13 gebraucht ab EUR 0,01

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,29

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Velvet Underground


Erhältlich bei diesen Anbietern.
13 gebraucht ab EUR 0,01

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Velvet Underground-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Velvet Underground-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Produktinformation

  • Audio CD (7. Mai 1996)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Polygram
  • ASIN: B00000E5HJ
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 338.591 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Sunshine am 24. November 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
45 Jahre nach Veröffentlichung der dritten LP erleben wir hier den ultimativen Hörgenuss auf 6 CDs. Besonders die Matrix-Tapes sind hier hervorzuheben. Unglaublich in welcher Klarheit diese Aufnahmen rüber kommen. DIE BESTE SOUNDQUALITÄT der Velvets überhaupt. Egal ob manche Tracks bereits auf der 1974er Live LP veröffenlticht wurden. Dieses Mal kommen sie so rüber, als säße man mitten im Konzert.
Man spürt die Intensität der Band in noch nie dagewesener Präsenz.

Die Aufmachung des Hard-Cover Buches ist sehr edel und auf Hochglanzpapier gedruckt. Inhaltlich erhält man Inforamtionen über den Weggang von John Cale und die Entstehung der dritten LP mit dem neuen Mann an Reed's Seite, Doug Yule. Reed nennt ihn ja beim Intro zu "Some Kinda Love" - Brother. Was es damit auf sich hat, wird im 72-seitigen Buch erklärt und somit das Rätsel gelöst. Weiters finden sich jede Menge unveröffentlichter Fotos der Band sowie deren einzelner Mitglieder und Poster der damaligen Zeit als Replika wieder. Doug Yule zeichnet für viele Fotos von Reed, Morrison und Tucker sein Geschick für emotionale Momente. Das Buch ist absolut lese- und sehenswert. Die gesamte Aufmachung scheint mir um einiges besser gelungen als bei der WLWH Deluxe Edition.

Die ersten drei CDs bilden das dritte Album in verschienen Mixes, wobei mir persönlich der Mono-Mix am besten gefällt.

Gerüchten zufolge soll es im kommenden Jahr eine weitere Neuerscheinug der Mtrix-Tapes geben. Mehr dazu erfahren Sie im Velvet Underground Discussion-Forum.
Hier eine Tracklist, die bei Amazon ja noch fehlt:

DISC ONE: THE VELVET UNDERGROUND

(“The Val Valentin Mix”)

1.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pieter Uys am 17. April 2009
Format: Audio CD
After the fierce White Light/White Heat, this third album saw the Velvet Underground in a calmer, more contemplative mood exploring their softer side which first surfaced on songs like Sunday Morning and I'll Be Your Mirror on the first album.

The exceptions are What Goes On with its shimmering guitars and Beginning To See The Light with its urgent rock riff and almost Stones-like flavour. Some Kinda Love is softer although there is still that unique driving edginess in the rhythm.

The gem of the album is Pale Blue Eyes, where Lou Reed surpasses himself as a poet with intimate, arresting images. This wistful ballad must be one of the most beautiful songs of all time. The melody is amongst the legendary group's most appealing whilst the delivery is perfect.

There are plenty of other beautiful ballads like Jesus, I'm Set Free & That's The Story Of My Life. The Murder Mystery consists of spoken and sung parts over a brooding backing that becomes dissonant toward the end. This classic album concludes with the playful acoustic number Afterhours.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 25. Dezember 1999
Format: Audio CD
Nach dem genialen zweiten Album, der Lärmorgie "White Light/White Heat", traten die "Velvets" auf die Bremse. Fast jeder Song auf dem dritten Album "Velvet Underground" ist ein Akustiksong mit harmonischen Melodien und freundlichen, teilweise ironischen Texten. Anstatt über Drogen, S/M-Neigungen und Transvestiten singt man über "Jesus" und fängt an, das Licht zu sehen ("Beginning to see the Light"). John Cales Ausstieg und die Loslösung von Andy Warhol sorgt für weniger Experimentierfreude, Doug Yule (Gesang, Bass, Orgel) bringt mehr Pop. Dennoch ist das Album gelungen, es enthält die Klassiker "Pale Blue Eyes", "Candy Says" und das von Moe Tucker gesungene "After Hours". Ein sehr intimes Werk, quasi Velvet Underground "light".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Reinhard Busse TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 19. Dezember 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nach der genialen LP "White Light, White Heat" (1968) kam es zum Bruch mit John Cale. Aber die Band 'Velvet Underground' um Lou Reed wollte nicht kampflos aufgeben. Ein junger Mann, Doug Yule (21 Jahre), unterstützte nunmehr den Aufbruch der Band zu stilistisch neuen Ufern. Der Sound wurde wärmer, die Songs optimistischer.
Die vorliegende "45th Anniversary Deluxe Edition" deckt diesen Zeitraum eindrucksvoll ab.
Diese 6-CD-Luxusausgabe erscheint in einem 29x26 cm Hardcover-Buch. 72 Seiten mit raren Photos, vielen Informationen und einem Essay von David Fricke sind bemerkenswert.
Die ersten drei CDs dokumentieren die verschiedenen Album-Mixe:
- CD 1: The Val Valentin Mix [Laufzeit: 43:58]
- CD 2: The Closet Mix [43:15]
- CD 3: Promotional Mono Mix (+ Mono Single: "What Goes On" & "Jesus") [49:15]
Die vierte CD präsentiert bislang unveröffentlichte Aufnahmen aus dem Jahr 1969 ... viele davon sollten erst in den nächsten Jahren wirklich bekannt weren.
Für mich das Highlight: die CDs 5+6: Live At The Matrix, November 26 & 27, 1969. Teilweise schon enthalten auf der Doppel-LP "1969 - The Velvet Underground Live" ... ergänzt aber durch faszinierende und ungewöhnliche Versionen von "Heroin" [8:13], "Pale Blue Eyes" [6:00], "Venus In Furs" [4:37] und vor allem der ungewöhnlich harmonischen Version von "Sister Ray" ... mit der unglaublichen Laufzeit von 36:53 Minuten.
Mein Fazit: Ein beeindruckendes Zeit-Dokument ... 5 Sterne ... = Gefällt mir sehr !
[Reinhard Busse]
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen