ARRAY(0xa6f24a08)


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,80 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Vegan!: Vegane Lebensweise für alle [Broschiert]

Marc Pierschel
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (34 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Marc Pierschel ist Soziologe (M.A.) und lebt in Münster. 2001 gründete er das Kollektiv Roots of Compassion mit dem Ziel, anderen Menschen den Tierrechts-/Tierbefreiungsgedanken und die vegane Lebensweise näher zu bringen. Er ist Autor des Kochbuchs Vegan lecker lecker.

Prolog. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

„Was kannst du denn dann überhaupt noch essen?“ – ist sicherlich die unangefochtene Nummer 1 auf der Top-Ten Liste an Reaktionen, wenn Menschen erfahren, dass ich vegan lebe.
Zugegeben, meine ersten Versuche, vegan zu kochen, waren ernüchternd – Tofu aus dem Glas, unmariniert in der Pfanne angebraten, die erste Pizza ohne Käse – es dauerte noch eine ganze Weile, bis ich die Geheimnisse und Vielfalt der veganen Cuisine für mich entdeckt hatte. Im Supermarkt stand ich oft ratlos vor Produkten mit langen Zutatenlisten und fragte mich, was es mit den Bezeichnungen und Nummern auf sich hat. Vegan oder nicht? Keine Ahnung. Je mehr ich allerdings über die Umstände erfuhr, unter denen Milchprodukte, Eier und Fleisch „produziert“ werden, desto weniger wollte ich für ein kurzes Geschmackserlebnis für das Leiden der Tiere und die Folgen für die Umwelt verantwortlich sein. Dafür nahm ich – wenn auch nicht immer gerne – die verständnislosen Blicke in meinem Freundeskreis sowie die provokanten Bemerkungen meiner Familie am Esstisch in Kauf. „Kein Wunder, dass du so blass aussiehst“, musste ich mir mehr als einmal anhören.

Nichtsdestotrotz bin ich zehn Jahre später erstens noch am Leben, zweitens ging es mir nie besser und drittens kann ich heute Tieren ohne schlechtes Gewissen in die Augen schauen. Tierausbeutung beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Nahrungsmittelindustrie. Je intensiver ich mich mit dem Thema auseinandersetzte, desto mehr Fragen tauchten auf: „Wurde diese Creme an Tieren getestet?“, „Warum ist B12 so wichtig?“ oder „Was ist eigentlich Speziesismus?“ Die Antworten darauf fand ich erst nach und nach.

Um anderen Veganer_innen ein informatives Nachschlagewerk zu bieten und allen Interessierten den Start zu erleichtern, habe ich in diesem Buch mein gesammeltes Wissen zum Thema Veganismus komprimiert aufbereitet.

Veganismus ist in meinen Augen Teil einer notwendigen Veränderung. Weg von einer Gesellschaft, die Tiere instrumentalisiert und von ihrer Ausbeutung profitiert – hin zu einem respektvollen Umgang mit unseren Mitlebewesen und Ökosystemen.

Die Zukunft beginnt auf deinem Teller!

Marc Pierschel, Münster im Dezember 2010

‹  Zurück zur Artikelübersicht