Gebraucht:
EUR 9,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Veckatimest (Special Edition)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Veckatimest (Special Edition) Doppel-CD


Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 34,00 5 gebraucht ab EUR 9,99

Hinweise und Aktionen

  • 20 Jahre Warp Records - Tolle CDs & MP3-Alben zum Aktionspreis. Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie hier.

  • Weitere Top-Titel und Musik-Tipps finden Sie im Into Music-Shop.


Produktinformation

  • Audio CD (6. November 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Warp (rough trade)
  • ASIN: B002RCNXN0
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 177.951 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Southern Point
2. Two Weeks
3. All We Ask
4. Fine For Now
5. Cheerleader
6. Dory
7. Ready, Able
8. About Face
9. Hold Still
10. While You Wait For the Others
Alle 12 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Southern Point (KCRW Session)
2. All We Ask (KCMP Session)
3. Ready, Able (KCRW Session)
4. Foreground (Duyster Session)
5. Two Weeks (BBC Maida Vale Session)
6. Dory (World Café Session)
7. While You Wait For The Others (BBC Maida Vale Session)

Produktbeschreibungen

Ohne Zweifel zählt Grizzly Bears Überraschungsalbum “Veckatimest” zu den besten Indiealben des Jahres 2009, was auch in den kommenden Jahresbestenlisten in Kürze gebührend gefeiert wird! Nun erscheint – pünktlich zur grossen Herbsttour - eine limitierte Special Edition dieses kleinen Meisterwerks, das sich in den deutschen Media Control Top 100 platzieren konnte und in ihrer US-Heimat sogar die Top 10(!) knackte. Die neue Version erscheint als Doppel-CD inklusive einer 7-Track-Live-Bonus-CD und eines 24-seitigen Booklets im neuen Pappschuber (mit Sticker). Die 7 “Veckatimest” Livetracks wurden alle während diverser Livegigs 2009 durch Europa & USA ausgenommen, das Booklet ist die CD-Version des Fotobuchs, das ursprünglich der (bereits ausverkauften) Erstauflage der LP beilag. Die Special Edition ist eine fantastische Gelegenheit, eines der besten und interessantesten Alben 2009 zu entdecken bzw seinen Freundeskreis entdecken lassen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jon-Paul Kaiser TOP 1000 REZENSENT am 23. Mai 2009
Format: Audio CD
Die amerikanischen Medien und insbesondere das amerikanische Fernsehen hatten bekanntlich schon immer eine etwas andere Einstellung zur Musik und ließen gerne mal etwas als Mainstream durchgehen, was sich bei uns im allerhöchsten Fall zum etablierten Independent-Segment zählen durfte. So auch bei Animal Collective und der vierköpfigen Band Grizzly Bear aus Brooklyn, New York um Singer.-Songwriter Ed Droste. Mit Ihrem aufsehenerregenden Auftritt in der Late Night Show des David Letterman letzten Jahres, gab das Ihrer seitdem steil laufende Karriere einen zusätzlichen Erfolgsschub. Die zahlreichen Shows im eigenen Land sind bis Ende Juni größtenteils ausverkauft und versprechen allemal diese herrlich aufwendigen Instrumentierungen und die schwerelose melancholische Stimmung wie auf Platte zu präsentieren.

Denn was sich auf der Platte im komprimierten Zustand nur bedingt zu voller Größe entfalten kann, geschieht auf der Bühne wie von selbst. Hier steigen bereits nach den ersten Takten zu ' Southern Point ' die wunderschön warmen Klänge in die Lüfte, malen süchtig machende Mischungen aus Folk, Indie-Rock und Chamber Pop auf unsere Gesichter und versprühen zerbrechliche Melodien in alle Himmelsrichtungen. Im zweiten Song ' Two Weeks ' darf man sich auch die ebenso geschätzten Walkmen ins Gedächtnis rufen, denn hier rumpelt das Schlagzeug seines Weges, das blechernde Klavier erzeugt dezent harmonierende Kompositionen und die Romantik fehlt natürlich auch zu keiner Zeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von guitar am 24. September 2009
Format: Audio CD
die klingen ungefähr so, als wären die beach byos eine fm4-band (fm4 ist ein österreichischer alternative-radiosender mit kultstatus).

seltsam verschattete, rumpelige, fiepende, taumelnde arrangements treffen da auf chöre, die so hell klingen wie engel auf helium.

zum teil mögen sie es ganz schlicht, dann wieder verrätseln sie ihre stücke und hören sich dann an, als spielte eine folkband progressive-rock.

das ganze ist faszinierend, die nahe verwandtschaft mit den fleet foxes ist nicht zu leugnen. beim songwriting ist noch ein bisschen luft, da geht noch was.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dreamjastie TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 25. August 2009
Format: Audio CD
Grizzlybären, weiß man oder kann es auf Wikipedia nachlesen, sind Allesfresser mit einem ausgeprägten Geruchssinn. Will uns das etwas sagen? Sicher: Allesfresser sind diese Jungs, verschiedene Einflüsse vereinen sie auf VECKATIMEST, ruppige Avantgarde, ein bisschen Jazz und besonders viel Folk, und ihr Geruchssinn bringt sie bis an die Spitze der amerikanischen Folkrock-Bewegung dieser Tage. Insgesamt sind die Jungs sperriger als beispielsweise die FLEET FOXES, aber wenn man sich erst einmal darauf eingelassen hat, kann man sich die Songs ohne das Kantige gar nicht vorstellen. Immer wieder schälen sich, und sei es nur für Sekunden, kleine Edelsteine aus dem dunklen Gestein. Stimmen und Instrumente sind hervorragend arrangiert. Ideen werden nicht einfach routiniert abgespult sondern entwickeln sich innerhalb der Songs. Auch ist die Produktion gottlob nicht steril. Dieses Album muss man sich erarbeiten, dafür bleibt es aber auch umso länger haften. Ganz sicher findet sich VECKATIMEST am Jahresende unter meinen persönlichen Top 5. Schon jetzt also: Prädikat "göttlich".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Melville am 24. Oktober 2009
Format: Audio CD
Zugegebenermaßen bin ich erst aufgrund der Lobpreisungen von Robin Pecknold (Sänger der 'Fleet Foxes') auf die Grizzly Bears gestoßen, und wurde nicht enttäuscht.

Wenn auch der Harmoniegesang bei den Füchsen sehr viel besser ausfällt, überzeugen die Grizzly Bears mit verspielten, phantasievollen Melodien und vielen traumhaften Passagen, wie z.B. in 'Southern Point' die sphärischen Pianoklänge. 'All We Ask' und 'Foreground' sind weitere Perlen, immer ruhig und melancholisch, nachdenklich.

Ein Album, daß nicht beim ersten Hören schon alles offenbart, sondern mit der Zeit wächst und immer mehr verzaubert.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Loony Jim VINE-PRODUKTTESTER am 28. Mai 2009
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Grizzly Bear, wer sind denn die ? Bisher war die Indie Rock-Band aus dem New Yorker Stadtteil Brooklyn eine Band für Insider. Mit dem vorliegenden Album 'Veckatimest' könnte es ihnen gelingen in den Focus einer breiteren Öffentlichkeit zu gelangen. Ihre Musik bewegt sich irgendwo zwischen Anti-Folk, Freak Folk und Lo-Fi. Gegenüber den beiden Vorgängern und der 10 track EP 'Friend' klingt 'Veckatimest' unglaublich Klar. Der Gesang (an dem sich alle Bandmitglieder beteiligen) wirkt schärfer und komplexer, die Arrangements sind kompakter, die Produktion ist wagemutiger und die Texte gehen stärker unter die Haut. Das Album birgt eine unglaublich vielseitige Sammlung von Songs: da gibt es zum einen den unerhört eingängigen Doo-Wop-Ohrwurm "Two Weeks", bei dem sie von Beach-House-Sängerin Victoria LeGrand unterstützt werden, zu entdecken. "While you wait for the Others" ist hingegen eine kakophonische Hymne und der Song "Cheerleader", der schon seit geraumer Zeit durchs Internet geistert, hat das Zeug zum Dreampop-Klassiker. Das Album bietet bei aller Eingängigkeit auch viel Unerhörtes. Grizzly Bear ist es gelungen, unter dem Einsatz der Stärken aller Bandmitglieder, alle 12 Songs gemeinsam als Band umzusetzen. Das macht das Album zu ihrem bis dato stärksten kompositorischen Werk.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden