Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Vanilla Sky [VHS]

Tom Cruise|Cameron Diaz , Cameron Crowe    Freigegeben ab 16 Jahren   Videokassette
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (139 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Produktinformation

  • Darsteller: Tom Cruise|Cameron Diaz
  • Regisseur(e): Cameron Crowe
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Englisch, Spanisch
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: CIC Video/Paramount Home Ent.
  • Erscheinungstermin: 1. August 2003
  • Spieldauer: 134 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (139 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00005V968
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.610 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Vanilla Sky bringt Regisseur Cameron Crowe wieder mit Playboy Tom Cruise zusammen, fügt eine erotische Penélope Cruz und obendrein noch eine Cameron Diaz hinzu und liefert damit ein äußerst unterhaltsames Beispiel erotischer Science Fiction. Fast originalgetreu vom Liebesthriller Open Your Eyes des spanischen Filmemachers Alejandro Amenábar aus dem Jahre 1997 übernommen, verfolgt Vanilla Sky den Absturz von David Aames (Cruise) aus dem süßen New Yorker Leben -- mit ungeheurem Wohlstand, gutem Aussehen und seiner neuen Liebe Sofia (Cruz) -- in den Abgrund einer extremen Entstellung seines Gesichts aufgrund eines Autounfalls, der in Selbstmordabsicht durch seine Ex-Geliebte (Diaz) verursacht wurde.

Das anfangs als die übliche Allegorie der Erlösung durch wahre Liebe herüberkommt, wird einfach auf den Kopf gestellt, als David -- zum Tragen einer Latexmaske verurteilt und von seinen Freunden verschmäht -- seine Prinzessin erst dann wieder zurückgewinnt, als ein Wunder der plastischen Chirugie seine frühere Schönheit wieder herstellt. Es folgt eine Reihe von Wendungen, während sich das tägliche Leben, technische Fortschritte und Albträume in schwindelerregendem Tempo abwechseln, bis sich David schließlich mit seiner eigenen Sterblichkeit konfrontiert sieht. Trotz der etwas vagen Moral zum Schluss, besteht der Reiz des Films in der herrlich herzlosen Botschaft im übrigen Teil (nämlich: Geld plus äußere Schönheit ist gleich Glück), vermittelt durch unverfrorene Eitelkeit -- von Cruise und Cruz perfekt verkörpert. Ein herrlicher, dekadenter Leckerbissen! --Fionn Meade

Kurzbeschreibung

David Aames ist der geborene Gewinner: Er hat ein millionenschweres Verlagsimperium geerbt, und sein blendendes Aussehen macht ihn zum unwiderstehlichen Frauenhelden. Doch dann ändert sich sein Leben mit einem Schlag. Er trifft die bezaubernde Sofia und verliebt sich in sie. Aber Davids bisherige Geliebte Julie will ihn nicht gehen lassen. Julie provoziert einen Autounfall, der sie selbst das Leben kostet und David mit furchtbar entstelltem Gesicht in ein Leben als Außenseiter entlässt. Damit beginnt eine wahnwitzige Achterbahnfahrt durch verschiedene Zeit- und Realitätsebenen, die David keine Sekunde zur Ruhe kommen lässt. Kann eine Operation sein Gesicht retten? Hat er gar einen brutalen Mord begangen? Wer ist der mysteriöse Mann, der ihm zeigt, wie er seine gesamte Umgebung durch Willenskraft verändern kann? Oder ist das alles nur ein schrecklicher Alptraum?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sterblichkeit als Home-Entertainment... 11. Mai 2004
Format:DVD
Dieser Film ist das beste, was ich jemals gesehen habe, und das wird sich wohl so schnell auch nicht ändern. Da der Plot des Films hier schon ausführlich beschrieben wurde, werde ich sofort sagen, was den Film so gut macht.
1. Die atemberaubende Geschichte mit den vielen Wendungen und Überraschungen - was man zunächst als oberflächliche Liebesromanze eines seelenlosen reichen Typen ansehen kann, entwickelt sich im Laufe des Films zu einem philosophischen Sci-Fi-Drama mit ungeheurem Tiefgang, das aus dem Alltag aufrüttelt und zum Denken und Diskutieren anregt.
2. Die unglaublich gute audiovisuelle Ausarbeitung des Regisseurs Cameron Crowe - er zeigt, was man aus diesem Film noch rausholen kann. Allein der Traum im Intro, in dem David allein durch New York rennt, besticht durch die Bilder und die Musik, und diese Qualität zieht sich durch den ganzen Film. Besonders hervorheben möchte ich hier die Szene im Club, in dem David versucht in der Masse unterzugehen; die Szene im Central Park, die sich auch als Traum entpuppt und natürlich die wunderbare Schlusszene auf dem Dach. Musikalisch sind nur absolute Größen vertreten, wie beispielsweise Radiohead, R.E.M. oder Paul McCartney. Doch besonders das Hauptthema, komponiert von Nancy Wilson, besticht durch seine Schlichtheit und rührt in entscheidenen Szenen zu Tränen.
3. Die Bildhaftigkeit und symbolische Ebene - jedes noch so kleine Detail in Davids Welt hat seine Berechtigung, jede Requisite ist symbolisch behaftet und trägt zur Geschichte bei, sei es der Autoaufkleber, Davids Lieblingsmusik oder seine Lieblingsfilme oder in atemberaubender Weise die zauberhaften Dialoge.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genialer, tiefsinniger, stimmungsvoller Film. 9. Januar 2005
Format:DVD
Es folgt eine erklärende Beschreibung der Geschichte dieses Filmes, wer ihn mit frischen Augen sehen will, bitte NICHT weiterlesen.

Die Hauptperson David Aames, ein erfolg- und steinreicher Lebemann, spielt mit den Gefühlen einer Freundin, diese dreht durch, es gibt einen Unfall bei dem David mit stark entstelltem Gesicht und heftigen Kopfschmerzen überlebt. Nach ein paar qualvollen Monaten, in denen er sich vollkommen zurückzieht, begeht er Selbstmord. Seinen Körper lässt er von einer Hitech-Firma einfrieren, die auch seinem Gehirn ein Traumleben einspeist.(Das Prinzip ist dasselbe wie in der Matrix Filmreihe: da das Gehirn alle Wahrnehmungen als elektrische Signale verarbeitet, kann man theoretisch bzw. im Film tatsächlich durch Einspeisung der entsprechenden elektrischen Signale einer Person eine scheinbare Realität vorgaukeln.) David hat vor dem Selbstmord einen Vertrag mit dieser Hitech Firma geschlossen, wo auch geregelt wurde, was er "erleben" will, wenn er eingefroren ist. Er entscheidet sich bewusst für eine wunderschöne Realität, in der die negativen letzten Monate seines Lebens ausgelöscht sind, und er mit seiner Traumfrau zusammenkommt, sein Gesicht auf wunderbare Weise geheilt wird etc. Im Laufe der Zeit ergeben sich allerdings Ungereimtheiten, und der Traum wird langsam zum Albtraum. Dies geschieht dadurch, dass sein Unterbewusstsein, das u.a. mit schweren Schuldkomplexen beladen ist, in die Traumrealität "dazwischenfunkt".
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen This is a revolution of the mind! 11. November 2004
Format:DVD
Dieser Film ist ein Meisterwerk. Die Meinungen über diesen Film gehen sehr weit auseinander, was meiner Meinung nach daran liegt, dass hier viel zwischen den Zeilen gelesen werden muss. Wenn man nur einen Psychothriller mit großen Stars erwartet, wird man enttäuscht werden. Es ist vielmehr ein Film, der auf sehr leise und subtile Art und Weise Themen wie Einsamkeit, verlorene Liebe, den Sinn des Lebens und vieles mehr in Bilder umsetzt.
Ein großartiges Drehbuch, ein toller und vor allem genial eingesetzter Soundtrack sowie Schauspieler in Höchstform (insbesondere Tom Cruise) ergeben einen philosophisch angehauchten und - wenn man sich darauf einlässt - auch sehr traurigen und poetischen Film über das Leben selbst.
Besonders gelungen finde ich auch die DVD. Angefangen bei schön animierten Menüs, der quasi-Making-of-Dokumentation "Prelude to a Dream", dem Bericht über die Promotion-Tour zum Film, dem wirklich interessanten und persönlichen Audiokommentar des Regisseurs - inklusive Anruf bei Tom Cruise! -, bis hin zum Musikvideo, einem kurzen Paul McCartney-Interview, Outtakes(muss man allerdings suchen...), Fotogallerien etc., hat man sich hier bei der Zweitverwertung viel Mühe gegeben. Großes Lob!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weit mehr als nur ein Film ... not for everybody ;-) 22. August 2003
Von tmaxr
Format:DVD
Es ist schwer in Worte zu fassen, wie tief Vanilla Sky wirklich vordringt. Auf alle Fälle wirkt der Film noch sehr lange Zeit nach und er wird trotz seiner langen Spieldauer auch beim zehnten Mal noch nicht langweilig.
Die Story ist clever verschachtelt und löst sich am Schluß (gottseidank!) nicht wirklich auf, so daß Platz für Interpretationen bleibt.
Es geht um wesentlich mehr, als darum ein Publikum für zwei Stunden auf normalem Unterhaltungsniveau zufrieden zu stellen.
Wenn man Vanilla Sky über sich hinwegspülen läßt und sich der subtilen Intensivität unvoreingenommen stellt, wird man einen atemberaubenden Trip in die Tiefe der menschlichen Psyche erleben.
Und das ganze noch dazu in einem grandios inszenierten Film mit hervorragenden Darstellern (Tom Cruise durchbricht hier definitiv die Schallmauer), genialer Kamera und perfektem Set-Design ... der Soundtrack ist einer der Besten, die je einen Film untermalt haben.
Man muß allerdings wissen, worauf man sich hier einläßt und darf kein Hollywood-typisches Unterhaltungskino erwarten. Dann fällt es schwer, den Einstieg zu finden.
Es ist wie mit Sushi: Entweder man liebt es oder man kann gar nichts damit anfangen ... für mich ist Vanilla Sky schon heute ein Kult-Film!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Mehrmals gesehen
... und noch immer nicht richtig geblickt, was mir der Film sagen will, daher finde ich ihn sehr gut. I love it.
Vor 8 Tagen von Nadine Puls veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Top
Einer meiner absoluten Lieblingsfilme, Zustand top, obwohl gebraucht gekauft. Über den Preis kann man sich nun wirklich nicht beschweren, immer wieder gerne.
Vor 28 Tagen von KyraWe veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Film gut, Stream eine Beleidigung
Der SD-Stream erinnert an Zeiten, in denen man Filme im VCD-Format runtergeladen hat - nur dass damals die Bildqualität besser war und die Datei kleiner. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von M. Ritter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein gelungenes Remake!
Vanilla Sky hatte es bei den Kritikern nicht leicht, ein Hollywood-Remake von einem gerade mal 3 Jahre altem Film lässt schließlich kaum einen anderen Schluss zu, als... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Darklord veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Klassiker
Wer es damals mochte, wird es jetzt auch mögen und es gerne anschauen und das nicht nur einmal sondern gerne immer wieder. Verpackung könnte hochwertiger sein.
Vor 15 Monaten von Raquel G. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Neue Story, Klasse Cruise.
Auch hier garantiert eine Topbesetzung auch für einen Topfilm. In einer Story der etwas anderen Art wird ein kleiner Einblick in Zukunftsträume gewehrt... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von P. Störmer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen gut
Was will man schreiben, die Qualität ist gut und der Preis ist super. Kann man jederzeit empfehlen, gerne jederzeit wieder.
Vor 17 Monaten von Höll Josef veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Science Fiction Schock - Geeignet für Psychothrillerfans
Der Film ist wie immer sehr gut gemacht und mehr als überzeugend von allen Akteuern dargestellt. Der Film hat andere Fragen bei mir aufgeworfen. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Carmen B. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen ok
Film ok, Ware ok, Versand ok, Verkäuferkontakt ok, empfehlenswert, spannend, unterhaltsam, Ware wie beschrieben, Inhalt wie beschrieben, kann man gut anschauen, Cruise wieder... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Anja und Andreas veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen überhaupt nicht unser Fall
uns persönlich hat der Film nicht gefallen, die Geschichte und die Umsetzung sind einfach nicht unser Fall. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Regina veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar