Vehicle 19 2013 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

Vehicle 19 sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Jetzt 30 Tage testen

(54)
LOVEFiLM DVD Verleih
Trailer ansehen

Zur falschen Zeit am falschen Ort: Michael Woods reist als Tourist nach Südafrika und mietet nach einem langen Flug wahllos ein Auto. Erst später stellt er fest, dass im Wagen nicht nur eine voll geladene Waffe versteckt, sondern im Kofferraum eine Frau eingesperrt ist - ausgerechnet die Kronzeugin in einem der größten Korruptionsfälle des Landes, in den auch die Polizei verwickelt ist. Die ist ihnen mittlerweile auf den Fersen. Eine Hetzjagd quer durchs Land beginnt.

Darsteller:
Kate Tilley, Gys De Villiers
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Vehicle 19

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 22 Minuten
Darsteller Kate Tilley, Gys De Villiers, Naima Mclean, Leyla Haidarian, Paul Walker
Regisseur Mukunda Michael Dewil
Studio Studiocanal
Veröffentlichungsdatum 23. Juli 2013
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 22 Minuten
Darsteller Kate Tilley, Gys De Villiers, Naima Mclean, Leyla Haidarian, Paul Walker
Regisseur Mukunda Michael Dewil
Studio STUDIOCANAL Home Entertainment Germany
Veröffentlichungsdatum 23. Juli 2013
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. M. TOP 1000 REZENSENT am 14. August 2013
Format: DVD
Das Besondere an diesem Film ist, dass er eigentlich die ganze Zeit im Innern eines Leihwagens spielt. Das heißt, dass die Kamera entweder durch die Windschutzscheibe auf das Wageninnere gerichtet ist oder aber aus dem Wageninneren durch die Fenster nach außen blickt. Dieses Konzept stellt in jedem Fall eine Herausforderung dar, da es nicht nur die visuellen, sondern auch die erzählerischen Möglichkeiten erheblich einschränkt und somit künstlerisch mit anderweitigen Mitteln hätte verdichtet werden müssen. Regisseuren wie Quentin Tarantino oder David Lynch wäre mit einer solchen Dramaturgie möglicherweise ein beeindruckender Genrefilm gelungen, der hier tätig gewordene Regisseur Mukunda Michael Dewil aber schafft es leider nicht einmal, gute oder gar spannende Unterhaltung zu produzieren.

Der Inhalt ist schnell zusammengefasst: Michael Woods (Paul Walker) reist nach Südafrika, um dort seine Exfrau zu treffen. Am Flughafen erhält er einen falschen Leihwagen. So gerät er unfreiwillig in ein Geflecht von Korruption und Menschenhandel, die Zeugin für diese Machenschaften wurde im Kofferraum des Leihwagens eingesperrt, um beiseite geschafft zu werden. Bedauerlicherweise gibt es bei dieser Geschichte erhebliche Defizite: So wirkt Woods tatsächlich nicht besonders helle, und man fragt sich, wie es dem Bewährungsstraftäter überhaupt gelang, aus den Vereinigten Staaten nach Südafrika zu kommen. Und selbst wenn man dann in eine solche Situation gerät wie er, verhält man sich wohl nicht so unbedarft und verlabert dabei am Handy noch so extrem viel Zeit mit unnötigem Kram.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Laier am 29. Mai 2014
Format: Amazon Instant Video
Wer auf Paul Walker steht, kommt hier klar auf seine Kosten. Die Geschichte - Ex-Häftling versucht ein neues Leben zu beginnen und stolpert unverschuldet in Schwierigkeiten - ist sicher nichts Neues und wird auch nicht sonderlich neu erzählt. Dennoch fühlte ich mich ganz gut unterhalten und langeweile kam eigentlich nicht auf. Die ersten Minuten sind sogar richtig spannend, weil der Zuschauer erst einmal wie Walkers Charakter auch im Dunklen tappt, bis klar wird, was alles dahinter steckt. Und ab da fangen die Verfolgungsjagden an - und diese habe ich klar bei einem Film mit diesem Titel erwartet. Wurde also nicht enttäuscht. Wer einen Film mit Niveau sehen möchte, sollte natürlich von dieser leichten Kost die Finger lassen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DanSaPet am 16. August 2014
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Filmhandlung ist komplett aus dem Auto heraus gefilmt - dafür 2 Sterne (Idee) und für die an und für sich passable Leistung von Paul Walker.

Alles andere an diesem Film ist leider mangelhaft. Unrealistische Charaktere, Schauspieler schlecht (eigentlich haben Casting und Regie hier versagt), Handlung weltfremd, einseitig, vorhersehbar. Charakterentwicklung Null. Man könnte jetzt so weitermachen, aber das ist die Zeit nicht wert.

Daher kurz gesagt: Leider nicht empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Meissner Steven am 19. Dezember 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Zugegeben der Film hat ein paar Langweilige Momente, aber er erzählt seine Geschichte
auf seine eigene Art und weiße.Aber es ist ein gutes Interview von Paul Walker(R.I.P Paul Walker 1973-2013) auf der Disc.
Seine Art zu erzählen warum und wieso er bei einer so kleinen Low Budget Produktion mitmacht finde
ich sehr gut. Er war einer der Wenigen Stars die sich für sowas nicht zu Schade waren. Was ich
gut finde, manch ein Hollywood Kollege ( Robert Downey Jr., der ja bekanntlich immer mehr Gage möchte) sollte sich das zu Herzen nehmen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benedict am 2. Mai 2014
Format: Amazon Instant Video
Den Film als ganzes gesehen finde ich absolut langweilig und unverständlich.
Dem Film fehlt schlicht weg die Storie außen rum.
Wäre dem Filme eine Richtige Geschichte spendiert worden (like 16 blocks, usw) und der Film als haupt eil eingesetzt, wäre Dies bestimmt ein Klasse Film Geworden.

Trotzdem Muss man die schwierige Filmerische Leitung lobenswert erwähnen. Auch Tom Walker hat eine Sehr gute Leitung abgegeben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alex am 12. April 2014
Format: Amazon Instant Video
Wie der Titel schon sagt, einmal kann man sich den Film ja ankucken, allerdings nur wenn man keine Aktion erwartet!
Die Handlung in diesem Film ist ganz ok, was mich extrem stört ist das man eigentlich Ständig nur das Wagen innere dieses Leihwagens sieht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anna Lena Fahlbusch am 12. April 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film war gar nicht so schlecht, habe ihn gerne gesehen.
Wer aber Paul Walker und seine Filme kennt, weiß das es nicht sein bester Film war.
R:I:P: Paul Walker, ich werde dich und deine Filme vermissen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ines Pergmann am 15. Juli 2014
Format: DVD
guter Zustand. Trailer verspricht mehr als der Film selbst. Handlung ist eher "flach" mit einigen spannenden Abschnitten. Würde den Film nicht nochmal kaufen und ansehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen