Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 99,99

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 35,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Various: Best Of Beat Club (10 DVD Box)

V A    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


6 Filme auf DVD für 20 EUR
6 Filme auf DVD für 20 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 6 Filme auf DVD für 20 EUR und sparen Sie beim Kauf von DVDs.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: V A
  • Format: PAL
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: in-akustik GmbH & Co.KG
  • Erscheinungstermin: 18. Februar 2002
  • Produktionsjahr: 1972
  • Spieldauer: 511 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000063JTX
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 70.240 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

* Beat-Club - The Best of '65 - Laufzeit: 50 Min. 1. Halbstark (The Yankees) 2. See See Rider (The Phantoms) 3. I Gonna Knock Your Door (Mushroams) 4. Peanut Butter (The Liverbirds) 5. Living Loving Wreck ( Ian And The Zodiacs) 6. Come On And Sing (The Rattles) 7. Too Much Monkey Business (German Blue Flames) 8. Ferry Cross The Mersey (Gerry & The Pacemakers) 9. Tequila (The Yankees) 10. Please, Please, Mr. Postman (The Phantoms) 11. Diddley Daddy (The Liverbirds) 12. Face In The Crowd (Ian An The Zodiacs) 13. Little Queeny (The Rattles) 14. You've Got Your Troubles, I've Got Mine (German Blue Flames) 15. Dizzy Lizzy (Gerry & The Pacemakers) 16. Help (The Yankees) 17. Hang On Sloopy (The Phantoms) 18. All Of Me (Ian And The Zodiacs) 19. My Babe (Gerry & The Pacemakers) 20. Why Do You Hand Around Me? (The Liverbirds) 21. She's The One (The Rattles) 22. Get Off Of My Cloud (The Mushroams) * Beat-Club - The Best of '66 - Laufzeit: 51 Min. 1. Peter Gunn (Remo Four) 2. I Can't Let Go (The Hollies) 3. Poor Boy (The Lords) 4. Leave It To Me (Ian And The Zodiacs) 5. Keep On Running (Spencer Davis Group) 6. Bread And Butter (Isabella Bond & The Tramps) 7. Hold Tight (Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich) 8. The Sun Ain't Gonna Shine Any More (Walker Brothers) 9. In The Midnight Hour (The Boots) 10. Shout (The Birds And The Bees) 11. Bye Bye Bird (Moody Blues) 12. Bend It (Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich) 13. Sha-La-La-La-Lee (Twinkle) 14. You've Got To Hide Your Love Away (The Silkies) 15. Hideaway (Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich) 16. Super Girl (Graham Bonney & Remo Four) 17. Got To Get You Into My Life (Cliff Bennett & The Rebel) 18. I Really Haven't Got The Time (Moody Blues) 19. Hard To Love You (Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich) 20. Friday On My Mind (The Easybeats) * Beat-Club - The Best of '67 - Laufzeit: 50 Min. 1. Happy Jack (The Who) 2. Thank You Baby (Graham Bonney) 3. I Won't Be There (The Equals) 4. True Story (Twice As Much) 5. Painter Man (The Creation) 6. Single Girl (Sandy Posey) 7. Hey Joe (Jimi Hendrix) 8. Michael (Geno Washington & The Ram) 9. I Take What I Want (Cliff Bennet) 10. Purple Haze (Jimi Hendrix) 11. My Generation (The Who) 12. Upside Down, Inside Out (The Snappers) 13. I Can't Touch The Sun (Julie Felix) 14. What Are You Gonna Do? (Lee Curtis' Allstars) 15. Touch Me, Touch Me (Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich) 16. Strange Brew (Cream) 17. Let's Go To San Francisco (Flower Pot Men) 18. Tin Soldier (Small Faces) * Beat-Club - The Best of '68 - Laufzeit: 58 Min. 1. Do It Again (Beach Boys) 2. Animal Crackers (Melanie) 3. Bobo's party (Melanie) 4. Born To Be Wild (Steppenwolf) 5. Lady Madonna (Richie Havens) 6. Sookie Sookie (Steppenwolf) 7. Natural Born Boogie (Humble Pie) 8. Mr. Moonshine (Fat Mattress) 9. Naturally (Fat Mattress) 10. Modern Alchemist (Bloodwyn Pig) 11. Goodmorning Little Schoolgirl (Ten Years After) 12. Hang On To A Dream (The Nice) 13. Calcutta (Champion Jack Dupree) 14. Poor Elijah - Tribute To R.Johnson (Delaney & Bonny) 15. No Opportunity Necessary, No Experience Needed (Yes) 16. I'm A Man (Chicago Transit Authority) * Beat-Club - The Best of '69 - Laufzeit: 52 Min. 1. Heartbreaker (B.B. King) 2. This Wheel's On Fire (J. Driscoll/B. Auger Trinity) 3. Picture Me Gone (Madeline Bell) 4. Mony Mony (Tommy James & The Shondells) 5. I Can't Drive (At Last the 1958 R & R Show) 6. Muffin Man (The World Of Oz) 7. You Ain't Going Nowhere (Unit 4 Plus 2) 8. Baby Come Back (The Equals) 9. Gingerbread Man (The Mirror) 10. Sweet Soul Music (Arthur Conley) 11. What Is Soul (Ben E. King) 12. On The Road Again (Canned Heat) 13. Ice In The Sun (Status Quo) 14. Wild Tiger Woman (The Move) 15. America (The Nice) 16. C' Mon Marianne (The Grapefruit) 17. Eloise (Barry Ryan) 18.

Synopsis

* Beat-Club - The Best of '65 - Laufzeit: 50 Min.

1. Halbstark (The Yankees)
2. See See Rider (The Phantoms)
3. I Gonna Knock Your Door (Mushroams)
4. Peanut Butter (The Liverbirds)
5. Living Loving Wreck ( Ian And The Zodiacs)
6. Come On And Sing (The Rattles)
7. Too Much Monkey Business (German Blue Flames)
8. Ferry Cross The Mersey (Gerry & The Pacemakers)
9. Tequila (The Yankees)
10. Please, Please, Mr. Postman (The Phantoms)
11. Diddley Daddy (The Liverbirds)
12. Face In The Crowd (Ian An The Zodiacs)
13. Little Queeny (The Rattles)
14. You've Got Your Troubles, I've Got Mine (German Blue Flames)
15. Dizzy Lizzy (Gerry & The Pacemakers)
16. Help (The Yankees)
17. Hang On Sloopy (The Phantoms)
18. All Of Me (Ian And The Zodiacs)
19. My Babe (Gerry & The Pacemakers)
20. Why Do You Hand Around Me? (The Liverbirds)
21. She's The One (The Rattles)
22. Get Off Of My Cloud (The Mushroams)


* Beat-Club - The Best of '66 - Laufzeit: 51 Min.

1. Peter Gunn (Remo Four)
2. I Can't Let Go (The Hollies)
3. Poor Boy (The Lords)
4. Leave It To Me (Ian And The Zodiacs)
5. Keep On Running (Spencer Davis Group)
6. Bread And Butter (Isabella Bond & The Tramps)
7. Hold Tight (Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich)
8. The Sun Ain't Gonna Shine Any More (Walker Brothers)
9. In The Midnight Hour (The Boots)
10. Shout (The Birds And The Bees)
11. Bye Bye Bird (Moody Blues)
12. Bend It (Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich)
13. Sha-La-La-La-Lee (Twinkle)
14. You've Got To Hide Your Love Away (The Silkies)
15. Hideaway (Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich)
16. Super Girl (Graham Bonney & Remo Four)
17. Got To Get You Into My Life (Cliff Bennett & The Rebel)
18. I Really Haven't Got The Time (Moody Blues)
19. Hard To Love You (Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich)
20. Friday On My Mind (The Easybeats)


* Beat-Club - The Best of '67 - Laufzeit: 50 Min.

1. Happy Jack (The Who)
2. Thank You Baby (Graham Bonney)
3. I Won't Be There (The Equals)
4. True Story (Twice As Much)
5. Painter Man (The Creation)
6. Single Girl (Sandy Posey)
7. Hey Joe (Jimi Hendrix)
8. Michael (Geno Washington & The Ram)
9. I Take What I Want (Cliff Bennet)
10. Purple Haze (Jimi Hendrix)
11. My Generation (The Who)
12. Upside Down, Inside Out (The Snappers)
13. I Can't Touch The Sun (Julie Felix)
14. What Are You Gonna Do? (Lee Curtis' Allstars)
15. Touch Me, Touch Me (Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich)
16. Strange Brew (Cream)
17. Let's Go To San Francisco (Flower Pot Men)
18. Tin Soldier (Small Faces)


* Beat-Club - The Best of '68 - Laufzeit: 58 Min.

1. Do It Again (Beach Boys)
2. Animal Crackers (Melanie)
3. Bobo's party (Melanie)
4. Born To Be Wild (Steppenwolf)
5. Lady Madonna (Richie Havens)
6. Sookie Sookie (Steppenwolf)
7. Natural Born Boogie (Humble Pie)
8. Mr. Moonshine (Fat Mattress)
9. Naturally (Fat Mattress)
10. Modern Alchemist (Bloodwyn Pig)
11. Goodmorning Little Schoolgirl (Ten Years After)
12. Hang On To A Dream (The Nice)
13. Calcutta (Champion Jack Dupree)
14. Poor Elijah - Tribute To R.Johnson (Delaney & Bonny)
15. No Opportunity Necessary, No Experience Needed (Yes)
16. I'm A Man (Chicago Transit Authority)


* Beat-Club - The Best of '69 - Laufzeit: 52 Min.

1. Heartbreaker (B.B. King)
2. This Wheel's On Fire (J. Driscoll/B. Auger Trinity)
3. Picture Me Gone (Madeline Bell)
4. Mony Mony (Tommy James & The Shondells)
5. I Can't Drive (At Last the 1958 R & R Show)
6. Muffin Man (The World Of Oz)
7. You Ain't Going Nowhere (Unit 4 Plus 2)
8. Baby Come Back (The Equals)
9. Gingerbread Man (The Mirror)
10. Sweet Soul Music (Arthur Conley)
11. What Is Soul (Ben E. King)
12. On The Road Again (Canned Heat)
13. Ice In The Sun (Status Quo)
14. Wild Tiger Woman (The Move)
15. America (The Nice)
16. C' Mon Marianne (The Grapefruit)
17. Eloise (Barry Ryan)
18. I'm The Urban Spaceman (Bonzo Dog Doo Dah Band)
19. With A Little Help From My Friends (Joe Cocker)


* Beat-Club - The Best of '70 Vol.1 - Laufzeit: 50 Min.

1. Let's Work Together (Canned Heat)
2. I'm Gonna fight For You, G.B. (John Mayall)
3. Come And Get It (Badfinger)
4. If The Day Was Any Longer (Taste)
5. Rolling Home (Ashton, Gardner & Dyke)
6. Keep The Customer Satisfied (Marsha Hunt)
7. Johnny B. Goode '(Johnny Winter)
8. Tomorrow Will Not Be Another Day (Taj Mahal)
9. Black Sabbath (Black Sabbath)
10. The Weavers Answer (Family)
11. In The Summertime (Mungo Jerry)
12. Jingo-Lo-Ba (Santana)
13. Proud Mary (Ike & Tina Turner)


* Beat-Club - The Best of '70 Vol.2 - Laufzeit: 50 Min.

1. Save Me (Atomic Rooster)
2. With You There To Help Me (Jethro Tull)
3. All Right Now (Free)
4. For Your Love (Humble Pie)
5. Cries From A Midnight Circus (Pretty Things)
6. Paranoid (Black Sabbath)
7. Spill The Wine (Eric Burdon & War)
8. Spinning Wheel Blues (Status Quo)
9. Take Me Back To Doomsday (Colosseum)
10. Honey Bee (Muddy Waters)
11. Danger Zone (Stone The Crows)


* Beat-Club - The Best of '71 - Laufzeit: 50 Min.

1. Easy Rider (Iron Butterfly)
3. Holy, Holy Life (Golden Earring)
4. River Deep, Moutain High (Ike & Tina Turner)
5. Ride A White Swan (T.Rex)
6. Rückstoss-Gondoliere (Kraftwerk)
7. Chestnut Mare (The Byrds)
8. Dragonfly (Fleetwood Mac)
9. Walk Away (James Gang)
10. No, No, No (Deep Purple)
11. Here Comes The Sun (Richie Havens)
12. Jeepster / You're My Love (T.Rex)
13. Coz I Luv U (Slade)
14. Used To Be (Rory Gallagher)
15. Black Magic Woman (Santana)


* Beat-Club - The Best of '72 - Laufzeit: 50 Min.

1. Refried Boogie (Canned Heat)
2. Morning Dew (Nazareth)
3. Definitely Maybe (Jeff Beck Group)
4. Kick Out The James (MC 5)
5. Johnny B. Goode (Chuck Berry)
6. One More Saturday Night (Grateful Dead)
7. Tightrope Ride (The Doors)
8. Highway Star (Deep Purple)
9. Vincent / Starry Starry Night (Don McLean)
10. Going To The Country (Frumpy)
11. So You Want To Be A Rock And Roll Star (The Byrds)
12. Eighteen (Alice Cooper)
13. Gudbuy T'Jane (Slade)
14. All I have To Do Is Dream (The Everly Brothers)


* Beat-Club - The Best of '73 - Laufzeit: 50 Min.

1. 20th Century Boy (T.Rex)
2. Memphis '72 (Johnny Rivers)
3. Evening Blue (Traffic)
4. Maybe Tomorrow, Maybe Tonight (Earth And Fire)
5. Do The Strand (Roxy Music)
6. Sail Away (Blood, Sweat & Tears)
7. Everything I Want To Do (Albert Hammond)
8. Larks Tongues In Aspic (King Crimson)
9. Flight Of The Bumble-Bee (Ekseption)
10. Hang On Sloopy (Ramsey Lewis Trio)
11. In Outer Space (Billy Preston)
12. Only the Blues (Donovan)
13. Knife Edge (Emerson, Lake & Palmer)
14. Breakthrough (Atomic Rooster)







Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert 3. Juni 2006
Von Gloster
Über Geschmack soll man nicht streiten. Für mich sind die ersten fünf DVD, also die Jahre 1965 bis 1969, die Favoriten. Ab 1970 hat der Beat-Club nachgelassen und wurde vereinzelt zum Minderheitenprogramm: Weg von der "Pop"-ulären Musik, hin zu psychodelic mag musikalisch in gewisser Hinsicht noch dem Zeitgeist entsprochen haben. In technischer Hinsicht jedoch wurde der Beat-Club ab 1970 zu einer technischen Spielwiese, die man heute kaum noch als erträglich bezeichnen kann. Kein Bildschirm ohne zerfließende Farben, kein Gesicht, das nicht wenigstens 5-fach durch den Bildschirm wabert, keine Einblendung, die sich nicht in fetten Lettern über den ganzen Bildschirm zieht, kein Stück ohne verfremdendes Gitterwerk und optische Hauptsachen. Jede Möglichkeit der technischen Neuzeit wird bis zum Erbrechen ausgespielt und man sehnt sich zurück zu den schwarz-weiß-Aufnahmen der ersten Jahre: Musiker auf Bundesbahn-Paletten, schwere Kameras, die von drei Mann getragen werden und vorallem: Ein föhliches Publikum, das tanzt und das anzusehen Freude macht, ebenso die "Stars" der ersten Jahre: Allen Akteuren geht das schauspielerische Talent noch völlig ab und sie freuen sich. Das macht Spaß!

Natürlich gibt es auch in der "zweiten Hälfte" des Zehnerpacks Höhepunkte. Aber man muß sie oft geduldig suchen und vieles aus der Zeit von 1970 bis 1973 fehlt völlig.

Ein Wort muß auch noch zur Technik der DVDs gesagt werden: Selbstredend ist es völlig überflüssig, die qualitativ natürlich urzeitlichen Vorlagen auf 4 Gigabyte pro 50 Minuten aufzublasen. Man hätte das Material auf 5 DVDs bekommen ohne daß die Qualität gelitten hätte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
57 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was will man eigentlich mehr ... 17. Juli 2002
Beatclub war immer ein Leckerbissen, da gerade zwischen 68 und 72 ist meisten Aufnahen Live eingespielt wurden. Diese Box mit Aufnahmen zwischen 65 und 73 gibt einen tollen Überblick und macht richtig Spass.
Der Sound (Digital remaster oder original) ist nicht toll, aber OK. Ich habe mir die 10 DVDs am Stück angesehen ... witzig, geil, unglaublich wie die mal aussahen .... tränen in den Augen (bin ich wirklich schon so alt?).
Genervt haben nur die Playback-Einspielungen... aber Kraftwerk, Cream, Deep Purple, Yes, Humble Pie, etc..pp.. - einfach Klasse sich dieses mal wieder reinzuziehen. Ich habe eine super Party damit gemacht .... die meisten gingen nicht von Fernseher weg!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 10 auf einen Streich 20. Februar 2013
Von JohnSpartan TOP 1000 REZENSENT
Zu den einzelnen Jahrgängen der Beat-Club DVD habe ich bereits geschrieben - für mich ist es ein mit guten Erinnerungen behaftetes Zeitdokument der Musikentwicklung.

Aber warum soll ich über € 160.- für diesen Zehnerpack bezahlen, wenn ich die einzelnen DVD für je € 6,99 (und teilweise billiger) bekommen kann?? Auch hier gibt es keine Extras, sondern lediglich einen gemeinsamen Pappschuber.

Was mich jedoch am allermeisten ärgert, ist die Tatsache, dass mit der "Best of '73" eine üble Kundentäuschung angeboten wird. Der Beat-Club endete bereits im Dezember 1972 und ein Teil der Lieder ist erst 1973 veröffentlicht worden. Im Hintergund ist jeweils das Schild "Musikladen" zu sehen. Hier wird also einfach Musikladen in Beat-Club umetikettiert und der Kunde für dumm verkauft. Schade - aber dafür ziehe ich zwei Punkte ab.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Realistisches Dokument 25. Januar 2010
Wir hatten kein Fernsehen, aber bei meinem Freund wurden alle Beat Club Sendungen heiss mitverfolgt. Die DVD Box bringt echte Musikfreude, die in ihrer Echtheit so gut wie alle derzeitigen aufwendigen 'Musikvideos' in den Schatten stellt. Aus einer Zeit, in der die Populärmusik noch originell, einfallsreich und direkt war. Radio Bremen ein grosses Lob für die Aufbewahrung der Originalbänder und diese Dokumentation. Empfehlenswert
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar