• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Vegan geniessen Internati... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,11 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 21 Bilder anzeigen

Vegan geniessen International. Die besten Rezepte aus aller Welt Taschenbuch – 7. Oktober 2013

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 7. Oktober 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 19,95 EUR 15,25
46 neu ab EUR 19,95 8 gebraucht ab EUR 15,25

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Vegan geniessen International. Die besten Rezepte aus aller Welt + Vegan vom Feinsten (GU Themenkochbuch) + Italien Kochbuch: vegan italienisch kochen
Preis für alle drei: EUR 54,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 168 Seiten
  • Verlag: Das Brennglas; Auflage: 1. (7. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3000223320
  • ISBN-13: 978-3000223327
  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 1,5 x 28,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 209.731 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mit Interview mit Attila Hildmann, Deutschlands Vegan-Koch Nr. 1. Angelika Murer, Mediendesignerin und Fotografin, reiste um die halbe Welt um viele der außergewöhnlichen Fotoaufnahmen vor Ort zu machen. Sie lebt seit ihrer Geburt vegetarisch-vegan (angelika.murer@gmx.de)

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dna-frequenz am 8. Dezember 2013
Verifizierter Kauf
Dieses Buch bietet 167 Seiten veganen Genuss und Fernweh, denn hier gibt es nicht nur tolle Rezepte (ca.75 Stück) sondern auch schöne Bilder.
Das Buch ist in 10 Teile aufgeteilt: Bali, Arabien, Spanien & Tapas, Japan, Afrika, Schweiz, Mauritius, Thailand, Deutschland, Indien.
Zu jeder Region gibt es je eine Doppelseite mit Fotos und kurze Infos zum jeweiligen Land und deren Ernährung. Danach folgen die Rezepte des entsprechenden Landes, hier gibt es dann allerdings keine klassische Aufteilung und auch nicht aus jedem Bereich Rezepte für jede Region. Wer also Wert auf Aufteilung im Sinne von Suppe, Auflauf, Pasta und Dessert legt, wäre hier wohl eher enttäuscht.
Dafür gibt es jeweils Landestypische Rezepte z.B. indonesisches Frühstück, Mokka, Linsencurry, Karottensuppe, Walnuss-Paprika-Aufstrich. Es gibt zu fast jedem Rezept ein großes Foto, welches absolut köstlich aussieht und sofort zum nachkochen einlädt.
Schade finde ich nur dass bei Japan bis auf eine Suppe alles in Sushi-style ist, allerdings gibt es hier auch süße Dessert Varianten. Sicherlich hat Japan auch etwas anderes zu bieten.
Ich persönlich empfinde die Rezepte als hauptsächlich einfach gehalten und auch für Kochanfänger oder Nicht/Neu-Veganer geeignet, wer besonders aufwendig und raffiniert kochen möchte, könnte sich hier unterfordert fühlen.
Die meisten Zutaten bekommt man in besseren Supermärkten oder auch schon günstig online oder teilweise im Asialaden, Außerdem gibt es nur sehr wenig Rezepte mit Tofu oder Fleischersatzprodukten.
Als kleines Extra gibt es auf den ersten Seiten ein Interview mit Atilla Hildmann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen