• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Vegan unterwegs: Schnell ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,99 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Vegan unterwegs: Schnell zubereitet und verpackt - für Schule, Beruf und Freizeit Gebundene Ausgabe – 15. Oktober 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,00
EUR 14,00 EUR 7,99
65 neu ab EUR 14,00 10 gebraucht ab EUR 7,99

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Vegan unterwegs: Schnell zubereitet und verpackt - für Schule, Beruf und Freizeit + Vegane Brotaufstriche: Süßes und Pikantes natürlich selbst gemacht + Vegane Rohköstlichkeiten aus dem Mixer: Smoothies, Suppen, Eiscreme und mehr
Preis für alle drei: EUR 42,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 180 Seiten
  • Verlag: pala-verlag; Auflage: 3., verb. Aufl. 2013 (15. Oktober 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 389566264X
  • ISBN-13: 978-3895662645
  • Größe und/oder Gewicht: 14 x 1,6 x 21,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 212.983 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Heike Kügler-Anger arbeitete lange als Englischdozentin in der Erwachsenenbildung. 2006 tauschte sie die Lehrbücher gegen den Kochlöffel ein und hat seitdem zahlreiche Kochbücher zur vegetarischen und veganen Küche veröffentlicht. Außerdem schreibt sie redaktionelle Texte zu den Themen Kochen, Ernährung und Gesundheit, ist als Referentin im Bereich Ernährung und Gesundheit tätig und erteilt Kochkurse.
Ihr Lebensmittelpunkt ist seit 16 Jahren der sagenhafte Odenwald, wo sie mit ihrem besten Testesser (ihrem Ehemann) sowie mit mehreren adoptierten Hunden und Katern in einem kleinen Dorf heimisch geworden ist.
Weitere Informationen zur Autorin und Neuigkeiten finden Sie auf ihrer Internetseite www.hkanger.de

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Heike Kügler-Anger arbeitete lange als Englischdozentin in der Erwachsenenbildung. 2006 tauschte sie die Lehrbücher gegen den Kochlöffel ein. Seitdem hat sie zahlreiche Kochbücher zur vegetarischen und veganen Küche veröffentlicht. Sie gibt Kochkurse und schreibt redaktionelle Texte zu den Themen Kochen, Ernährung und Gesundheit. Darüber hinaus ist sie in der Produktentwicklung eines veganen Lebensmittelherstellers tätig. Ihr Lebensmittelpunkt ist seit gut zehn Jahren der Odenwald, wo sie mit ihrem besten Testesser (ihrem Ehemann) sowie mit mehreren Hunden und Katern in einem kleinen Dorf heimisch geworden ist.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

178 von 182 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von heldin am 11. September 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe mich sehr auf das Erscheinen des Buches gefreut und es auch sogleich gekauft, obwohl ich schon zig vegane Kochbücher besitze. Ich koche leidenschaftlich gerne und habe gerade in veganer Küche wirklich viel und lange Jahre Erfahrung.
Von "vegan unterwegs" bin ich maßlos enttäuscht. Habe einige Rezepte ausprobiert: Dips, Suppen, Sandwich-Belag u.a. Und wirklich ALLE getesteten Rezepte waren ungenießbar, teilweise sogar echt widerlich und nicht mehr zu retten. Ich fand das sehr schade, da einige ungewöhnliche und teure Zutaten verwendet werden und wenn es dann nicht schmeckt...alle Arbeit umsonst.
Meiner Meinung nach merkt man einfach bei den Rezepten, dass Frau Kügler-Anger selber nicht vegan lebt, ganz im Gegenteil. In ihren vegetarischen Kochbüchern verwendet sie Massen an tierischen Produkten. Ich habe den Eindruck, dass sie einfach versucht, nicht-vegane Rezepte vegan abzuwandeln, da sie selber aber nicht so lebt, bleibt es eben bei dem Versuch. Ich glaube nicht, dass sie zB den von ihr vorgestellten "Butterkäse" selber isst (was ich verstehen kann, denn er ist eklig). Das ganze Kochbuch wirkt auf mich daher einfach unglaubwürdig.
Dazu kommt, dass die vorgestellten Rezepte nichts bzw. wenig mit "unterwegs" zu tun haben, denn bei dem, was man alles mitschleppen müsste, um die vorgestellten Gerichte unterwegs genießen zu können, braucht man einen Extra-Koffer zum Schleppen, dazu kommt, dass die Idee, ein Sandwich mit Aufstrich und Gemüse zu belegen, für mich kein Rezept ist.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von annabell kunigund am 14. August 2011
Format: Gebundene Ausgabe
die rezepte sind gut. aber die meisten sind für unterwegs nicht zu gebrauchen. auch wüsste ich nicht, wie ich meinem kind diese vorschläge in die schule mitgeben sollte. es sei denn, es gibt einen eigenen jausenraum in dem sich die lieben kleinen ihre jause a) wärmen, b) nett anrichten und c) genussvoll essen können .;-))))

und der selbstgemachte käse schmeckt mir nicht besonders. ich dachte mir, na ja, sei nicht so heikel. ess ich ihn halt alleine (meine familie hat ein schnoferl gezogen), aber dann habe ich ihn doch weggeworfen. ich hatte gar keine lust diesen merkwürdigen käse zu essen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
77 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fenriswolf mit Maulkorb am 5. November 2009
Format: Gebundene Ausgabe
... aber Masse spricht nicht unbedingt für Klasse.

Beim Kauf dieses Buches habe ich mir zum Glück nicht viel mehr versprochen als ein paar neue Rezepte. Und ein paar neue Rezepte habe ich bekommen, wenn auch nicht gerade originell in den Zutaten und erst recht nicht in der Zubereitung (z.B. Salate, Spieße, Dips).

Die Rezepte wirken in ihrer Gesamtheit wie ein veganes Ersatzteillager für fleischlastige Gerichte. Es wird hier und da mit Tofu, Sojamilch, Reismilch etc. als Ersatz für tierische Produkte gearbeitet.
Die Autorin erweckt dadurch den Eindruck, als könne sie sich eine vegane Ernährung nur durch den Ersatz tierischer Produkte durch Sojaprodukte u.ä. vorstellen. Das fällt mir bei ihr nicht zum ersten Mal auf, nur kommentiere ich es jetzt einmal.

Dass sie Zucker und Auszugsmehle verwendet, finde ich zwar nicht vorbildlich, allerdings auch nicht weiter dramatisch. Denn das lässt sich vollwertig gestalten, wenn man will.

Mich würde allerdings brennend interessieren, was die Autorin unter "hochwertiger Pflanzenmargarine" versteht. Seit wann und inwiefern kann Margarine als Industriefett (selbst mit Biosiegel) denn hochwertig sein?
Dass die Autorin sich dann noch in dem Buch über Gesundheit und vollwertige Ernährung auslässt, wenn auch nur auf vier Seiten, birgt schon leicht groteske Züge. - Denn wie kann sie ihr Gerede über Gesundheit und Vollwertigkeit mit der gleichzeitigen Verwendung von Auszugsmehl, Industriezucker (dazu gehört auch Roh-Rohrzucker usw.) sowie Industriefett vereinbaren? Glaubwürdig ist das nicht.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabine am 8. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Habe schon länger ein Kochbuch gesucht, dass auch Rezepte für unterwegs anbietet, leider ist das Büchlein dafür nicht wirklich zu empfehlen. Meiner Meinung nach sind die meisten Rezepte zu aufwendig für unterwegs...Habe trotzdem ein paar brauchbare Ideen gefunden. Alles in allem aber ein überteuertes Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stina am 10. März 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich bin begeistert! Viele unterschiedliche Ideen und ohne großen Zeitaufwand vorzubereiten. Bisher haben mir alle ausprobierten Rezepte sehr gut gescmeckt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Aßmann am 19. November 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Tolle praktische Tipps, leckere Rezepte

Alle, die sich aus gesundheitlichen oder anderen Gründen tiereiweißfrei ernähren wollen oder müssen, können ein (Klage-)Lied davon singen: sich unterwegs lecker und ausgewogen zu ernähren, ist fast ein Ding der Unmöglichkeit.
Mit diesem Buch hat die Autorin endlich Abhilfe geschaffen und gibt mir leckere, nachkochbare und funktionierende Rezepte an die Hand, die ich von zu Hause für den Berufsalltag zubereiten kann. Im Rezeptteil sind nicht nur tolle neue Ideen für Sandwiches vorhanden, sondern man kann aus einer ganzen Palette von kleinen Gerichten wählen: von fantasievollen Spießen mit passenden Dips, kleinen Snacks, Salaten, Gemüsezubereitungen wie auch Süßkram ist alles vorhanden. Vor allem die Suppen für die Thermoskanne gefallen mir jetzt, im Winter, besonders gut.
Für alle, die wie ich Sojaprodukte nicht so gut vertragen ist hervorzuheben, dass die meisten Rezepte ohne Soja auskommen oder eine machbare Alternative zu Sojaprodukten angeboten wird.

Aus dem Theorieteil des Buches habe ich dann entnehmen können, warum meine Salate, die ich bis jetzt mit auf die Arbeit genommen habe, immer matschig oder die Sandwiches durchgepampt waren. Die Autorin bietet viele praktische und unkomplizierte Tipps für das Verpacken und Mitnehmen der Speisen für unterwegs. Auch die Ratschläge zur Vorratshaltung und Wochenplanung haben mir sehr geholfen.
Ich freue mich übrigens schon jetzt auf das Frühjahr, wo ich die im Buch vorgestellten Picknick-Ideen in die Tat umsetzen kann!
Alles in allem ein sehr gelungenes Buch mit hohem praktischen Gebrauchswert und vielen tollen Rezepten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen