Van Halen (Reissue)
 
Größeres Bild
 

Van Halen (Reissue)

22. Juni 2011

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Gratis MP3-Song: Großstadt Freunde mit "Lass los"
Nur für kurze Zeit: Ergattern Sie jetzt den Song Lass los kostenlos und in voller Länge.
  Song
Länge
Beliebtheit  
1
Runnin' With The Devil
3:36
2
Eruption
1:42
3
You Really Got Me
2:37
4
Ain't Talkin' 'Bout Love
3:47
5
I'm The One
3:46
6
Jamie's Cryin'
3:30
7
Atomic Punk
3:01
8
Feel Your Love Tonight
3:42
9
Little Dreamer
3:22
10
Ice Cream Man
3:19
11
On Fire
3:00

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 7. Februar 1978
  • Erscheinungstermin: 7. Februar 1978
  • Label: Rhino/Warner Bros.
  • Copyright: 1978, 2000 Warner Bros. Records Inc.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 35:22
  • Genres:
  • ASIN: B001RB90J8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.545 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
34 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Start einer Bilderbuchkarriere 19. April 2002
Von Marabu
Format:Audio CD
Das furiose erste Album wird noch heute von vielen Fans und Journalisten als eines der besten VAN HALEN – Werke angesehen. Immer wieder ist auch zu lesen, es handele sich bei dem VAN HALEN – Debüt um eines der besten Debütalben einer Rockband überhaupt. Das wird dadurch untermauert, dass in (meist zweifelhaften) Polls der Fachpresse (á la „Die 300 besten Rockalben aller Zeiten“) das hier besprochene Album fast immer vertreten ist.
Ohne Zweifel besitzt die hohe Meinung, die man von VAN HALEN I haben kann ihre Berechtigung. Erstmals wurde der staunenden Weltöffentlichkeit hier der typische VAN HALEN – Sound präsentiert, den nur eine Band so spielen kann: VAN HALEN! Das furiose Guitar – Instrumental „Eruption“ ist noch heute, knapp 25 Jahre nach seiner Ersteinspielung, ein Lehrstück für Rockgitarristen und wird von Millionen von „Möchtegern – Eddies“ meist mehr schlecht als recht dargeboten. Kein Zweifel: Das bis zum Exzess zelebrierte beidhändige Gitarrentapping, der raue, aber sehr transparente Sound des Albums, das kultige Albumcover... all das waren Elemente, die die Legendenbildung um die Band aus dem Stand nicht nur unterstützten, sondern vielmehr garantierten. Das VAN HALEN – Logo zierte Ende der Siebziger dann wohl auch so manche Schulbank...
Doch das Wichtigste wird oft vergessen: Die Songs! Aus einem unerschöpflichen Fundus an bereits fix und fertig ausgearbeiteten Klassikern konnten die VAN HALEN – Brüder hier schöpfen, denn bereits in der Zeit von 1974 bis 1976 hatte die Band jede Menge Demotapes produziert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
54 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlechte Qualität, besser das Original kaufen!! 10. Februar 2001
Format:Audio CD
Vorsicht vor dieser Ausgabe, kauft Euch lieber das Original, das ist deutlich besser!! Hier ein Auszug aus meinem Schreiben an Amazon, wo ich alle 6 neu aufgelegten VH-CDs bestellt hatte. "... dass ich die 6 Van-Halen-CDs, die "digitally remastered" sein sollen, als Betrug des Herstellers einstufe. Ich habe mir diese CDs bestellt - obwohl ich die seinerzeit erschienen Erstausgaben bereits hatte - in der Hoffnung auf eine verbesserte Klangqualität, weniger Nebengeräusche und Ausschöpfung des vollen Frequenzbereichs, also Anhebung der Tiefen und Höhen. Diese CDs entpuppen sich aber als einfache Abbilder der Originalen mit einer etwas erhöhten Lautstärke und vor allem erhöhtem Nebengeräuschpegel. Das ist eine unglaubliche Frechheit des Herstellers! Das bekommt jeder Audiofreak mit entsprechender Software am PC besser hin! ..."
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Van Halens Erste - Van Halens Beste 29. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Ihre erste Platte und doch schon ein Meilenstein der Rockgeschichte ist diese CD die von Anfang an keine Zweifel an Edward van Halens gitarristischen Fähigkeiten läßt. Sowohl druckfolle Rhytmusarbeit als auch Flitzefinger-Tapping Soli finden sich hier im Überfluß, ebenso wie echte Van Halen Klassiker wie "Ain't takling ‚bout love" "Running with the Devil" oder "You really got me." Gepaart mit dem Goldkelchen von David Lee Roth, ergiebt sich eine Mischung die jeden Anhänger der klassischeren härteren Gangartat aufs vollste befriedigen sollte. Es ist erstaunlich wieviel Frische sich diese Aufnahme bewahrt hat, sie ist deutlicher Beweis, das es Anfang der Siebziger Jahre noch andere Musik als Öde-Fließbanddiskomucke gab. Verlichen mit späteren Van Halen platten etwas rauher im Sound und ohne Overdubs eingespielt, hat diese Platte ihren ganz besonderen Charme. Sicher es mag Leute geben, denen diese Platte gar zu dauergewellt klingt, aber die mögen sich getrost ihre Nirvana Platten anhören, meine Meinung: Ed rocks. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "KLASSIKER VON VAN HALEN" 24. Mai 2011
Format:Audio CD
Van Halen-Debut-Scheibe von 1978. Ein zeitloser Klassiker mit den Wahnsinnssongs "Runnin' with the devil", "You really got me", "Jamie's cryin'" und meiner Lieblingsnummer der Scheibe "Ain't talkin'bout love". Die erste und beste Veröffentlichung der Band und ein Meilenstein der Rockgeschichte. Van Halen waren nie besser wie auf dieser Veröffentlichung, und konnten mit ihrem Debut alleine in den U.S.A. 10 Millionen Einheiten unter die Leute bringen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen was für ein hype! 21. November 2013
Format:Audio CD
und dann die überwiegend dünnen musikalischen bretter, die hier gebohrt werden. da gefallen die coverversionen von j.b. huttos ice-cream man, von the kinks' you really got me und ain't talkin' 'bout love. aber der rest? füllmaterial, zugegeben toll produziert von herrn templeman, der aber bereits jahre vorher dem debutalbum von montrose eben diesen supersound verpasst hatte.
mir reichen die drei genannten lieder als mp-3.
ach ja, und wer van halen zu david lee roth's zeiten mal live gehört hat, weiß, dass seine stimme eher mit dem etikett "limited edition" versehen war.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musik-CD 21. April 2013
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Da werden Erinnerungen aus der Jugend wach. Für Freunde des Rocks eine CD mit weitgehend durchweg guten Liedern. Leider kann ich die gute Musik nur genießen, wenn meine Familie nicht im Haus ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Jawoll
EvH hat tatsächlich einen Stil geprägt - die Sachen sind schmutzig eingespielt und dadurch wirklich autentisch. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Wopu veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das beste Album, das Van Halen je produziert haben
Van Halen waren zum Zeitpunkt der damaligen Heavy Metal und Hard Rock Welle eine der Bands, die nicht mit dem Strom schwammen, sondern in eine gewisse andere Richtung wanderten,... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Stefan von Outlaw veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine wirkliche `Eruption`
Bereits 1977 aufgenommen, erschien das 1. Album der U.S. Band im Februar 1978 und wurde schlicht "Van Halen" betitelt. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Child in time veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Erfinder des "Brat"-Sounds und Vater vieler Metal-Solo-Licks
Diese Collegeband, die 1979 dieses Album als ihr erstes auf den Markt brachte, war eine Explosion! Niemand hatte vorher einen solch fetten, satten und bratenden Sound auf einer... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Januar 2012 von Lucius Sirius
4.0 von 5 Sternen Grundsolide aber nicht ganz so Perfekt
Ich habe mir das Album vor etwa einem halben Jahr zugelegt,voller vorfreude hörte ich hinein aber dann war ich nicht gleich von überzeugt klar sind ein paar Hammer Werke... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Dezember 2011 von The Vladster
5.0 von 5 Sternen gehört in jedes CD-Regal eines Rock-Fans
Eddie Van Halens gleichwohl melodiöses wie unglaublich virtuoses Gitarrenspiel hat diese Scheibe geprägt: mit gutem Songwriting, hochkarätigem Gesang und klasse... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Juni 2011 von Groovemaster
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker
Ich hatte mir vor einiger Zeit von einem Kollegen die erste CD Version ausgeborgt und musste die sofort haben, da ich ein Fan von Gitarrenriffs bin (wie z.B. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Januar 2011 von Roman S.
5.0 von 5 Sternen Die Mutter......
...aller Hardrock-Scheiben. Mit dieser Platte hat der junge Eddie 1978 die Rock-Musik neu erfunden und den Guitar-Heroes der Siebziger (Ritchie B., Jimmie P. etc. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Dezember 2010 von Barbara Pezet Assmuth
5.0 von 5 Sternen Erweckung
Als Gene Simmons von Kiss 1976 das Demoband für Van Halen finanzierte, nachdem er sie bei einem Clubauftritt Live gesehen hatte, hätte er wohl nicht gedacht, dass diese... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Juli 2009 von V-Lee
5.0 von 5 Sternen The first and the best
Gehört unbedingt in jede Sammlung.
Das Debutalbum ist gleichzeitig defintiv das Beste von van Halen.
Veröffentlicht am 13. Mai 2009 von Osygus
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden

ARRAY(0xa29a6798)