeprogrammierung schon von Haus aus 3 Minuten früher als der Film startet und fünf Minuten länger dauert, ist das für mich sehr komfortabel.

Vorsicht ist lediglich bei den Modifikationen, wie Plugins oder anderen Skins geboten. Einige sehen ja sehr nett aus und optimieren die Übersichtlichkeit der Senderliste bis zum Gehtnichtmehr aus, allerdings ist es mir auch schon ein paar Mal passiert, dass sich der Receiver im EPG-Menü mit der falschen Tastenkombination aufhängt und rebootet. Gerade laufende Aufnahmen werden zwar automatisch fortgesetzt, doch fehlen einem die zwei Minuten Reboot-Zeit. Der Standard-Skin ist aber stabil; dieses Phänomen hatte ich nur bei fremden Skins, weshalb die Bewertung bei 5 Sternen bleibt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von willowwitch am 12. September 2013
.... abgesehen davon, dass

1. die Bedienungsanleitung absoluter Schrott ist. Die Menüs sind vollkommen anders bebildert und beschriftet als sie es real sind, so dass man kaum einen Überblick bekommt. Die Anleitung ist schlecht strukturiert und insgesamt sehr unübersichtlich.

2. die Box sich alle paar Tage neu bootet, wenn sie im Standby-Modus ist. Dabei hängt sie sich leider immer wieder auf, so dass die Fernbedienung null funktioniert und ich die Box komplett vom Strom trennen muss, um sie dann wieder hochzufahren. Aufnehmen tut sie in der Zeit natürlich auch nichts.

Ich war gerade drei Wochen nicht zuhause und hatte für die Zeit meine Serien am Montag, Donnerstag, Freitag und Sonntag-Abend programmiert. Aufgenommen wurden genau die Sendung am ersten Sonntag und ersten Montag. Danach nichts mehr. Als ich nach Hause kam, war die Box mal wieder am booten und ordentlich heiß gelaufen.
Mein Onkel (Radio- und Fernsehtechniker), der mir das Gerät besorgt hat, kommt inzwischen auch nicht mehr damit klar.
Wir werden jetzt noch versuchen, ein Update (z. Zt. OpenTV-Software) aufzuspielen und wenn das nicht hilft, das ganze zu resetten. Falls auch das nicht greift, war die Box eindeutig ein Griff ins Klo! Denn ihren Zweck, meine Serien aufzunehmen, erfüllt sie so absolut nicht!

Update 28.10.13:
Inzwischen wurde nach Absprache mit dem Hersteller ein Werksreset gemacht und eine neue Software aufgespielt. Die Box bootet seither zwar nicht mehr ständig selbständig, stattdessen ist aber die Uhr komplett verstellt und korrigiert sich auch trotz Einstellung auf Transponderzeit und richtige Zeitzone nicht.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen