Gebraucht kaufen
EUR 6,56
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Vegane Kost. Durch Ernährung heilen Broschiert – Oktober 1998


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 6,56
4 gebraucht ab EUR 6,56 1 Sammlerstück ab EUR 10,99

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Prolog. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Immer mehr Menschen in den modernen Industrieländern empfinden unsere heutige Lebensweise als gesundheitsschädlich. Sie wird auch als einer der wichtigsten Faktoren für die Zunahme der sogenannten Zivilisationskrankheiten angesehen. Eine sehr wichtige Rolle spielt die Ernährung. Fast täglich berichten die Medien neue Horrormeldungen über die Gefahr in unserer Nahrung. Meist sind es tierische Nahrungsmittel, die ins Kreuzfeuer der Kritik geraten:
  • Fleisch wird mit dem Rinderwahnsinn in Verbindung gebracht.
  • Fischfleisch enthält Moschusgifte aus dem Fischfutter.
  • Eier können, wenn sie nicht stark hitzebehandelt sind, Salmonellen übertragen.
  • Milch und Milchprodukte sind heute kritisch zu betrachten, da die Milchallergie zunimmt.
  • Geflügel enthält zu viele Futterzusatzstoffe.
  • Wildfleisch ist zu stark mit Schadstoffen aus Luft, Wasser und Schädlingsbekämpfungsmitteln belastet.

Immer wieder weisen die Medien (Rundfunk, Fernsehen, Zeitungen und Zeitschriften) auf die unbestreitbare Tatsache hin, daß wir uns falsch ernähren und uns selbst und damit auch der Allgemeinheit einen großen Schaden zufügen. Falsche Ernährung führt zwangsläufig zu den Krankheiten, die wir als ernährungsabhängige Krankheiten bezeichnen. In der Hauptsache zählen dazu:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • rheumatische Erkrankungen
  • Knochenentkalkung (Osteoporose)
  • Krebs
  • Karies (Zahnfäule)
  • chronische Lebererkrankungen
  • allergische Erkrankungen
  • Zuckerkrankheit

Diese Erkrankungen verursachen nach einer Übersicht des Bundesgesundheitsamtes jährliche Kosten von 100 Milliarden DM. Trotz der vielen Erkrankungen und der hohen Arbeitsunfähigkeitszahlen darf aber nicht übersehen werden, daß die Menschen gerade in den Industrienationen heute viel älter werden als noch in der Mitte des vorigen Jahrhunderts. Dieser Trend ist nicht zuletzt den besseren hygienischen Verhältnissen und der modernen Medizin zu verdanken. Die moderne Lebensweise sollte also nicht prinzipiell verteufelt werden. Doch an den Punkten, an denen sie dem Menschen und der Umwelt schadet, müßte eingeschritten werden - und ein solcher Punkt ist die Ernährung. Denn ernährungsbedingte Krankheiten sind weitestgehend vermeidbar - mit einer gesunden, also richtigen Ernährungsweise.

An dieser Stelle möchte ich gerne meinen besonderen Dank an die Mitwirkenden an dieser Broschüre zum Ausdruck bringen. Herr Dr. J. Ansel, Internist aus Stuttgart, gab mir sachlichen Beistand und schrieb das Vorwort. Herr Dr. A. Austerhoff, Internist in Düsseldorf, las und korrigierte die Texte und gab Anregungen für die fach- und sachgerechte Gestaltung. Frau Elke Wander, Gesundheitsberaterin, bearbeitete die Rezepte, die aus ihrer praktischen Arbeit und Erfahrung stammen. Meiner Frau insbesondere verdanke ich, daß sie mir unermüdlich zur Seite stand, alle Schreibarbeiten übernahm, mir beim Literaturstudium und beim Recherchieren half sowie die Korrespondenz ausführte. Es war ein außerordentlich erfreuliches Arbeitsteam, das allen Lesern einen hohen Gewinn aus diesem Buch wünscht.

Dr. med. E. Schneider

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Ähnliche Artikel finden