Jetzt eintauschen
und EUR 0,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Various Artists - The Paris Concert for Amnesty International

Peter Gabriel , Tracy Chapman , Stanley Dorfman    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Peter Gabriel, Tracy Chapman, Bruce Springsteen, Youssou N'Dour, Alanis Morissette
  • Regisseur(e): Stanley Dorfman
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS 5.1)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 24. Februar 2003
  • Produktionsjahr: 1998
  • Spieldauer: 180 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • ASIN: B000087I0F
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 93.883 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

1998 rief Amnesty International, um das 50. Jubiläum der Menschenrechtserklärung zu feiern, und alle kamen. In der Bercy Omnisport Arena in Paris versammelte sich am 10. Dezember 1998 eine ansehnliche Zahl großer und größerer Stars der internationalen Pop- und Rock-Szene, um den Anlass gebührend zu feiern. Wie schon zehn Jahre zuvor, als Peter Gabriel, Sting, Bruce Springsteen, Tracy Chapman, Youssou N'Dour mit der "Human-Rights-Now!"-Tour musikalisch ein großes Fest für Frieden und Freiheit feierten, setzt auch das Jubiläumskonzert mit dem Bob-Marley-Klassiker "Get Up, Stand Up" ein. Zum Auftakt versammelt sich dafür die Stammbesetzung -- nur Sting fehlt diesmal. Insgesamt dauerte das Konzert acht Stunden, aus denen die DVD eine gelungene dreistündige Auswahl präsentiert. Zwar war das Konzert mit einigen technischen Problemen geschlagen, das bleibt bei einem derartigen Aufgebot und dem Zeitdruck, unter dem es entstand, jedoch verzeihlich. Peter Gabriel und Amnesty-International-Koordinatorin Blair Gibb stampften das Event in gerade einmal vier Monaten aus dem Boden. Jimmy Page und Robert Plant sagten z.B. erst eine Woche vor dem Konzert zu, da sie gerade in Paris auftraten.

Alanis Morissette bringt als Erste die Halle zum Kochen. Die vergleichsweise kleineren Acts wie Kassav oder Radiohead können die Stimmung nicht ganz halten, aber das Engagement ist definitiv alles. Selbst Shania Twain, die den Höhepunkt ihres Erfolges noch nicht erreicht hatte, wirkt etwas fehl am Platz. Dafür überzeugt die alte Garde aus vollem Herzen. Tracy Chapman mag kommerziell nicht mehr so erfolgreich sein, live hat sie es noch allemal drauf! Peter Gabriel überzeugte bereits 1998 mit "Signal To Noise", das erst 2002 auf dem Album Up erschien. Springsteen bezaubert die Massen mit einem Akustik-Set -- die Wiedervereinigung mit der E-Street-Band stand erst noch bevor. Den grandiosen Abschluss bildet Youssou N'Dour, der sich zur Verstärkung Peter Gabriel ("Shaking The Tree"), Chapman und Jocelyn Beroard ("7 Seconds") auf die Bühne holt. Ein großartiges Konzert!

Zwischen den einzelnen Acts laufen kurze Spots von Amnesty International, die ihre Arbeit thematisieren und die Erklärung der Menschenrechte propagieren. Besondere Höhepunkte sind der Auftritt des Dalai Lama und die Übergabe der mehr als zehn Millionen Unterschriften zur Unterstützung der Menschenrechtserklärung von AI-Generalsekretär Pierre Sane an Kofi Annan. --Birgit Schwenger

Produktbeschreibungen

Am 10. Dezember 1998 wurde in der Bercy Omnisport Arena, Paris, die "Anniversary of the Universal Declaration of Human Rights" zum absoluten musikalischen Highlight. U.a. geben sich Peter Gabriel, Tracy Chapman, Youssou N'Dour, Bruce Springsteen, Alanis Morissette, Jimmy Page & Robert Plant, Shania Twaine und Radiohead die Ehre.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht jedermanns Geschmack 1. September 2011
Von RdHk
Verifizierter Kauf
Wer sich nur für die Musik der Interpreten interessiert ist mit den Kauf der DVD
nicht genügend bedient. Die Musik gerät eher in den Hintergrund angesichts der
vielen Redebeiträge sowie Statements des Dalai Lama. Wer mehr Interesse an dem
historischen Charakter des Konzerts hat kommt bestimmt auf seine Kosten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar