• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Vatan - der Pfad des Nord... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Vatan - der Pfad des Nordens: Die uralte Wissenschaft der Runenmeister, Seherinnen und weisen Frauen Taschenbuch – März 2006


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, März 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 21,80
EUR 21,80 EUR 11,99
58 neu ab EUR 21,80 8 gebraucht ab EUR 11,99
EUR 21,80 Kostenlose Lieferung. Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Vatan - der Pfad des Nordens: Die uralte Wissenschaft der Runenmeister, Seherinnen und weisen Frauen + Kybalion - Die 7 hermetischen Gesetze: Das Original
Preis für beide: EUR 36,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 448 Seiten
  • Verlag: Neue Erde; Auflage: 2., Aufl. (März 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3890600395
  • ISBN-13: 978-3890600390
  • Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 2,7 x 20,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 180.867 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Einband mit Gebrauchsspuren, sonst gut erhalten /2G 2G //Rechnung mit ausgewiesener MwSt. liegt bei.//

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

53 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wilhelm Haas am 14. November 2002
Also, ich wurde von Freunden der nordischen Mythologie vorgewarnt und musste meine Nase dennoch in dieses angebliche Meisterwerk hineinstecken. Meine Begeisterung hielt sich in engen Grenzen. Vatan benutzt die nordische Spiritualität nur am Rande und stellt eine Interpretation der Runen vor die meilenweit von der traditionellen Mythologie entfernt ist und die sich auch meinem Runenverständnis total entzieht. Dennoch ist das Buch auf eine seltsame Art faszinierend. Vielleicht weil die Autoren hier clever ein eigenes spirituelles System entwickelt haben das für sich steht und trotz viel esoterischem Brimborium im "historischen" Teil gnadenlos anspruchsvoll ist? Mit seinen mathematischen Grundlagen und den Bezügen zur Kabballah kein leichter Lesestoff, dann wieder über andere Strecken total trivial. Wirklich sehr speziell. Der fantastischen Arbeit die hinter diesem Werk steckt 5 Sterne, der Verhunzung der nordischen Mythen und der Runentradition 1, gibt 3. Die Bezeichnung "Pfad des Nordens" ist irreführend. Schwer "Vatan" einzuordnen. Das die Autoren im letzten Absatz dazu auffordern über die Richtigkeit des Inhalts zu meditieren spricht Bände und ist auf seine Art auch schon wieder genial und lässt denken. Eigentlich alles quatsch,......oder doch nicht? Reinlesen, Meinung bilden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
39 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andeon am 17. Februar 2003
Dem Heiden bietet dieses Buch Einblick in den esoterischen Kern der nordischen Religion. Die Rune des nordischen Lebensbaumes wird erklärt, ausgewählte Runen werden besprochen und immer wieder Bezüge zur EDDA hergestellt. Der Heide lernt die Kraftquelle seiner Urahnen kennen: das HEID, den göttlichen Strom, wie man ihn findet und seinen Klang als Wegweiser nutzt.
Die Hexe hat ihren festen Platz im VATAN und ist dem Magier gleichgestellt. Der VATAN betont das spielerische Herangehen an die magische Entwicklung. Das kommt den Hexen entgegen, die sich in einem Stufenlehrgang der Magie eingeengt fühlen. Im VATAN erhält frau die volle Freiheit wirklich Frau zu sein. Und auch die Gefühle sind miteinbezogen: So ist der Liebe und Partnerschaft ein eigenes Kapitel gewidmet und das Ritual des göttlichen Paares wird vorgestellt. Ferner wird erklärt, wie Orakelsysteme funktionieren und wie man für sich allein oder zusammen mit dem Partner einen Zufluchtsort in der feinstofflichen Welt errichtet.
Der Magier lernt die wahre Natur magischer Energie kennen und wie mit ihr umzugehen ist. Dieses Wissen befähigt ihn, sich in feinstofflichen Gefilden einen Wohnsitz zu schaffen. So kann das ‚Mentale Wandern' erlernt und nebenbei eine ganze Reihe anderer Fähigkeiten entwickelt werden.
Dem Runenforscher liefert dieses Buch schlüssige Thesen über Sinn, Zweck und Herkunft der Runenzeichen.
Der Sinnsucher findet im VATAN eine Weltanschauung, die Antwort gibt auf die Fragen: Wo komme ich her? Worin liegt der Sinn des Lebens? Wie soll ich mich in dieser chaotischen Welt zurechtfinden? Was kommt nach dem Tod? Gibt es einen Gott oder Weltgeist?
Der angenehm lesbare, flüssige Sprachstil erleichtert es dem Inhalt zu folgen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Simon am 14. Mai 2013
...fragen die Autoren den Leser am Ende ihres Buches.

Edmund und Michaela von Hollander schreiben in ihrem Buch "Vatan" (1993):
"Unnütz ist es, auf das Kochen des Wassers zu warten, wenn kein Feuer unter dem Kessel ist. Das vorliegende Werk stellt das nötige, lange gesuchte Feuer dar. (Guido von List: "Armanismus und Kabbala" - Aus der Akasha-Chronik gelesen von Inea)".

Der Bezug zu Guido von List und seinen 18 Armanen-Runen beantwortet indirekt die oben gestellte Frage:
Lists Runen sind teils alt (16 von 18 Runen), teils neu erfunden (2 von 18 Runen). Ebenso verhält es sich mit VATAN: teils alt, teils neu.

Man versteht die Sachlage besser, wenn man die Runen mit den Tarotkarten vergleicht:
Esoterischen oder Okkult-Tarot gibt es erst seit dem 19./20. Jahrhundert. Vorher, ab dem 15. Jahrhundert, gab es auch schon Tarot, aber jene Spiele (Visconti-Sforza, Mantegna, Marseille usw.) waren zwar rätselhaft, doch kein bißchen okkult (esoterisch).
So ist es auch mit den Runen: Die gemeingermanischen (24) Runen oder die nordischen (16) Runen sind zwar geheimnisvoll (Rune = Geheimnis), aber nicht esoterisch (okkult). So wie Stanislas de Guaita und Oswald Wirth 1889 den ersten Okkult-Tarot, den Oswald-Wirth-Tarot, geschaffen haben, genauso schufen Friedrich Fischbach (1900) und Guido von List (1908) die ersten esoterischen Runen, das 18er FUThORKH oder FUDORK.

VATAN ist trotz diesen erklärenden Bemerkungen ein sehr gutes okkultes Runen-Buch, viel-leicht (wenig-schwer) erkennt und anerkennt man das noch mehr, wenn man auch die geschilderten Zusammenhänge versteht.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Gebhard am 25. Februar 2005
Ein unscheinbares Buch vom Einband her, die Autoren wenig bekannt, aber: das Wissen und der Tiefgang sind unbeschreiblich und wecken die Lust auf Wissen. Kein seichtes Geplänkel, keine Eingrenzung. Es werden Paralellen zu alten Religionen gezogen und man wird ermutigt, ohne Scheu alles genau anzusehen und sich selbst ein Urteil zu bilden. Der rote Faden, der OHNE Rassismus für Verständnis und Toleranz wirbt, ist unglaublich. Die Urreligion mit der Weiterentwicklung in die entsprechenden heutigen Weltreligionen ist anschaulich und frei von Vorurteilen. Für den, der ernsthaft sucht, ein Buch mit Potential.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen