Various Artists - Death i... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Various Artists - Death is just the Beginning Vol. 6
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Various Artists - Death is just the Beginning Vol. 6


Preis: EUR 44,13 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
5 neu ab EUR 7,65 6 gebraucht ab EUR 1,99

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation


Rezensionen

Kurzbeschreibung

The Clips: 1. Crematory: The Fallen 2. Stratovarius: Hunting High And Low 3. Hammerfall: Renegade 4. Primal Fear: Angel In Black 5. Theatre Of Tragedy: Image 6. In Flames: Pinball Map 7. Children Of Bodom: Everytime I Die 8. To/Die/For: In The Heat Of The Night 9. Pro-Pain: Substance 10. Sinergy: Midnight Madness 11. S.O.D.: Seasoning The Obese 12. Danzig: Five Finger Crawl 13. The Black League: Winter Winds Sing 14. In Flames: Ordinary Story 15. To/Die/For: Farewell 16. Die Toten Hosen: Pushed Again Classic Series Bonus Clips: 1. Kataklysm: The Awakener 2. Dismember: Casket Garden 3. Benediction: The Grotesque 4. Hypocrisy: Left To Rot

Amazon.de

Auch der sechste Teil der Death Is Just The Beginning-Reihe bietet wieder einen ganzen Batzen guter Metal-Videoclips zu einem (insbesondere in der DVD-Version) erschwinglichen Preis. Die Tracklist liest sich wie folgt: Crematory: "The Fallen"; Stratovarius: "Hunting High And Low"; Hammerfall: "Renegade"; Primal Fear: "Angel In Black"; Theatre Of Tragedy: "Image"; In Flames: "Pinball Map" und "Ordinary Story"; Children Of Bodom: "Everytime I Die"; To/Die/For: "In The Heat Of The Night" und "Farewell"; Pro-Pain: "Substance"; Sinergy: "Midnight Madness"; S.O.D.: "Seasoning The Obese"; Danzig: "Five Finger Crawl"; The Black League: "Winter Winds Sing" und (stilistisch etwas deplaziert) "Pushed Again" von den Toten Hosen.

Im Gegensatz zu der ebenfalls von Nuclear Blast herausgebrachten Beauty In Darkness-Serie wird hier mehr Wert auf hauseigene, extremere Bands gelegt. Im Fernsehen lief natürlich kaum einer der Clips, und trotzdem sind nicht wenige der Kurzfilme erstaunlich aufwändig produziert. Metaller, die ihre Lieblingssounds auch gerne optisch genießen möchten, liegen bei dieser 80-minütigen Compilation mit Sicherheit richtig und dürfen sich zum Nachtisch noch die vier 'Classic Clips' "The Awakener" (Kataklysm), "Casket Garden" (Dismember), "The Grotesque" (Benediction) und "Left To Rot" (Hypocrisy) einverleiben. Guten Appetit! --Michael Rensen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden