oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Vengeance

Nonpoint Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 17,57 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen


Nonpoint-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Nonpoint

Fotos

Abbildung von Nonpoint
Besuchen Sie den Nonpoint-Shop bei Amazon.de
mit 8 Alben, 4 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Vengeance + To the Pain + Recoil
Preis für alle drei: EUR 54,62

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • To the Pain EUR 17,65
  • Recoil EUR 19,40

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (8. Februar 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Bieler Bros. Records (rough trade)
  • ASIN: B000VUHDA4
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 78.023 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Wake Up World
2. What I Do Best
3. Vengeance
4. Bring Me Down
5. March of War
6. Breathe
7. Hands Off
8. Way Out
9. Change Your Mind
10. Witness
11. Everybody Down
12. When It's Over

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Mit ihrem fünften Studio-Album "Vengeance" legen NONPOINT wieder eine Platte vor, die das Rocker-Herz höher schlagen lässt. Die vier Mannen aus Fort Lauderdale, Florida, sind in Amerika bereits Superstars mit einer riesigen Fanbase und schicken sich mit "Vengeance" an, auch die europäischen Rockfans im Sturm zu erobern. Die Band hat sich ganz dem neuen Metal-Sound verschrieben, ihre Songs sind hart, brutal und kompromisslos, zeichnen sich aber auch durch einen guten Schuss Melodik aus. Jason Bieler produzierte bereits die ersten drei Alben der Band, aber dieser Longplayer ist erst der zweite, der via Bieler Bros Records veröffentlicht wird. NONPOINT haben sich weltweit den Ruf einer fantastischen Live-Band erspielt, u. a. durch ausgiebige Touren mit Metal-Größen wie STONE SOUR, MUDVAYNE, SEVENDUST, DISTURBED, LINKIN PARK oder auch Festival-Auftritte wie z. B. beim OZZFEST.

"Erneut bärenstarker Modern Metal der Senkrechtstarter aus Fort Lauderdale, Florida. Fans von STAIND, VARGA, SEVENDUST, DISTURBED, 40 GRIT oder PIST-ON sollten mit dem von cool rauhen Vocals geprägtem Groove-Stoff schnell warm werden." - Heavy


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelmaß 18. Januar 2008
Von DG
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
To the Pain ist ein Kracher Album! Venegeance ist nur Mittelmaß denn auf diesem Album fehlt es ein wenig an Power. Das Album rock'n'rollt so vor sich hin, es gibt kein Song der heraussticht. Ich habe das Gefühl das das Album auf Radiotauglichkeit gestimmt wurde, Nonpoint klingen ein wenig Lahm. Ich habe mehr erwartet. "March of War" ist mein persönlicher Lieblingstrack.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen einfach klasse 7. November 2012
Von HAn3K
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Auch wenn Geschmäcker sehr stark variieren und einige mir nicht zustimmen werden.

Dieses Album ist stark, emotional, wütend, energiegeladen
---> Dieses Album ist einfach klasse!

Warum Elias aufeinmal seine Stimme so rau präsentiert bleibt mir ein Rätsel...
... aber es klingt gut!

Mit "Wake Up World" hat das Album (wie jedes Nonpoint Album davor & auch danach) einen starken Anfang.
Während in den alten Alben die nächsten Songs dann schon mal - vom Stil her - variierten, behalten die Jungs hier ihre Gangart weiter.
Bei "Breathe" wird kurz pausiert
und dann gehts mit der Gangart weiter xD

Man könnte dem Album Monotonie und Ideenlosigkeit vorwerfen (was vielleicht auch geringfügig zutrifft, da viele Lieder gleich klingen)
aber die Jungs spielen all diese Lieder mit einer Frische und Energie, dass man überall mitsingen, mitgrölen, mitschreien... sich sogar mitbewegen will.

Ich kam auf meine Kosten!
Ich kann dieses Album allen weiterempfehlen!

"It's our turn to take it back
beat the walls until they crack
BURN THE CITY TO THE GROUND
BURN THE CITY TO THE GROUND" *headbang" \m/
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wake up World 14. November 2007
Von yonki
Format:Audio CD
So eröffnet diese Scheibe. Und ich finde das passt auch ganz gut zu dem Album. To the Pain war nicht ganz so mein Fall, 2-3 Lieder haben mir ganz gut gefallen, den Rest habe ich meist übersprungen.
Bei Vengeance allerdings geht es mir wieder wie bei Statement und Development. Die Songs gehen einfach wunderbar ineinander über. Man merkt das die Band sich wieder ein Stück weiter entwickelt hat und das meiner Meinung nach nicht ins Negative.
Also für alle Die Satement und Development gut fanden, kann ich dieses Album ebenfals nur empfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar