Lover Reborn (Black Dagger Brotherhood, Book 10) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Amante Vengado (Lover Avenged) (Hermandad de la Daga Negra (Black Dagger Brotherhood Series) #7) (Spanish, English) Ward, J R ( Author ) Jan-01-2012 Paperback (Englisch) Taschenbuch – 1. Januar 2012


Alle 16 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 1. Januar 2012
EUR 6,95
1 neu ab EUR 6,95

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch
  • Verlag: Punto de Lectura (1. Januar 2012)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0451238281
  • ISBN-13: 978-0451238283
  • ASIN: B00ACJV0SU
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 11,4 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)

Mehr über den Autor

J. R. Ward ist das Pseudonym von Jessica Rowley Pell Bird. Sie hat Rechtswissenschaften studiert und war im Gesundheitswesen tätig, bevor sie schließlich mit ihren Büchern erfolgreich wurde. Wirklich überraschend kam das jedoch nicht, denn Schreiben war schon immer ihre Leidenschaft. Bis heute kann sich Bird/Ward nichts Schöneres vorstellen, als den ganzen Tag vor dem Computer zu sitzen und an ihren Geschichten zu arbeiten. Ihre "Black-Dagger"-Reihe schaffte es innerhalb kürzester Zeit, bekannt und beliebt zu werden. Inzwischen gilt J. R. Ward in den USA als eine der besten Autorinnen von mystisch angehauchten erotischen Liebesgeschichten.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

46 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Susannah Dean am 27. März 2012
Format: Taschenbuch
Nachdem Ward mit "Lover Unleashed" in meinen Augen leicht schwächelte, habe ich mich umso mehr auf Tohrs Buch gefreut - und wurde nicht enttäuscht.

Davon ausgehend, dass sich die wardschen Liebespärchen ganz gern mal innerhalb kürzester Zeit verlieben und verheiraten, hatte ich mich im Vorfeld ernsthaft gefragt, wie dieses System bei Tohr und No'One funktionieren sollte. Es wäre einfach aus meiner Sicht vollkommen unwahrscheinlich, sollte sich Tohr, der erst vor etwas mehr als einem Jahr seine Shellan Wellsie verlor, so schnell wieder in jemanden verlieben können. Und auch die vom Leben gezeichnete No'One erscheint mir nicht gerade wie eine Frau, die ihr Leben so eben mal innerhalb kürzester Zeit auf den Kopf stellt. Zum Glück lässt es die Autorin jedoch gar nicht erst dazu kommen, diese Geschichte in den knappen Zeitrahmen weniger Tage zu pressen. Ich war sehr positiv überrascht, als ich feststellte, dass "Lover Reborn" insgesamt im Zeitraum eines ganzen Jahres spielt. Das empfinde ich als eine angemessene Zeitspanne, um diese zwei Herzen zueinander finden zu lassen.

Ohne zu spoilern kann ich sagen, dass mich der Spannungsbogen um No'One und Tohr sehr gefesselt hat und ich die Verhaltensweisen beider meist sehr gut nachvollziehen konnte. Gerade für Tohr ist es nicht leicht, sich die Gefühle für eine andere Frau als Wellsie einzugestehen, was Ward sehr glaubhaft dargestellt hat. Tohr hat stark mit sich und seinen Gefühlen zu kämpfen, es dauert lange, bis ihm seine Lage wirklich bewusst wird. Doch auch No'One ist kein seichter, problemloser Charakter.
Lesen Sie weiter... ›
11 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Beaches VINE-PRODUKTTESTER am 31. März 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe mit großen Erwartungen auf Thors Buch gewartet, vor allem wegen Lassiter. Er ist zwar kein Brother aber mein ungeschlagener Liebling der Reihe und ja, er glänzt in diesem Buch.

Besonders gut hat mir gefallen, dass Ward Thors Buch über einen langen Zeitraum ausgelegt hat. So verläuft seine Geschichte über vier Jahreszeiten und lässt seine Entwicklung weitaus realistischer erscheinen. Thors Trauer und seine persönliche emotionale Achterbahn in dem Versuch, Wellsie loszulassen war sehr ergreifend und authentisch. Die Annäherung zu No'One ist ebenfalls behutsam aufgebaut.

Zudem stehen John und Xhex vor ihren ersten Problemen - Johns Bereitschaft Xhex kämpfen zu lassen, wird stark auf die Probe gestellt, besonders da er den tragischen Verlust Thors stets vor Augen hat und fürchtet, in einer ähnlichen Situation zu enden. Hier hat mir gut gefallen, dass mit dem Charakter Xhex die antiquierte Rollenverteilung der Brotherhood thematisiert wird.

In dem Teil erfahren wir zudem mehr zu einigen Mitgliedern der Band of Bastards, die weiterhin sehr ernste Gegner darstellen sowie den Brüdern gefährlich nahe kommen. Zudem entsendet die Lessening Society einen unerschöpflichen Strom an neuen Rekruten in die Strassen Caldwells und Wrath muss sich zu allem Übel der Kritik der Glymera stellen. Ein weiterer Nebenstrang behandelt Layla, Qhuinn und Blay und ich kann nur hoffen, dass die letzten beiden bald ihr eigenes Buch bekommen werden.

Neben alt bekannten Charakteren sind neue Gesichter hinzu gekommen und da Ward selbst so begeistert von ihrem neuen Charakter Assail ist, bin ich sehr gespannt, wohin seine Storyline führen wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von lesefan am 1. April 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Endlich ist er da, der von Ward-Fans so ersehnte neue Band ihrer Serie. Und mal wieder schafft es die Autorin, mich komplett vom Hocker zu hauen.

Ich war sicher nicht die einzige die einige Befürchtungen hatte, dass sie die Geschichte von Tohr, der seine große Liebe ja schon gefunden und wieder verloren hat, in den Sand setzten würde. Doch Ward lässt den Figuren Zeit, sich zu entwickeln, zuerst eine zarte Freundschaft aufzubauen, aus der langsam mehr erwächst. Die Gefühle wirken echt und Tohr und No'One (der er im Verlauf der Geschichte den schönen Namen Autumn gibt) passen wirklich sehr gut zueinander. Autumn ist ein starker Charakter, sie ist mir sehr sympatisch, mehr als manch andere Shellan aus vorherigen Büchern. Sowohl ihr als auch Tohr beim Heilen und langsamen Zueinanderfinden zuzusehen war wunderbar.

Natürlich kommen auch die anderen Charaktere nicht zu kurz, in der Tat kommt in diesem Band eigentlich jeder einmal kurz vor. Größeren Fokus legt Ward auf John und Xhex sowie Xcor und seine Band of Bastards. Beide Handlungsstränge wurden für meinen Geschmack ein wenig zu ausführlich behandelt, vor allem der Konflikt zwischen John und Xhex wirkte ein wenig an den Haaren herbeigezogen, doch alles in allem liegt der Fokus wieder deutlich mehr auf dem Hauptpaar.

Auch Blay und Qhuinn bekommen einige Szenen, meine persönlichen Highlights, denn dort zieht Ward wieder ihr ganzes Repertoire und spielt mit den Gefühlen der Leser wie sonst an keiner Stelle.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden