Van Der Graaf Generator

Top-Alben von Van Der Graaf Generator (Alle Alben anzeigen)


CD: €7.99  |  MP3: €10.49
CD: €7.99  |  MP3: €8.49
CD: €7.99  |  MP3: €8.49
CD: €10.98  |  MP3: €10.49
CD: €10.98  |  MP3: €8.99
CD: €10.99  |  MP3: €8.99
CD: €17.08
CD: €13.15  |  MP3: €12.99
CD: €10.98  |  MP3: €11.22
Alle 31 Alben von Van Der Graaf Generator anzeigen

Song-Bestseller von Van Der Graaf Generator
Sortieren nach:
Topseller
1-10 of 251
Song Album  
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30

Bilder von Van Der Graaf Generator
Bereitgestellt von den Künstlern oder deren Vertretern.

Biografie

VAN DER GRAAF GENERATOR "doesn't sound like anybody else"! Die englische Band ist tatsächlich einzigartig, ihre musikalische Sprache unverkennbar, Peter Hammills Stimme unter Hunderten von Vokalisten heraus zu hören. Das Genre: Progressive Rock im ursprünglichen Sinne des Wortes, spannend und farbig, ideenreich und anspruchsvoll, etabliert in den 70ern mit einer Handvoll Platten (8 x Studio, 1 x Live), in aller Brillianz erneut belebt vor 3 Jahren mit dem vorzüglichen Re-Union-Album "Present".

Auch wenn VDGG inzwischen nur noch zu dritt agiert - Peter Hammill (vox, guitar, piano), Hugh ... Lesen Sie mehr

VAN DER GRAAF GENERATOR "doesn't sound like anybody else"! Die englische Band ist tatsächlich einzigartig, ihre musikalische Sprache unverkennbar, Peter Hammills Stimme unter Hunderten von Vokalisten heraus zu hören. Das Genre: Progressive Rock im ursprünglichen Sinne des Wortes, spannend und farbig, ideenreich und anspruchsvoll, etabliert in den 70ern mit einer Handvoll Platten (8 x Studio, 1 x Live), in aller Brillianz erneut belebt vor 3 Jahren mit dem vorzüglichen Re-Union-Album "Present".

Auch wenn VDGG inzwischen nur noch zu dritt agiert - Peter Hammill (vox, guitar, piano), Hugh Banton (organ), Guy Evans (drums) - Saxofonist David Jackson ist leider ausgestiegen - das Energie-Level der Formation ist ungebrochen hoch. Den Beweis dafür liefert das neue (und damit insgesamt 10.) Studio-Album "Trisector". Vom instrumentalen Opener "The Hurlyburly", durchaus an "Theme One" von 1972 erinnernd, und den Rock-Kracher "Drop Dead" bis hin zur mehr als zwölfminütigen Komposition "Over The Hill" und den düsteren Schlusstrack "(We Are) Not Here" entfaltet das Trio einen faszinierenden Sound-Kosmos. Ungewöhnlich für VDGG-Verhältnisse: Fünf der insgesamt 9 Kompositionen sind unter 5 Minuten lang.

Die ersten Medien-Resonanzen nach verschickten Vorab-Exemplaren des Albums sind mehr als vielversprechend. Das Magazin "Eclipsed" ruft die Scheibe bereits in der nächsten Ausgabe zur "CD des Monats" aus. Zahlreiche weitere Reviews sind angekündigt. Ende März wird es ein paar Tour-Termine in Europa geben, deutsche Daten stehen allerdings noch nicht fest.

www.vandergraafgenerator.co.uk

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

VAN DER GRAAF GENERATOR "doesn't sound like anybody else"! Die englische Band ist tatsächlich einzigartig, ihre musikalische Sprache unverkennbar, Peter Hammills Stimme unter Hunderten von Vokalisten heraus zu hören. Das Genre: Progressive Rock im ursprünglichen Sinne des Wortes, spannend und farbig, ideenreich und anspruchsvoll, etabliert in den 70ern mit einer Handvoll Platten (8 x Studio, 1 x Live), in aller Brillianz erneut belebt vor 3 Jahren mit dem vorzüglichen Re-Union-Album "Present".

Auch wenn VDGG inzwischen nur noch zu dritt agiert - Peter Hammill (vox, guitar, piano), Hugh Banton (organ), Guy Evans (drums) - Saxofonist David Jackson ist leider ausgestiegen - das Energie-Level der Formation ist ungebrochen hoch. Den Beweis dafür liefert das neue (und damit insgesamt 10.) Studio-Album "Trisector". Vom instrumentalen Opener "The Hurlyburly", durchaus an "Theme One" von 1972 erinnernd, und den Rock-Kracher "Drop Dead" bis hin zur mehr als zwölfminütigen Komposition "Over The Hill" und den düsteren Schlusstrack "(We Are) Not Here" entfaltet das Trio einen faszinierenden Sound-Kosmos. Ungewöhnlich für VDGG-Verhältnisse: Fünf der insgesamt 9 Kompositionen sind unter 5 Minuten lang.

Die ersten Medien-Resonanzen nach verschickten Vorab-Exemplaren des Albums sind mehr als vielversprechend. Das Magazin "Eclipsed" ruft die Scheibe bereits in der nächsten Ausgabe zur "CD des Monats" aus. Zahlreiche weitere Reviews sind angekündigt. Ende März wird es ein paar Tour-Termine in Europa geben, deutsche Daten stehen allerdings noch nicht fest.

www.vandergraafgenerator.co.uk

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

VAN DER GRAAF GENERATOR "doesn't sound like anybody else"! Die englische Band ist tatsächlich einzigartig, ihre musikalische Sprache unverkennbar, Peter Hammills Stimme unter Hunderten von Vokalisten heraus zu hören. Das Genre: Progressive Rock im ursprünglichen Sinne des Wortes, spannend und farbig, ideenreich und anspruchsvoll, etabliert in den 70ern mit einer Handvoll Platten (8 x Studio, 1 x Live), in aller Brillianz erneut belebt vor 3 Jahren mit dem vorzüglichen Re-Union-Album "Present".

Auch wenn VDGG inzwischen nur noch zu dritt agiert - Peter Hammill (vox, guitar, piano), Hugh Banton (organ), Guy Evans (drums) - Saxofonist David Jackson ist leider ausgestiegen - das Energie-Level der Formation ist ungebrochen hoch. Den Beweis dafür liefert das neue (und damit insgesamt 10.) Studio-Album "Trisector". Vom instrumentalen Opener "The Hurlyburly", durchaus an "Theme One" von 1972 erinnernd, und den Rock-Kracher "Drop Dead" bis hin zur mehr als zwölfminütigen Komposition "Over The Hill" und den düsteren Schlusstrack "(We Are) Not Here" entfaltet das Trio einen faszinierenden Sound-Kosmos. Ungewöhnlich für VDGG-Verhältnisse: Fünf der insgesamt 9 Kompositionen sind unter 5 Minuten lang.

Die ersten Medien-Resonanzen nach verschickten Vorab-Exemplaren des Albums sind mehr als vielversprechend. Das Magazin "Eclipsed" ruft die Scheibe bereits in der nächsten Ausgabe zur "CD des Monats" aus. Zahlreiche weitere Reviews sind angekündigt. Ende März wird es ein paar Tour-Termine in Europa geben, deutsche Daten stehen allerdings noch nicht fest.

www.vandergraafgenerator.co.uk

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Verbessern Sie diese Seite

Sie sind der Künstler, das Label oder das Management des Künstlers? Über Artist Central können Sie dieser Seite eine Biografie, Fotos und mehr hinzufügen und die Diskografie bearbeiten.

Feedback

Sehen Sie sich die häufigsten Fragen zu unseren Künstler-Seiten an
Senden Sie uns Feedback zu dieser Seite